Vorlese-Funktion

Information für Förderschulen

Den Förderschulen stehen für alle Förderschwerpunkte als Grundlage für die Erstellung des schuleigenen Mediencurriculums die im Medienkompetenz-Navigator dokumentierten Kompetenzerwartungen und Inhalte des gültigen Grund- und Mittelschullehrplans des LehrplanPLUS zur Verfügung. Je nach Förderschwerpunkt sind hier entsprechende Adaptionen von den Schulen vorzunehmen. Dabei sind insbesondere je nach individueller Lernausgangslage und für die Förderschwerpunkte Lernen und geistige Entwicklung entwicklungsbezogene Aspekte der Schülerinnen und Schüler zu berücksichtigen. Exemplarisch wird im Leitfaden ein Beispiel-Mediencurriculum für den Förderschwerpunkt körperlich-motorische Entwicklung zur Verfügung gestellt.

Unter Berücksichtigung sonderpädagogischer Fachlichkeit und der individuellen Lernausgangslage sowie angestrebter individueller Ressourcen und Förderziele, wählt die Lehrkraft in pädagogischer Verantwortung Kompetenzerwartungen für die Schülerinnen und Schüler als Grundlage des individualisierten und kompetenzorientierten Unterrichts aus.

Im Laufe des Schuljahres 2019/2020 wird der Medienkompetenzerwerb im Rahmen der Förderschwerpunkte „Lernen“ und „geistige Entwicklung“ in den Medienkompetenz-Navigator eingepflegt und anhand exemplarischer Unterrichtsmaterialien veranschaulicht.