Vorlese-Funktion

Filmwettbewerbe und Workshops für junge Menschen

Der DOK.education Jugendfilmwettbewerb geht in die nächste Runde!

Gesucht werden Filme für die achte Edition des bayernweiten Wettbewerbs unter dem Motto LEBEN!. Schülerinnen und Schüler, die mit wachem Blick in ihre Umgebung schauen und in kurzen dokumentarischen Filmen vom Leben erzählen, können ihre Werke einreichen, dotierte Preise gewinnen und Teil von Deutschlands größtem Dokumentarfilmfestival werden. Insgesamt werden im Rahmen des 37. DOK.fest München vier Preise im Gesamtwert von 1.100 Euro verliehen. Die besten Filme werden auf dem Filmfestival im Mai 2022 im Rahmen des DOK.education-Programms prämiert und gezeigt.

Jetzt Filme einreichen!

Noch bis zum 01. April 2022 können Filme von Schulklassen, Kindern und Jugendlichen aller Jahrgansstufen eingereicht werden. Gefragt sind kurze dokumentarische Filme von 3 bis 20 Minuten, die aus dem echten Leben erzählen.

Link

Alle Informationen zum Wettbewerb finden Sie auf der Webseite von DOK.education:

Wie mache ich meinen eigenen Dokumentarfilm?

Ein Film ist immer so interessant wie die Geschichte, die er erzählt. Dies gilt für Spielfilme wie für Dokumentarfilme. Wie aber arbeitetet man mit einer wahren Geschichte?
Für alle, die noch Hilfe und Anregungen gebrauchen können, bietet DOK.education außerdem zwei Online-Workshops für Jugendliche an.
Alle Fragen zum Selberdrehen beantwortet Maya Reichert, Leiterin von DOK.education, im Workshop für Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 12–22 Jahren. Sie arbeitet lehrreich mit kleinen Praxisübungen, kurzweiligen Theorie-elementen und vielen Filmausschnitten.

Die Workshops finden am 04. Dezember 2021 und 05. Februar 2022, jeweils von 10 bis 15 Uhr (inkl. einer Mittagspause) statt.

Link

Informationen und Anmeldung zu den Workshops:

AUFBLENDE! Ein neues Schulfilmfestival

Ein brandneues deutschlandweites Schulfilmfestival wurde diesen Herbst von Drehort Schule e.V. in Kooperation mit der Landesarbeitsgemeinschaft Theater und Film e.V. ins Leben gerufen: AUFBLENDE. Die erste Festivaledition „AUFBLENDE 2022“ wird vom 10. bis zum 13. März 2022 online stattfinden.

Der Aufruf dazu lautet:
Dein Blick auf die Welt, deine aktuellen Themen, deine Meinung, deine Interessen, dein Umfeld, deine Kultur, dein Leben. Zeig uns, was du siehst und was dich bewegt, zeig uns deine/unsere bunte Welt!“.

Die jungen Filmemacherinnen und Filmemacher können nicht nur eigene Filme einreichen, sondern auch die Werke der anderen Teilnehmenden ansehen, über sie diskutieren und in Workshops Neues lernen. Zudem gibt es attraktive Preise zu gewinnen.

Ab dem 01. Dezember 2021 bis zum 31. Januar 2022 können kurze Filme (unter 10 Min.) jeglicher Genres eingereicht werden und beteiligen dürfen sich Schulen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien sowie deutsche Schulen im Ausland.

Link

Alle weiteren Infos zur Teilnahme und Einreichung:

:
  • Veröffentlichung
  • 24. November 2021
  • Letzte Änderung
  • 24. November 2021
  • Empfohlene Zitierweise
  • mebis-Redaktion (2021), Filmwettbewerbe und Workshops für junge Menschen, in: mebis – Landesmedienzentrum Bayern, URL: <https://www.mebis.bayern.de/p/69816> (24. November 2021).