Vorlese-Funktion

mebis im Referendariat

Durch die Verwendung von mebis tragen Seminarlehrkräfte dazu bei, die angehenden Lehrkräfte mit den Angeboten von mebis vertraut zu machen. Davon profitieren sie in ihrem späteren Berufsleben.

Was bietet mebis?
mebis – kurz vorgestellt

Welche Vorteile gibt es für den Seminarbetrieb?
mebis an der Seminarschule

Wie können Referendare mebis nutzen?
mebis im Unterricht

mebis – kurz vorgestellt

In den folgenden Videos werden die Angebote von mebis in einer Minute vorgestellt werden. Die Videos wurden von der ALP Dillingen im Rahmen der flächen­wirksamen Fort­bildungs­offensive produziert.

mebis Infoportal (Video)

mebis Mediathek (Video)

mebis Prüfungsarchiv (Video)

mebis Tafel (Video)

mebis Lernplattform (Video)

mebis teachSHARE (Video)

mebis Logo

Unterstützungsangebot

Sie entscheiden selbst, ob Sie mebis über die Anleitungen des mebis Support oder über das umfangreiche Fortbildungs- und Unterstützungsangebot zu mebis weiter kennenlernen wollen.

mebis an der Seminarschule

Die Lernplattform kann zur Unterstützung organisatorischer Vorgänge sowie für die Kommunikation im Seminar genutzt werden. Über teachSHARE lassen sich Musterkurse zur Verfügung stellen. Bestehende teachSHARE-Kurse können auch Gegenstand der fachdidaktischen Diskussion im Seminar sowie Ausgangspunkt für eigene Unterrichtsprojekte sein.

Das Prüfungsarchiv bietet Anschauungsmaterial für zentrale bayerische Abschlussprüfungen und Vergleichsarbeiten.

Die Mediathek lässt sich etwa für die Vertiefung der staats­bürger­lichen Bildung einsetzen. Über den Bereich mebis Tube sind Erklärvideos bayerischer Lehrkräfte zugänglich, die als Anschauungs­material dienen können.

Kommunikation über die Lernplattform

Über das Forum senden Sie Nachrichten an das ganze Seminar oder ein einzelnes Fachseminar. Bereits versandte Nachrichten bleiben jederzeit einsehbar, die Nachrichten werden automatisch auch per E-Mail versandt.

Wichtige Terminhinweise können deutlich sichtbar platziert werden. Das Vereinbaren von Besprechungsterminen lässt sich unkompliziert über die Aktivität Abstimmung planen. Seminarsitzungen werden dadurch zeitlich entlastet.

Dokumentenverwaltung mit der Lernplattform

Im Lernplattform-Kurs des Studienseminars können dem Seminar zentrale Dokumente zugänglich gemacht werden, z.B. Material zum Thema Schulrecht. Dazu müssen Dateien lediglich per Drag-and-Drop in den Kurs gezogen werden. Es können auch ganze Verzeichnisse angelegt werden, etwa um alle Protokolle gesammelt abzulegen.

Das Einsammeln von Dokumenten, etwa Stundenentwürfe oder Protokollentwürfe, ist in der Lernplattform über die Aktivität Aufgabe möglich.

Inhalte des Prüfungsarchivs

Im Prüfungsarchiv haben bayerische Lehrkräfte Zugriff auf zentral gestellte Abschlussprüfungen, Jahrgangsstufen- und Vergleichsarbeiten aller Schularten. Neben den Prüfungsangaben finden Sie die offiziellen Lösungen und zur Prüfung gehörende Materialien, wie Audiodateien zum Hörverstehen.

Die Inhalte des Prüfungsarchivs lassen sich in der Lernplattform einbinden, z.B. zur Vorbereitung der Referendarinnen und Referendare auf eine Seminarsitzung.

Inhalte der Mediathek

Die Mediathek ist eine umfangreiche Sammlung unterrichtsbezogener Medien. Sie enthält ein täglich wachsendes Angebot an qualitativ hochwertigen Video- und Audioinhalten, unter anderem bereitgestellt von allen öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten und Ihrem kommunalen Medienzentrum.

Screenshot: Mediathek

Über die erweiterte Suche können Sie gezielt Inhalte nach Schulfächern suchen. Im gewählten Such-Beispiel finden Sie etwa Inhalte zum Thema „Demokratie“ im Schulfach „politische Bildung“. Durch die Möglichkeit, eigene Sammlungen von Inhalten anzulegen, finden Sie das gewünschte Material leicht wieder und können es thematisch zusammenstellen.

© istock.com / fizkes

© istock.com / fizkes

Tipp

Die Initiative "Digitale Bildung im Seminar" (DiBiS) der Realschule am Europakanal in Erlangen bietet vielfältige Ideen und Hinweise zum Thematisieren der digitalen Bildung im Seminar­betrieb. Der Begleit­kurs des Projekts ist über den Link unten erreichbar (Einschreibe­schlüssel: DiBiS):

Die folgende Kurs­vorlage dient als orga­nisa­torische Stütze für den Seminar­betrieb. Sie kann beliebig angepast werden:

mebis im Unterricht

Vor der Nutzung von mebis im Unterricht der Referendarinnen und Referendare empfiehlt es sich, die folgenden Überlegungen anzustellen:

Ist mebis bereits an der Schule etabliert?

Die Angebote von mebis unterscheiden sich in ihrer Komplexität. Das Zeigen eines Films aus der Mediathek ist ohne Vorbereitungen im Unterricht möglich.

Sollen die Schülerinnen und Schüler jedoch in einem Lernplattform-Kurs arbeiten, benötigen Sie Nutzeraccounts und sollten idealerweise bereits mit der Nutzung von mebis vertraut sein.

Welche Kompetenzen bringt die Lehrkraft mit?

mebis bietet eine Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten im Unterricht. Wenn die Referendarinnen und Referendare möglichst viele dieser Optionen nutzen sollen, ist eine gezielte Fortbildung empfehlenswert. Das gilt insbesondere für die Lernplattform.

Welche didaktischen Ziele sollen erreicht werden?

Der Einsatz von mebis ist kein Selbstzweck. Bei der Unterrichtsplanung sollte daher immer vorab geprüft werden, welche der mit mebis möglichen Methoden und Medien zur Erreichung eines Unterrichtsziels zweckdienlich ist.

Die Prüfungsaufgaben vergangener Jahre könnten etwa zu Übungszwecken im Unterricht eingesetzt werden. Die Lehrkraft hat die Möglichkeit, die Angaben lediglich auszudrucken und in Papierform an eine Lerngruppe auszuteilen, die mitgelieferten Medien (z.B. Hörverstehen) im Unterricht abzuspielen oder die Aufgaben direkt in die mebis Lernplattform einzubinden und einen Selbstlernkurs daraus zu entwickeln.

© istock.com / lisagagne

© istock.com / lisagagne

  • Veröffentlichung
  • 16. Januar 2020
  • Letzte Änderung
  • 8. Januar 2021
  • Empfohlene Zitierweise
  • mebis-Redaktion (2020), mebis im Referendariat, in: mebis – Landesmedienzentrum Bayern, URL: <https://www.mebis.bayern.de/p/44040> (8. Januar 2021).
  • Lizenzangaben
  • Beitragsbild: © istock.com / Wavebreakmedia