Sie möchten Ihre Schule bei mebis anmelden.

Lesen Sie dazu das Tutorial Schulanmeldung.

Sie haben an der Seminarschule eine neue Gruppe von Referendaren, die noch keinen mebis-Zugang besitzen.

Um neue Benutzer im System aufzunehmen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

  1. Nutzer manuell anlegen: Sehen Sie hierzu das Video-Tutorial oder Lesen sie das Tutorial im Koordinatorenhandbuch Nutzer manuell anlegen.
  2. Nutzerexport (Lehrkräfte) aus der ASV und anschließender Import in mebis. Detaillierte Informationen erhalten Sie im Tutorial ASV-Export für mebis, im Kapitel Nutzerimport mit der ASV sowie im Video-Tutorial
  3. Benutzerselbsteinschreibung (BSA): Lesen Sie für die Lehrer-BSA das Tutorial zur Benutzerselbsteinschreibung

Ein Referendar geht an eine andere Schule und möchte mit seinen Lernplattform-Kursen dorthin einen mebis-Schulwechsel durchführen.

Die mebis-Nutzerverwaltung bietet die Möglichkeit, dass Lehrkräfte zusammen mit ihren Lernplattform-Kursen und ggf. individuell erstellten Mediensammlungen an eine andere Schule wechseln. Hierfür muss die Lehrkraft selbst in ihrem Profil einen Schulwechsel beantragen. Daraufhin wird der Nutzerverwalter der Zielschule informiert und kann den Schulwechselantrag annehmen. Die Lernplattform-Kurse kann die betroffene Lehrkraft über die Kurseinstellungen einem Schulbereich der neuen Schule zuordnen.

Informationen finden Sie im Koordinatoren-Handbuch unter Schulwechsel und im Tutorial Verwaltung – Kurseinstellungen ändern.

Ein Referendar kommt von der Seminarschule in seinem Einsatzjahr an Ihre Schule.

Lesen Sie dazu im Koordinatoren-Handbuch das Tutorial Schulwechselanträge verwalten.

Sie möchten für Ihre Referendare einen mebis-Kurs zur Verwaltung von Materialien und Zusammenarbeit erstellen.

Als Einschreibemethode können Sie „Manuelle Einschreibung“ wählen, die Referendare selbst in den Kurs einschreiben und ihnen dabei die Rolle „Lehrer“ zuordnen. 

Lesen Sie dazu die Tutorials Kurs anlegen, Manuelle Einschreibung von Nutzern.

Alternativ können Sie die Einschreibemethode „mebis Team Teaching“ wählen und einen Einschreibeschlüssel vergeben. Mit dem Link zum Kurs und diesem Einschreibeschlüssel können sich nun alle Referendare in den Kurs einschreiben und bekommen im Kurs automatisch die Rolle „Lehrer“, mit der auch das Bearbeiten des Kurses möglich ist. Beachten Sie hierfür auch das Tutorial für mebis-Team Teaching

Eine Gruppe von Referendaren möchte einen Kurs zur Verwaltung von Materialien und Zusammenarbeit anlegen.

Wählen Sie bei der Kurserstellung die Einschreibemethode „mebis Team Teaching“ und vergeben Sie einen Einschreibeschlüssel. Mit dem Link zum Kurs und diesem Einschreibeschlüssel können sich nun alle Referendare in den Kurs einschreiben und bekommen im Kurs automatisch die Rolle „Lehrer“, mit der auch das Bearbeiten des Kurses möglich ist.

Lesen Sie dazu das Tutorial Kurs anlegen

Ein Referendar möchte für alle Schülerinnen und Schüler einer Klasse einen Kurs auf der mebis-Lernplattform anlegen.

Alternativ zur Klasseneinschreibung können Sie bei der Kurserstellung auch die Einschreibemethode „Selbsteinschreibung“ auswählen und einen Einschreibeschlüssel vergeben. Mit dem Link zum Kurs und diesem Einschreibeschlüssel könne sich die Schülerinnen und Schüler selbst in den Kurs einschreiben.

Lesen Sie dazu die Tutorials
Kurs anlegenKlasseneinschreibung, Selbsteinschreibung.

  • Stand
  • 9. Februar 2016
  • Beitragsbild
  • ©iStock.com/alex-mit