Verwaltung – Selbsteinschreibung

Bei der Selbsteinschreibung geben Sie den Schülern die Möglichkeit, sich in den Kurs einzuschreiben. Diese Methode müssen Sie aktivieren.

©iStock.com/alex-mit

Kursbereich auswählen

Klicken Sie im Abschnitt "Meine Kurse" auf den Kurs.

Einschreibemethoden

Klicken Sie auf das Hutsymbol (1). Es öffnet sich ein Untermenü. Über "Kurs-Administration" (2) und "Nutzer/innen" (3) kommen Sie zum Menüpunkt "Einschreibemethoden". Klicken Sie diese Auswahl an.

Methode hinzufügen

Bei jedem neu angelegten Kurs ist nur die "Manuelle Einschreibung" aktiviert. Damit wird verhindert, dass ein offener Kurs angelegt wird. Um die Selbsteinschreibung zu aktivieren, öffnen Sie das Auswahlfenster bei "Methode hinzufügen" und klicken auf die Option "Selbsteinschreibung".

Einschreibeschlüssel eingeben

Im Fenster "Selbsteinschreibung" geben Sie in das Feld "Einschreibeschlüssel" (1) das Passwort für die Einschreibung ein. Das ist ein Pflichtfeld. Sie können keine Selbsteinschreibung ohne Passwort aktivieren.

Klicken Sie in das Kästchen bei "Klartext" (2), dann sehen Sie Ihre Eingabe und keine Punkte. Bei "Rolle im Kurs" (3) stellen Sie die Rolle ein, die die Schüler durch die Selbsteinschreibung erhalten sollen. Sie haben die Wahl zwischen Schüler und Autor.

Klicken Sie unten auf die Schaltfläche "Methode hinzufügen" (4). Diesen Schlüssel geben Sie an Ihre Schüler weiter.

Hinweis: Ergänzend zum Einschreibeschlüssel für die Kurseinschreibung lassen sich weitere Einschreibeschlüssel für Gruppen festlegen. Nutzer können damit bei ihrer Kurseinschreibung automatisch einer bestimmten Gruppe zugewiesen werden. Um Einschreibeschlüssel für Gruppen verwenden zu können, muss zusätzlich ein Einschreibeschlüssel für den Kurs vergeben sein, den aber niemand kennen muss.