Verwaltung – Kurs zurücksetzen

Sie können einen Kurs sichern und wiederherstellen, um ihn im nächsten Schuljahr wieder zu verwenden. Sie können einen Kurs auch ganz einfach zurücksetzen. Dabei werden Nutzerdaten gelöscht. Eine Wiederherstellung ist nicht notwendig. Alle Aktivitäten und Aufgaben bleiben erhalten.

©iStock.com/alex-mit

Kurs aufrufen

Klicken Sie im Abschnitt "Meine Kurse" auf den Kurs.

Kurs-Administration

Über das Hutsymbol gelangen Sie zur „Kurs-Adminstration“. Wählen Sie der Option „Zurücksetzen“.

Einstellungen

Diese Seite ermöglicht es Ihnen, nutzerspezifische Daten und Beiträge aus einem gewählten Kurs zu entfernen. Alle anderen Daten (Arbeitsmaterialien, Aktivitäten, Einstellungen) bleiben erhalten.

Beginnen Sie mit den "Grundeinträgen". Klicken Sie alle Auswahlkästchen an, damit die Nutzerdaten gelöscht werden.

Hinweis: Wenn Sie hier Daten zum Löschen auswählen und Ihre Auswahl bestätigen, werden diese Daten unwiederbringlich aus dem Kurs gelöscht.
Um schnell alle angemeldeten Schüler und Autoren aus dem Kurs zu löschen, markieren Sie die entsprechenden Rollenbezeichnungen bei gedrückter [Strg]-Taste.

Hinweis:Schüler, die Sie über die Klasseneinschreibung in den Kurs eingefügt haben, werden nicht gelöscht. Um diese Schüler zu löschen, entfernen Sie nach dem Zurücksetzen die Einschreibemethode "Klasseneinschreibung". Sie finden am Ende des Tutorials eine entsprechende Beschreibung.
Löschen Sie alle vergebenen „Bewertungen“ aus dem Kurs. Setzen Sie ein Häkchen bei „Alle Aspekte und Kategorien löschen“, dann werden auch alle vergebenen Bewertungen bei den einzelnen Schülern gelöscht. Haben Sie keine eigenen Kategorien vergeben, dann reicht das Häkchen bei „Alle Bewertungen löschen“.
Bei Gruppen wird nichts angezeigt. Klicken Sie auf den Link „Mehr anzeigen“, falls Sie in diesem Kurs Gruppen eingerichtet hatten.

Löschen Sie die Gruppen und Gruppierungen.
Öffnen Sie alle angezeigten Aktivitäten und setzen Sie die Häkchen, um die entsprechenden Einträge zu entfernen.

Achtung: Wenn Sie auf die Schaltfläche „Standard wählen“ (2) klicken, werden nicht alle Daten aus dem Kurs gelöscht. Kommentare, Blogeinträge und Abschlussdaten bleiben in den Grundeinträgen erhalten. Gruppen und Gruppierungen werden nicht gelöscht, ebenso bleiben in den Glossaren und im Wiki die Eintäge erhalten. Die Bewertungen werden zwar in den Glossaren gelöscht, nicht aber in Wikis.

Klicken Sie dann auf die Schaltflächen „Kurs zurücksetzen“ (1).

Die Daten werden gelöscht und das Ergebnis wird angezeigt. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Weiter".

Der zurückgesetzte Kurs wird angezeigt. Alle Schüler und Autoren sind gelöscht, ebenso alle Nutzerdaten. Sie können ihn nun im neuen Schuljahr wieder verwenden.

Hatten Sie die Einschreibemethode "Klasseneinschreibung" den Kurs hinzugefügt, dann löschen Sie diese manuell. Klicken Sie auf das Hutsymbol und wählen Sie bei der Kursadministration bei "Nutzer/innen" den Punkt "Einschreibemethoden". Klicken Sie auf das x bei der Klasseneinschreibung.