Feedbackfragen erstellen – Multiple Choice (skaliert)

Die Aktivität Feedback ermöglicht die freie Definition von Umfragen und Evaluationen. Sie geben mögliche Antworten vor, möchten aber mithilfe eines Mittelwertes die Antworten auswerten. Nehmen Sie dann statt des Fragetyps Multiple-Choice die Option Multiple-Choice (skaliert).

Symbolbild Lautsprecher

Link

  • Weitere Tutorials zur Aktivität finden Sie auf moodle.org.

    moodle:
    Feedback

Gemeinsame Funktionen

Bei allen Fragetypen (Eingabebereich, Eingabezeile, Multiple-Choice, Multiple-Choice (skaliert), Numerische Antwort) können Sie festlegen, ob die Frage für den Schüler verpflichtend ist oder nicht. Setzen Sie ein Häkchen bei Erforderlich, dann erscheint beim Schüler ein rotes Sternchen und er muss diese Frage beantworten.

Geben Sie bei Fragetext/Erläuterung z. B. den Beginn der Antwort ein. Bei Bezeichnung können Sie die Fragen durchnummerieren.

Die Position des Elements im Fragebogen wird in der Reihenfolge der Erstellung von mebis festgelegt. Soll es an einer anderen Stelle eingereiht werden, öffnen Sie das Auswahlfenster und klicken die gewünschte Position an. Sie können auch nach dem Erstellen jederzeit die Reihenfolge ändern.

Abhängige Einstellungen

Wählen Sie die Ausrichtung der Antworten aus. Sollen diese untereinander oder nebeneinander stehen.

Bei Typ haben Sie die Auswahl, ob eine oder mehrere Antworten ausgewählt werden können. Soll nur eine der Antworten ausgewählt werden können, haben Sie bei der Anzeige der Antworten die Auswahl zwischen Radiobutton und Dropdon. Beachten Sie hierzu das Tutorial Feedbackfragen erstellen - Multiple Choice.

mebis:
Feedbackfragen erstellen - Multiple Choice
Leere Abgabe könnten Ihre Berechnung verfälschen. Setzen Sie die Option bei Leere Abgaben ignorieren unbedingtauf Ja.

Sie geben mögliche Antworten vor, möchten aber mithilfe eines Mittelwertes die Antworten auswerten. Nehmen Sie dann statt des Fragetyps Multiple-Choice die Option Multiple-Choice (skaliert).

Geben Sie die Antworten jeweils in eine eigene Zeile ein. Im Gegensatz zu Multiple Choice geben Sie die Reihung von aufsteigend oder absteigend vor der Antwort ein. Dadurch kann aus den Rückmeldungen ein Mittelwert berechnet werden.