Datenbank konfigurieren (1)

Sie haben bereits eine Datenbank mit dem entsprechenden Werkzeug Datenbank angelegt und wollen diese nun an Ihre Zwecke anpassen. Hierbei ist es egal,  ob der Bearbeiten-Modus aktiviert ist oder nicht.

Link

Aktivität anlegen

Klicken Sie zuerst auf den Titel Ihrer neu erstellten Datenbank.

Falls Ihre Datenbank noch nicht konfiguriert ist, weist mebis Sie darauf hin, dass Sie Felder erzeugen sollen. Diese dienen als Platzhalter, in die Ihre Schüler die Inhalte einstellen können. Es muss nicht für jeden Schüler ein Feld erzeugt werden, sondern nur für jeden Inhaltstyp, der in der Datenbank abgelegt werden soll. Bevor Sie beginnen, sollten Sie Ihre Datenbank bereits grob skizziert haben. Überlegen Sie sich gut, welche Daten in welcher Reihenfolge eingegeben werden sollen. Dies erleichtert Ihnen die Feldauswahl. Ein späteres Verschieben der einzelnen Felder ist nur sehr umständlich möglich.

Klicken Sie auf den Reiter Felder, falls er nicht schon ausgewählt ist.

Feld erstellen

Klicken Sie auf das Auswahlfenster unter Neues Feld erstellen und wählen Sie den gewünschten Typ aus.

Je nach Feldtyp unterscheiden sich die einzugebenden Daten leicht. Den Ablauf zeigen wir Ihnen exemplarisch am Beispiel Textzeile.

Geben Sie einen Feldnamen und eine Feldbeschreibung ein. Wenn Sie das Häkchen bei Autolink erlauben setzen, werden in allen Texten im Kurs alle Begriffe, die die Schüler unter Feldname eingegeben haben, mit den Einträgen in der Datenbank verlinkt. Speichern Sie Ihre Eingaben mit der Schaltflächen Hinzufügen.

Das Feld wurde nun Ihrer Datenbank hinzugefügt. Erstellen Sie auf diese Weise der Reihe nach alle weiteren Felder.

In mebis gibt es weitere Arten von Feldern:

  • Bild: Eignet sich zum Hochladen von Bilddateien, Größe und max. Bilddateigröße können festgelegt werden.
  • Datei: Zum Hochladen beliebiger Dateien.
  • Datum: Ein Datum kann aus einer Auswahlliste ausgewählt werden.
  • Einfachauswahl: Es muss genau eine Auswahl unter mehreren Optionen gewählt werden, ohne eine Auswahl kann der Eintrag nicht gespeichert werden.
  • Geografische Breite und Länge: Geografische Angaben zu einem Ort, Verlinkung mit geografischen Diensten wie Google Earth, OpenStreetMap und anderen kann gewählt werden.
  • Mehrfachauswahl: Hierbei können auch mehrere (nicht nur eine) Möglichkeit angeklickt werden. Im Gegensatz zur Einfachauswahl kann hier auch gespeichert werden, ohne etwas auszuwählen.
  • Menü: Die Schüler können aus einer Liste von vorgegebenen Optionen eine Möglichkeit auswählen.

Weitere Arten von Feldern

Menü (Mehrfachauswahl): Ähnlich wie beim Menü können die Schüler eine Option anklicken, durch das Drücken der [Strg]-Taste können aber mehrere Optionen gewählt werden, intuitiver ist in diesem Fall aber die Mehrfachauswahl.
Textbereich: Hier kann Text in ein Feld eingegeben und mit dem Editor formatiert werden.
Textzeile: Hier kann Text bis zu einer Länge von 60 Zeichen eingegeben werden, für längeren Text wählen Sie bitte den Textbereich.
URL: Zum Eingeben von Links zu Webseiten. Wird die Option Automatische Verlinkung der URL gewählt, werden die Einträge automatisch in anklickbare Links umgewandelt.
Zahl: Zum Speichern beliebiger Dezimalzahlen.

Sortierreihenfolge der Datenbank festlegen

Sie können auch auswählen, nach welchem Feld Ihre Datenbank sortiert werden soll. Dies beeinflusst, in welcher Reihenfolge die Schüler später die Einträge in der Listenansicht zu sehen bekommen. Öffnen Sie die Auswahlfenster bei Standard-Sortierfeld und wählen Sie aus. Diese Sortierung können Sie jederzeit ändern. Speichern Sie Ihre Sortierreihenfolge mit der Schaltfläche Sichern.

Vorlagen erstellen

Damit später Einträge in die Datenbankfelder gemacht und diese gespeichert werden können, müssen Sie hierzu erst Vorlagen erstellen. Klicken Sie auf den Reiter Vorlagen. Exemplarisch wird die Vorlage für die Einzelansicht angezeigt. Nur wenn Sie über sehr viel Erfahrung verfügen, sollten Sie an der Vorlage etwas verändern. Klicken Sie auf die Schaltfläche Vorlage speichern.

Wichtige Hinweise: Sie müssen Vorlage für Liste, Vorlage für Einzelansicht, Vorlage zur erweiterten Suche und Vorlage für neue Einträge einzeln anklicken und speichern – andernfalls können später keine Einträge in der Datenbank erstellt bzw. angezeigt werden.

Eintrag hinzufügen

Ihre Datenbank ist erstellt. Die Schüler können jetzt Informationen eintragen. Möchten Sie es vorher testen, klicken Sie auf den Reiter Eintrag hinzufügen. Die Feldbeschriftung entspricht Ihrer Vorgabe. Geben Sie die Daten ein und speichern Sie Ihre Einträge mit der Schaltfläche Sichern und anzeigen oder Sichern und weitere hinzufügen.

Block Einstellungen

Alle beschriebenen Funktionen der Datenbank-Administration finden Sie in auch in der Top-Bar unter dem Lernplattform-Icon.