Selbstdatenschutz! Tipps, Tricks und Klicks

Die Broschüre „Selbstdatenschutz! Tipps, Tricks und Klicks“ gibt Mediennutzern alltagstaugliche Tipps sowie verständlich aufbereitete Hintergrundinformationen für einen selbstbestimmten und kompetenten Umgang mit den eigenen Daten.

BLM Logo

Schutz der eigenen Daten im Netz

Durch die Kommunikation mittels mobiler Geräte, den Gedankenaustausch innerhalb Sozialer Netzwerke sowie die Verwendung scheinbar kostenloser Apps geben wir bewusst, aber auch unbewusst unsere persönlichen Daten preis. Das Thema Selbstdatenschutz gewinnt daher immer mehr an Bedeutung.

Die Broschüre „Selbstdatenschutz! Tipps, Tricks und Klicks“ wird von der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) herausgegeben. Sie richtet sich insbesondere an Eltern und pädagogisch Tätige, die Kinder und Jugendliche bei dem verantwortungsvollen Umgang mit persönlichen Daten unterstützen. Zu jedem Themenschwerpunkt befinden sich in gekennzeichneten Abschnitten auf diesen Adressatenkreis abgestimmte Hinweise.

Im ersten Kapitel werden Tipps zur Optimierung der Datenschutzeinstellungen bei der Verwendung technischer Geräte gegeben. Das zweite Kapitel ist der Kommunikation mittels mobiler Geräte und der Sicherheit bei der Übermittlung von Daten gewidmet. Mit wenigen Klicks kann nach der Lektüre des dritten Kapitels der Schutz der Privatsphäre während des Surfens im Internet erhöht werden. Das letzte Kapitel enthält Anleitungen, wie die Preisgabe eigener Daten während des Online-Einkaufs und Geldtransfers im Internet reduziert werden kann.

Link

  • Stand
  • 20. Juli 2016
  • Autor
  • Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM), Online-Redaktion: Petra Ragaller