klicksafe Preis für Sicherheit im Internet

Die europäische Initiative klicksafe hat das Ziel, die Öffentlichkeit auf das Thema Internetsicherheit aufmerksam zu machen und dafür zu sensibilisieren. Der „klicksafe Preis für Sicherheit im Internet“ wird jährlich in Zusammenarbeit mit der Stiftung Digitale Chancen vergeben und prämiert Maßnahmen, Projekte und Initiativen, die sich für sichere Angebote im Internet einsetzen, über Risiken und angemessenes Nutzerverhalten im Netz informieren und die Medienkompetenz fördern.

Schwerpunktthema 2015: "Selfie-Mania - Digitale Selbstdarstellung als medienpädagogische Herausforderung und Chance"

Selfies sind bei Jung und Alt absolut „trendy“! Smartphones mit immer besseren Kameras veranlassen viele Jugendliche, ihren Alltag digital festzuhalten. Durch das mobile Internet werden diese Bilder und Filme unmittelbar über Soziale Netzwerke und Messenger-Apps verbreitet. Die Zeitspanne um über mögliche Folgen nachzudenken, hat sich dadurch extrem verkürzt. Mit so genannten „Sexy Selfies“ (Stichwort: Sexting) werden immer wieder auch Bilder und Filme verbreitet, die für die Abgebildeten zum Problem werden und häufig besonders schmerzhafte Folgen haben können. Dass auch Erwachsene hiervor nicht gefeit sind, zeigte im letzten Jahr der Nacktbildskandal, mit vielen betroffenen Prominenten.

Auf der einen Seite erfordern die digitalen Möglichkeiten ein hohes Verantwortungsbewusstsein, andererseits bieten Handykamera und Bildbearbeitungs-Apps ein großes kreatives Potential für die medienpädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Zum diesjährigen klicksafe Wettbewerb werden deshalb insbesondere Initiativen und Einzelpersonen zur Teilnahme aufgerufen, die das Thema „Digitale Selbst- und Fremddarstellung“ aufgreifen und dabei mit ihren Angeboten „digitale Verantwortung“ fördern und entsprechende Kompetenzen vermitteln.

©iStock.com/mihailomilovanovic

©iStock.com/mihailomilovanovic

Kontakt

Stiftung Digitale Chancen

Josephine Reußner, Stiftung Digitale Chancen
Chausseestr. 15 , D – 10115 Berlin
Telefon +49 (0) 30 / 43727743
Fax: +49 (0) 30 / 43727739

klicksafe

Landesanstalt für Medien NRW (LfM)
Dr. Peter Widlok
Tel.: 0211 – 77 007-141

  • Nehmen Sie Kontakt auf.