(N)Onliner Atlas 2014

76,8 Prozent der Bevölkerung in Deutschland – knapp 54 Millionen Personen über 14 Jahre – sind online. Der Anteil der Internetnutzer in den jüngeren Altersgruppen steigt leicht an und liegt bei nun 98 Prozent. Beim Thema Datenbewusstsein besteht weiterhin Aufklärungsbedarf. Der “(N)ONLINER Atlas 2014″, als Teil der Studie D21-Digital-Index 2014 der Initiative D21, beleuchtet die Welt der Onliner, Offliner und Nutzungsplaner und verdeutlicht Unterschiede der Internetnutzung in Deutschland. Die von TNS Infratest durchgeführten Interviews mit über 30.000 Befragten bilden Deutschlands größte und aussagekräftigste empirische Studie zum Stand der Internet- und Breitbandnutzung. Im Mittelpunkt stehen die Zahlen der Internetnutzung nach Bundesland, Alter, Geschlecht, Einkommen, Bildungsstand und Beschäftigung.

  • Stand
  • 7. April 2015