Vorlese-Funktion

Hinweise zum fachspezifischen Einsatz

H5P-Inhaltstypen bieten vielfältige Möglichkeiten, um spezifische Ansprüche von einzelnen Fächern abzudecken. Neben einem Mathematikformelsatz für MINT-Fächer bieten die vielen Multimediaanwendungen Anknüpfungspunkte für Sprachen, künstlerische Fächer und Gesellschaftswissenschaften.

Der vorliegende Artikel ist eine Ideensammlung und Tippgeber für den fachspezifischen Einsatz, zeigt aber nur eine kleine Auswahl der vielen Möglichkeiten.

  Wie kann ich mathematische Formeln eingeben?
H5P in den MINT-Fächern

  Welche Möglichkeiten bietet H5P bei Sprachen?
H5P bei Audio- und Videodateien

  Wie kann ich Bilder und Graphiken in H5P verwenden?
Interaktive Übungen in H5P mit Bildern

H5P in den MINT-Fächern

H5P-Aktivitäten unterstützen den mathematischen Formelsatz mittels MathJax. Dieser verwendet den üblichen LaTeX-Formelsatz mit seinen umfangreichen Möglichkeiten. Für den Schulbetrieb genügen meist wenige Formeln, so dass nur eine kurze Einarbeitungszeit nötig ist.

Mathematische und chemische Formeln können damit innerhalb eines Fließtextes eingebunden werden mit \( FORMEL \) oder als abgesetzte Formel $$ FORMEL $$. H5P kann MathJax-Formeln beinahe überall einsetzen, also in Texten, Drag-Feldern, Feedback und Tipps.

 

Mathematikformelsatz Basics

H5P nutzt wie viele andere Onlineplattformen (wikipedia.de, MS Teams, moodle, LearningApps, …) MathJax zum Darstellen von mathematischen Formeln. Dieser übersetzt die gängigsten LaTeX-Formeln zur Ansicht im Browser, welche selbst Ansprüche im akademischen Bereich genügen. Für den Schuleinsatz benötigt man meistens nur wenige Codeschnipsel, die schnell zu erlernen sind.

  • Brüche \frac{ZÄHLER}{NENNER}
  • Malzeichen \cdot
  • Wurzel \sqrt{RADIKAND}; \sqrt[GRAD]{RADIKAND}
  • Hochstellen BASIS^{EXPONENT}
  • Tiefstellen PARAMTER_{RADIKAND}
  • griechishes Alphabet \alpha, \beta, ...
  • Aufrechter Text/Zeichen \text{TEXT/ZEICHEN}
  • variable Klammern \left(...\right)
  • Zahlenmengen \mathbb{MENGE}
Mathematik mit Unicode

Eine weitere Möglichkeit besteht für einen einfachen Formelsatz in der Verwendung von Unicode. Unicode sind standardisierte Schriftzeichen, die in Officesystemen oft als Sonderzeichen eingefügt werden. Diese können per Copy & Paste eingefügt werden. Unicodezeichen rendern meist nicht so schön wie ein MathJax-Formelsatz und benötigen meist mehr Zeit beim Tippen. Dennoch können diese manchmal notwendig werden, z.B. beim H5P-Inhaltstyp Pick the Symbol.

  • Zahlenmengen ℝ ℕ ℤ ℚ
  • Operatoren · ÷ ± ≤ ≥
  • Wurzeln und Sonstiges √ ∛ ∜ ∞ → ∡
  • griechisches Alphabet α β γ δ λ π
  • hochgestellte Zahlen ² ³ ⁴ ⁵ ⁶ ⁷ ⁸ ⁹ ⁰
  • tiefgestellte Zahlen ₀ ₁ ₂ ₃ ₄ ₅ ₆ ₇ ₈ ₉
Formelsatz bei einer Drag Text Übung


Hinweis

Die Mathematikbefehle können verschachtelt werden, so dass die berühmte Mitternachtsformel im LaTeX-Code lautet: x_{1,2}=\frac{-b\pm\sqrt{b^2-4ac}}{2a} Bei Fehlern in der Darstellung lohnt es sich meist die Klammerung zu überprüfen.


Links


Tipp

Zur Eingabe von chemischen Summenformeln bietet sich auch ein einfaches und schnell bedienbares Werkzeug von Quizdidaktik an. Die Website Summenformeleingabe wandelt den Text automatisch in Unicode um.

Hilfswerkzeug chemische Formeln

H5P bei Audio- und Videodateien

H5P ermöglicht es der Lehrkraft, abwechslungsreiche interaktive Aufgaben zu stellen. Dazu dienen natürlich Medien, welche beispielsweise in mebis die Mediathek und mebis Tube bereitstellen.

Der klassische H5P-Inhaltstyp bei Audioanwendungen ist das Diktat. Dieses kann aber nicht nur in Sprachen eingesetzt werden, sondern lockert z.B. eine Geographieeinheit auf oder aktiviert einen weiteren Sinneskanal beim Mathematikunterricht (siehe Beispiel). Dabei können zwei Audiodateien angehängt werden, welche sich in der Geschwindigkeit unterscheiden, so dass dies automatisch binnendifferenziert gestaltet werden kann.

Lernvideos erlebten durch die Covid-Pandemie einen regelrechten Hype. Setzt man diese im Unterricht ein, merkt man jedoch sehr schnell, dass Schülerinnen und Schüler diese oft eher passiv wahrnehmen. Die Lernenden kann man dabei mit einer Vielzahl von Fragen aktivieren, z.B. Multiple Choice, Summary, Lückentext, Drag Text.

Hinweise

Die Universität Saarland betreut das Open Source Projekt MaryTTS. Auf der Website kannn man über die Online-Demo, Audioausgaben für beliebige Texte in Französisch, Englisch und Deutsch erzeugen (LGPL-Lizenz).


Über den Einbettungslink können Videos aus der mebis Mediathek ganz einfach zur Grundlage für intertaktive Videos gemacht werden. Eine Anleitung finden Sie hier:

Links

Interaktive Übungen in H5P mit Bildern

Eine der Stärken digitaler Bildung ist der unbegrenzte Einsatz von Multimediadateien. H5P bietet eine Vielzahl von Inhaltstypen, bei denen Schülerinnen und Schüler gezielt mit den Inhalten von Bildern interagieren können.

Bilder helfen den Lernenden Sachverhalte besser zu verstehen und ermöglichen Schülerinnen und Schülern ein forschendes und selbstgesteuerten Lernen auch bei komplexen Zusammenhängen.

Der Inhaltstyp „Image Hotspot“ ermöglicht Bilder mit Zusatzinformationen zu versehen, die von den Lernenden abgerufen werden können (siehe Screenshot). Bei „Agamotte“ können Bilder mit anderen überlagert werden, um Entwicklungen zu veranschaulichen.

 

Bilder eignen sich auch zu einem Darstellungswechsel. Der H5P-Inhaltstyp Memory ist dabei eine einfache Lösung für Gamification im Unterricht.

Darstellungswechsel sind üblich in der Mathematik bei Funktionen und deren Term, aber auch beim Sexualdimorphismus von Enten bei der Artenkunde im Biologieunterricht. Der H5P-Inhaltstyp Memory kann auch Tonaufnahmen abspielen und ergänzt somit das audiovisuelle Lernen. In Fremdsprachen kann man somit etwa die Aussprache einüben, wobei die Aufnahmen direkt bei der Erstellung aufgenommen werden können.

Informative Graphik - Image Hotspots


Tipps

Bei manchen H5P-Inhaltstypen kann man keine Medien vor der Aufgabe einbinden, etwa bei Drag Text. Verwendet man den H5P-Inhaltstyp Column, so kann man verschiedene Inhaltstypen übereinander auf einer Seite zusammenfügen, etwa Audios, Videos und eine Vielzahl der H5P-Inhaltstypen.

Links

  • Veröffentlichung
  • 9. Juni 2021
  • Letzte Änderung
  • 10. August 2021
  • Empfohlene Zitierweise
  • mebis-Redaktion (2021), H5P Hinweise zum fachspezifischen Einsatz, in: mebis – Landesmedienzentrum Bayern, URL: <https://www.mebis.bayern.de/p/60478> (10. August 2021).