Fortbildungsangebot

Hier finden Sie die aktuellen Fortbildungsangebote zu mebis. Die Qualifikation als mebis-Koordinator kann ausschließlich durch den Besuch eines dieser Kurse erworben werden: „Online-Zertifikatskurs für die technische Einführung in mebis (Selbstlernkurs für mebis-Koordinatoren und deren Stellvertreter)“ oder „Technische Einführung in mebis (eSession)“.

Mi, 01.02.2017, 12:00 Uhr bis Do, 31.08.2017, 12:00 Uhr

Zertifikatskurs mebis I (Selbstlernkurs)

» mehr» weniger
Beschreibung: Der Zertifikatskurs mebis I vermittelt Grundlagenwissen zum Erstellen von eigenen E-Learning-Kursen mit mebis oder Moodle allgemein. Die Fortbildung richtet sich an Lehrkräfte, die bisher noch keine oder ganz wenig Erfahrung mit mebis oder Moodle haben.

In der Fortbildung lernen die Teilnehmer, wie sie in einem mebis-Kurs navigieren und ihn bearbeiten, wie sie ihn gestalten, Lernmaterialien bereitstellen können und wie sie es Teilnehmern ermöglichen, zu einer Fragestellung Text einzugeben oder eine Datei hochzuladen. Als aufgewendete Arbeitszeit wird ein Fortbildungstag angerechnet oder 6 Stunden.

Diese Fortbildung kann gebucht werden, bis der Anmeldeschluss abgelaufen ist. Die Zugangsdaten werden nach der Anmeldung per Mail mitgeteilt.

Anbieter: ALP, Referat 5.5.5
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Do, 31.08.17 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mi, 01.02.2017, 12:00 Uhr bis Do, 31.08.2017, 12:00 Uhr

Zertifikatskurs mebis II (Selbstlernkurs)

» mehr» weniger
Beschreibung: Der Zertifikatskurs mebis II bereitet auf die Nutzung der zentralen Lernplattform im Rahmen von mebis vor.

Thema von mebis II sind die Aktivitäten, die Beziehungen der Aktivitäten zueinander und die Entwicklung von eigenen E-Learning-Angeboten. Im Kurs lernen die Teilnehmer wie die grundlegenden Aktivitätsmodule von mebis bzw. Moodle konfiguriert und eingesetzt werden. Sie lernen Musterimplementierungen von Unterrichtseinheiten kennen und erproben.

Für das Durcharbeiten des Kurses mit Abschlusstest werden etwa 12 Stunden veranschlagt. Sowohl das Ansehen der Materialien als auch der Abschlusstest zählen zum erfolgreichen Bestehen des Kurses. Im Abschlusstest sollten mehr als 80 % erreicht werden.

Diese Fortbildung kann gebucht werden, bis der Anmeldeschluss abgelaufen ist. Die Zugangsdaten werden nach der Anmeldung per Mail mitgeteilt.
Voraussetzung ist es, einen Lehrerzugang zur Lernplattform von mebis zu haben.
Anbieter: ALP, Referat 5.5.5
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Do, 31.08.17 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mi, 01.02.2017, 12:00 Uhr bis Do, 31.08.2017, 12:00 Uhr

Online-Zertifikatskurs für die technische Einführung in mebis (Selbstlernkurs für mebis-Koordinatoren und deren Stellvertreter)

» mehr» weniger
Beschreibung: Der Selbstlernkurs führt systematisch in die Verwaltung der mebis-Lernplattform ein
(z. B. organisatorische Vorbereitungen, wichtige Funktionen der Nutzerverwaltung, wie Schüler hinzufügen, Passwort-Rücksetzung und das Anlegen von Klassen).


Anbieter: ALP, Referat 5.6
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Do, 31.08.17 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mi, 01.02.2017, 12:00 Uhr bis Do, 31.08.2017, 12:00 Uhr

Digitale Medien im Englisch-/Fremdsprachenunterricht (Selbstlernkurs)

» mehr» weniger
Beschreibung: Der Kurs richtet sich an Englischlehrkräfte am Gymnasium. Inhalt des Seminars sind lernreiche Online-Aktivitäten für Schüler.
Dabei werden Aktivitäten mit digitalen Medien vorgestellt, die auch in der Lernplattform von mebis umgesetzt werden können.

Diese Fortbildung kann gebucht werden, bis der Anmeldeschluss abgelaufen ist. Die Zugangsdaten werden nach der Anmeldung per Mail mitgeteilt.

Anbieter: ALP, Referat 5.5.5
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Do, 31.08.17 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mi, 01.02.2017, 12:00 Uhr bis Do, 31.08.2017, 12:00 Uhr

Lernplattformen im Unterricht (Selbstlernkurs)

» mehr» weniger
Beschreibung: Der Einsatz von Lernplattformen wie Moodle und Entwicklungen
auf der Basis von Moodle, wie zum Beispiel die Lernplattform von mebis,
kann im Unterricht sehr vielgestaltig sein. Der Kurs will Lehrkräften
Wegmarken im unterrichtsbegleitenden Einsatz dieser Softwaresysteme
zeigen.

Es geht im Kurs um Lernplattformen wie Moodle als Beispiel für
E-Learning. Schwerpunkt des Kurses sind daher methodische und
didaktische Erwägungen und nicht die Softwaretechnik.

Der Kurs ist auf eine Arbeitszeit von etwa sechs Stunden ausgelegt.
Diese Fortbildung kann gebucht werden, bis der Anmeldeschluss abgelaufen ist. Die Zugangsdaten werden nach der Anmeldung per Mail mitgeteilt.



Anbieter: ALP, Referat 5.5.5
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Do, 31.08.17 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mi, 01.02.2017, 12:00 Uhr bis Do, 31.08.2017, 12:00 Uhr

Buch, Test, Lektion - Lernpfade mit Moodle entwickeln (Selbstlernkurs)

» mehr» weniger
Beschreibung: Der Lehrgang richtet sich an Lehrkräfte, die schwerpunktmäßig mit der Entwicklung von Unterrichtseinheiten für mebis beschäftigt sind. Ausgangspunkt solcher Entwicklungen ist häufig die Idee von Lernpfaden. Mit einem Learning-Management-System wie zum Beispiel der Lernplattform von mebis kann man Lernpfade umsetzen.
Buch, Test und Lektion sind drei Module, die man dazu in einer Reihe sehen kann. Das Material "Buch" ist seiner Art nach ein Angebot zum Selbststudium, es gibt keine Vernetzung mit anderen Teilnehmern, keine Leistungskontrolle und kein Feedback. Die Aktivität "Lektion" baut auf einer Folge von buchartigen Webseiten auf, erlaubt es aber, den Lernfortschritt in der Lektüre durch Testfragen zu überprüfen und zu steuern, wobei die individuellen Ergebnisse auch protokolliert werden. Voraussetzung für die Steuerung durch "Tests" sind geeignete Fragen, die entweder die Leistung nach Graden oder das Vorhandensein einer Kompetenz prüfen. Im Kurs erhalten die Teilnehmer Einblick in den technischen Umgang mit den Modulen Buch, Test und Lektion und ihren didaktisch reflektierten Einsatz.

Diese Fortbildung kann gebucht werden, bis der Anmeldeschluss abgelaufen ist. Die Zugangsdaten werden nach der Anmeldung per Mail mitgeteilt.

Anbieter: ALP, Referat 5.5.5
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Do, 31.08.17 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Sa, 25.03.2017, 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Fachtagung Fachoberschulen / Berufsoberschulen

» mehr» weniger
Beschreibung: Tagungsthema 'FOS/BOS 2020'
Festvortrag
"Evidenzbasierte Unterrichtsführung und Schulleitung in Zeiten permanenten strukturellen Wandels - ein humanistischer Ansatz"
Prof. Dr. Peter Fischer, Universität Regensburg (BOS-Jahrgang 1994 Scheyern), Lehrstuhl für Arbeits-, Organisations-, Sozial- und Wirtschaftspsychologie

Aktuelle Informationen und Diskussionsforum - Lehrkräfte der FOS/BOS im Gespräch mit dem
Staatsministerium, MR Günter Liebl

Workshops:
- KATA im Klassenzimmer - oder, wie wir wissenschaftliches Denken vermitteln können
Gemeinsam herausfordernde schulische Situationen bewältigen: Kollegiale Fallbesprechung - ganz
- Rauschmittelkonsum von Schülern - Annäherung an ein sensibles Thema mit den Mitteln der internen Evaluation
- Integrations-Vorklasse für Flüchtlinge - ein Erfahrungsbericht
- Flüchtlingsbeschulung an der Fachoberschule (Bik-Klassen) - ein moderierter Erfahrungsaustausch
- Kompetenzorientierter Physikunterricht konkret: Digitale Messwerterfassung
- LehrplanPLUS FOS/BOS - Vom Lehrplan zur Prüfung
- mebis - eine neue Funktionalität des Lehrplaninformatiossystems (LIS)
- Der HPR informiert: Altersteilzeitmodelle und Versorgungsrecht
- Mit QmbS Schule gemeinsam entwickeln
- Alles neu in der fpA - Veränderungen und Bewährtes in der fpA aufgrund von LehrplanPLUS
- Ausbildungsrichtung Agrarwirtschaft- Bio-und Umwelttechnologie
- große Lehr- und Lernmittelausstellung
Externer Anbieter: Verband der Lehrer an beruflichen Schulen (VLB)
siehe Hinweis in den FAQs Anmeldeschluss: Sa, 25.03.17 » Details und Bewerbung über FIBS
 
Di, 28.03.2017, 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Mebis - Einführungsveranstaltung

» mehr» weniger
Beschreibung: Hier soll der Aufbau der Lernplattform vorgestellt werden. Nutzen und Umgang mit den von Mebis gebotenen Möglichkeiten sollen vorgestellt und ausprobiert werden.
Anbieter: Unterallgäu, Staatliches Schulamt (Landkreis)
Veranstaltungsort: Bismarckschule, Mittelschule Memmingen, St.-Josefs-Kirchplatz 1, 87700 Memmingen
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Do, 23.03.17 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Sa, 01.04.2017, 13:00 Uhr bis 15:15 Uhr

ReSET W-03 TeachSHARE: Tests und Aufgaben in mebis - Praxisbeispiele einfache Anwendungsmöglichkeiten

» mehr» weniger
Beschreibung: Mit teachSHARE lassen sich mebis-Kurse tauschen und weiterentwickeln. Das senkt den Aufwand für methodisch abwechslungsreichen und individuellen Unterricht erheblich.
Die Aktivität "Test" können Sie in Ihrem Kurs zur Lernkontrolle einsetzen.
Durch die Aktivität "Aufgabe" können Sie von Ihren Schülern virtuell Texte oder Aufgaben einsammeln.
Nur für fortgeschrittene Nutzer.
Bitte bringen Sie Ihre mebis-Kennung zur Veranstaltung mit.
Anbieter: Regierung von Niederbayern Landshut
Veranstaltungsort: Realschule Dingolfing, Dr.-Josef-Hastreiter-Str. 20, 84130 Dingolfing

Anmeldeschluss: So, 26.03.17 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Sa, 01.04.2017, 13:00 Uhr bis 14:00 Uhr

ReSET A-14 Individuelle Förderung in inklusiven Settings mit digitalen Medien

» mehr» weniger
Beschreibung: - Einsatz des Mediencurriculums in allen Jahrgangsstufen
- Lern- und Förderprogramme, Lernplattformen zur Differenzierung und Individualisierung
- Eigenverantwortliches Lernen in Mebis-Kursen und Medienprojekten
Anbieter: Regierung von Niederbayern Landshut
Veranstaltungsort: Realschule Dingolfing, Dr.-Josef-Hastreiter-Str. 20, 84130 Dingolfing

Anmeldeschluss: So, 26.03.17 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Sa, 01.04.2017, 13:00 Uhr bis 14:00 Uhr

ReSET A-11 Digitale Unterrichtsmedien im naturwissenschaftlichen Unterricht (M/Ph/B/C)

» mehr» weniger
Beschreibung: Es wird ein Überblick über den praktizierten, gewinnbringenden Einsatz von verschiedenen digitalen Medien im naturwissenschaftlichen Unterricht gegeben. Dazu gehört u.a.:
- aktives Whiteboard mit Dokumentenkamera
- Mebiskurse (M und Seminare)
- Sensorgestützte Datenerfassung
- Smartphone und Apps (Schwerpunkt Ph)
- Video-Tutorials
- Einsatz des iPads (Voraussetzungen an der Schule, Organisation des Schulalltags, Unterrichts-gestaltung, Einbindung verschiedener Apps, Schwerpunkt B/C)
Anbieter: Regierung von Niederbayern Landshut
Veranstaltungsort: Realschule Dingolfing, Dr.-Josef-Hastreiter-Str. 20, 84130 Dingolfing

Anmeldeschluss: So, 26.03.17 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Sa, 01.04.2017, 13:00 Uhr bis 15:15 Uhr

ReSET W-06 QR-Code und Shortlink als schneller Zugang auf mobilen Endgeräten zu Dokumenten auf Mebis oder in der Cloud

» mehr» weniger
Beschreibung: Der mobile Zugang zu Mebis ist manchmal schwierig. Moodle-Apps funktionieren nicht immer zuverlässig, die Navigation über einen Browser ist umständlich.
Manchmal wird im Unterricht aber nur eine einzelne Datei aus Mebis gebraucht. Für den unmittelbaren Zugang im Klassenzimmer eignet sich deshalb v.a. der QR-Code oder ein Link-Shortner, damit Schüler schnell mit Mobilgeräten
wie Smartphones oder Tablets auf einzelne Inhalte zugreifen können. Der Workshop soll zeigen, wie beide Tools installiert und genutzt werden können.
Anbieter: Regierung von Niederbayern Landshut
Veranstaltungsort: Realschule Dingolfing, Dr.-Josef-Hastreiter-Str. 20, 84130 Dingolfing

Anmeldeschluss: So, 26.03.17 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Sa, 01.04.2017, 14:15 Uhr bis 15:15 Uhr

ReSET B-11 Digitale Unterrichtsmedien im naturwissenschaftlichen Unterricht (M/Ph/B/C)

» mehr» weniger
Beschreibung: Es wird ein Überblick über den praktizierten, gewinnbringenden Einsatz von verschiedenen digitalen Medien im naturwissenschaftlichen Unterricht gegeben. Dazu gehört u.a.:
- aktives Whiteboard mit Dokumentenkamera
- Mebiskurse (M und Seminare)
- Sensorgestützte Datenerfassung
- Smartphone und Apps (Schwerpunkt Ph)
- Video-Tutorials
- Einsatz des iPads (Voraussetzungen an der Schule, Organisation des Schulalltags, Unterrichts-gestaltung, Einbindung verschiedener Apps, Schwerpunkt B/C)
Anbieter: Regierung von Niederbayern Landshut
Veranstaltungsort: Realschule Dingolfing, Dr.-Josef-Hastreiter-Str. 20, 84130 Dingolfing

Anmeldeschluss: So, 26.03.17 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Sa, 01.04.2017, 14:15 Uhr bis 15:15 Uhr

ReSET B-14 Individuelle Förderung in inklusiven Settings mit digitalen Medien

» mehr» weniger
Beschreibung: - Einsatz des Mediencurriculums in allen Jahrgangsstufen
- Lern- und Förderprogramme, Lernplattformen zur Differenzierung und Individualisierung
- Eigenverantwortliches Lernen in Mebis-Kursen und Medienprojekten
Anbieter: Regierung von Niederbayern Landshut
Veranstaltungsort: Realschule Dingolfing, Dr.-Josef-Hastreiter-Str. 20, 84130 Dingolfing

Anmeldeschluss: So, 26.03.17 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mo, 03.04.2017, 09:15 Uhr bis 16:00 Uhr

Mehrwert mebis - Workshop 1 zur mebis-Nutzung im Fachunterricht

» mehr» weniger
Beschreibung: In zwei eintägigen Workshops (der zweite Termin zu Beginn des Schuljahrs 17/18 wird mit den Teilnehmern im Kurs abgesprochen) beleuchten wir die Möglichkeiten und Grenzen von Digitalem Lehren und Lernen und lernen die Einsatzmöglichkeiten von mebis im Fachunterricht sowie für die Tätigkeit als Fachmitarbeiter und Fachbetreuer intensiv kennen. Darüber hinaus erarbeiten wir Beispiele für den Einsatz von mebis im Unterricht und bereiten Materialien vor anhand derer der Einsatz von mebis im Fachunterricht auf Fachbetreuerta-gungen multipliziert werden kann.
Anbieter: MB für die Gymnasien in Mittelfranken
Veranstaltungsort: Melanchthon-Gymnasium, Sulzbacher Straße 32, 90489 Nürnberg

Anmeldeschluss: Do, 23.03.17 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Di, 04.04.2017, 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Technische Einführung in mebis (eSession)

» mehr» weniger
Beschreibung: Die eSession führt systematisch in die Verwaltung der mebis-Lernplattform ein (z. B. organisatorische Vorbereitungen, wichtige Funktionen der Nutzerverwaltung, wie Schüler hinzufügen, Passwortrücksetzung und das Anlegen von Klassen).
Im Anschluss der Vorstellung der Arbeitsschritte können gezielt Fragen gestellt werden.

Die Vergabe der Teilnehmerplätze erfolgt nicht nach der Reihenfolge der persönlichen Anmeldung zur eSession, sondern nach dem Datum der Antragsstellung der mebis-Nutzung über die Schulleitung. Melden Sie sich bitte im Fall einer Absage erneut für eine eSession zur technischen Einführung in mebis an. Aufgrund der beschränkten Kapazität kann nur ein mebis-Koordinator aktiv an der Fortbildung teilnehmen. Wir bitten hierfür um Verständnis und bemühen uns, in Kürze die Engpässe abzubauen.

Anbieter: ALP, Referat 5.6
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Mo, 27.03.17 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Do, 06.04.2017, 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Einführung des neuen Deutschlehrplans nach dem Unterrichtsprinzip Berufssprache Deutsch - Fortbildung für die Schulteams in Niederbayern

» mehr» weniger
Beschreibung: Der neue Lehrplan Deutsch weist den Weg zu einer Verzahnung von sprachlichen und fachlichen Kompetenzen. Ziel der Fortbildung ist es, einen Einblick in den neuen Lehrplan Deutsch zu gewinnen und Verknüpfungen mit den beruflichen Lehrplanrichtlinien herzustellen, um die beruflichen und kommunikativen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler zu stärken. Dies kann gelingen, wenn die Lehrkräfte des beruflichen Faches und die Deutschlehrkräfte im Unterricht zusammenarbeiten.

Folgende Inhalte führen zum Ziel:
-Einblick in den neuen Lehrplan Deutsch und das Unterrichtsprinzip Berufssprache Deutsch
-Lehrplananalyse und Verknüpfen des Lehrplans Deutsch mit den Lehrplanrichtlinien verschiedener Berufsgruppen
-Erstellen eigener Materialien im Team
-Von der Didaktischen Jahresplanung zum Unterricht (Umsetzungsbeispiele im sprachsensiblen Fachunterricht)
-Wie kann ich als Fachbetreuer Deutsch den neuen LP Deutsch in den weiteren Fachbereichen meiner Schule implementieren?
-Wo, wie und bis wann soll die Didaktische Jahresplanung in mebis eingestellt werden?
Anbieter: Regierung von Niederbayern Landshut
Veranstaltungsort: Staatl. Berufsschule I Landshut , Luitpoldstr. 26, 84034 Landshut

Anmeldeschluss: Di, 28.03.17 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mo, 24.04.2017, 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Mündlichkeit im Fremdsprachenunterricht

» mehr» weniger
Beschreibung: Die Fortbildung richtet sich an Gymnasiallehrkräfte, die eine moderne Fremdsprache unterrichten und sich für den Unterrichtseinsatz von mebis interessieren. Die Teilneh-mer lernen zentrale Aktivitäten und Strategien kennen, die zur Förderung der Münd-lichkeit im Fremdsprachenunterricht verwendet werden können. Am Nachmittag erpro-ben sie diese betreut anhand eigener Materialien und Fragestellungen.
Anbieter: MB für die Gymnasien in Oberbayern-West
Veranstaltungsort: Katharinen-Gymnasium, Jesuitenstraße 10, 85049 Ingolstadt

Anmeldeschluss: Fr, 31.03.17 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Di, 25.04.2017, 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Einführung in das Arbeiten mit mebis

» mehr» weniger
Beschreibung: Ziel des Lehrgangs ist es, in die grundlegenden Bedienungs- und Nutzungsmöglichkeiten der mebis-Lernplattform für den eigenen Unterricht einzuführen.
Sie würden gerne öfters Filme im Unterricht einsetzen, finden aber nicht so richtig das, was Sie suchen?
Sie würden gerne Ihre Schüler mit Hilfe von alten Prüfungsaufgaben (auch Audio) auf anstehende Prüfungen vorbereiten?
Sie haben von mebis gehört, wissen aber gar nicht so genau, was Ihnen dieses Info-Portal bringen soll?
Sie möchten Vorbereitungszeit sparen oder Ihr P/W-Seminar besser steuern?
Diese Fragen und noch viele weitere werden Ihnen in diesem Präsenz Grundlagen-Kurs beantwortet und sofort praktisch umgesetzt.

Die Inhalte werden unter Anleitung der Referenten in kleinen Schritten erarbeitet, so dass gerade Einsteiger ohne Vorerfahrungen in diesem Kurs gut mitkommen können.
Anbieter: MB für die Gymnasien in Oberbayern-West
Veranstaltungsort: Maria-Ward-Gymnasium, Maria-Ward-Straße 5, 80638 München

Anmeldeschluss: Fr, 31.03.17 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Di, 25.04.2017, 14:00 Uhr bis 16:45 Uhr

'mebis'-Die multimediale Plattform für Lehrer und Schüler Vorstellung, Workshop, Anwendungsbeispiele

» mehr» weniger
Beschreibung: Referenten: Anita Baumgartner, Medienpädagogisch-Informationstechnische Beratungslehrkraft
für die Gymnasien in Niederbayern;
Redakteure der Mediengruppe Straubinger Tagblatt/Landshuter Zeitung

Programm:
14.00 Uhr: Eintreffen und Begrüßung
14.15 - 15.30 Uhr: mebis-Workshop
15.30 Uhr: Imbiss
16.00 - 16.45 Uhr: 'Wahrheit braucht Zeit' - Journalismus im digitalen Zeitalter

Die Veranstaltung richtet sich an Lehrkräfte aller Schularten. Bitte bringen Sie Ihre mebis-Kennung (falls vorhanden) zur Veranstaltung mit.
Anbieter: MB für die Gymnasien in Niederbayern
Veranstaltungsort: Gymnasium Ergolding, Am Sportpark, 84030 Ergolding

Anmeldeschluss: Fr, 14.04.17 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Do, 27.04.2017, 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Technische Einführung in mebis (eSession)

» mehr» weniger
Beschreibung: Die eSession führt systematisch in die Verwaltung der mebis-Lernplattform ein (z. B. organisatorische Vorbereitungen, wichtige Funktionen der Nutzerverwaltung, wie Schüler hinzufügen, Passwortrücksetzung und das Anlegen von Klassen).
Im Anschluss der Vorstellung der Arbeitsschritte können gezielt Fragen gestellt werden.

Die Vergabe der Teilnehmerplätze erfolgt nicht nach der Reihenfolge der persönlichen Anmeldung zur eSession, sondern nach dem Datum der Antragsstellung der mebis-Nutzung über die Schulleitung. Melden Sie sich bitte im Fall einer Absage erneut für eine eSession zur technischen Einführung in mebis an. Aufgrund der beschränkten Kapazität kann nur ein mebis-Koordinator aktiv an der Fortbildung teilnehmen. Wir bitten hierfür um Verständnis und bemühen uns, in Kürze die Engpässe abzubauen.

Anbieter: ALP, Referat 5.6
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Mi, 19.04.17 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Di, 02.05.2017, 12:00 Uhr bis Di, 30.05.2017, 12:00 Uhr

Lernprozesse mit der mebis-Lernplattform gestalten (Moderiertes Online-Seminar)

» mehr» weniger
Beschreibung: Ziel des Lehrgangs ist es, die Lernplattform mebis praxis- und schülergerecht in den eigenen Unterricht einzubinden und damit zur Optimierung und Nachhaltigkeit beizutragen.
Nach erfolgreichem Abschluss des Seminars können die Teilnehmer Moodle-Kurse mit den wichtigsten Arbeitsmaterialien und Aktivitäten für den Unterricht erstellen und die Schüler bei der Kursdurchführung begleiten.
Die Teilnehmer lernen unter Anleitung des Moderators über einen Zeitraum von vier Wochen die "Moodle"-basierte mebis-Lernplattform kennen. In jeder Lernwoche gilt es, Aufgaben zu lösen, die das Arbeiten mit Moodle und vor allem den didaktischen Einsatz der Lernplattform im Unterricht Schritt für Schritt näher bringen.
Das Online-Seminar endet mit einer Abschlussarbeit, in der eine onlinegestützte Unterrichtssequenz mit Moodle entworfen wird.
Anbieter: ALP, Referat 5.6
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: So, 02.04.17 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Di, 02.05.2017, 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Technische Einführung in mebis (eSession)

» mehr» weniger
Beschreibung: Die eSession führt systematisch in die Verwaltung der mebis-Lernplattform ein (z. B. organisatorische Vorbereitungen, wichtige Funktionen der Nutzerverwaltung, wie Schüler hinzufügen, Passwortrücksetzung und das Anlegen von Klassen).
Im Anschluss der Vorstellung der Arbeitsschritte können gezielt Fragen gestellt werden.

Die Vergabe der Teilnehmerplätze erfolgt nicht nach der Reihenfolge der persönlichen Anmeldung zur eSession, sondern nach dem Datum der Antragsstellung der mebis-Nutzung über die Schulleitung. Melden Sie sich bitte im Fall einer Absage erneut für eine eSession zur technischen Einführung in mebis an. Aufgrund der beschränkten Kapazität kann nur ein mebis-Koordinator aktiv an der Fortbildung teilnehmen. Wir bitten hierfür um Verständnis und bemühen uns, in Kürze die Engpässe abzubauen.

Anbieter: ALP, Referat 5.6
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Mo, 24.04.17 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mi, 03.05.2017, 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

mebis für den Berufsschulunterricht nutzen

» mehr» weniger
Beschreibung: Die Teilnehmer erhalten Einblicke in die erweiterte Unterrichtsgestaltung durch die Verwendung der Werkzeuge einer Lernplattform und machen erste Erfahrungen bei der Umsetzung eigener Ideen.

Nach Abschluss des Lehrgangs können die Teilnehmer
-einen digitalen Unterrichtsbaustein (z. B. digitale Lerneinheit) in der Rolle eines Schülers/Teilnehmers bearbeiten.
- neue Gestaltungsmöglichkeiten, die sich durch die Verwendung von mebis anbieten für den eigenen Unterricht berücksichtigen.
- eine gemeinsam entwickelte Unterrichtsidee mit den Standardwerkzeugen von mebis in einen digitalen Unterrichtsbaustein umsetzen.
- das Serviceangebot mebis in der eigenen Schule multiplizieren und eine Nutzung einleiten.
- weitere Unterstützungsangebote wahrnehmen, um die eigenen Kompetenzen bei der Erstellung digitaler Unterrichtsbausteine für den eigenen Unterricht weiterzuentwickeln.

Eine Woche vor der Veranstaltung erhalten die Teilnehmer Zugang zur Lernplattform von mebis, in der Beispiele digitaler Unterrichtsbausteine hinterlegt sind.
Zum Zweck der Vorbereitung und Orientierung sollen diese Beispiele aus der Schülerperspektive durchlaufen werden. Der zusätzliche Arbeitsaufwand zur Bearbeitung dieser Beispieleinheiten wird auf 3 Stunden eingeschätzt und entsprechend im Fortbildungsnachweis berücksichtigt.
Anbieter: Regierung von Oberfranken Bayreuth
Veranstaltungsort: Staatliche Berufsschule I Bayreuth, Kerschensteinerstr. 6, 95448 Bayreuth

Anmeldeschluss: Mo, 03.04.17 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Do, 11.05.2017, 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Arbeitskreis Mebis

» mehr» weniger
Beschreibung: Entwicklung von Mebis-Kursen für Förderschulen
Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach
Veranstaltungsort: Sonderpädagogisches Förderzentrum Langwasser, Glogauer Straße 31, 90473 Nürnberg
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Mi, 10.05.17 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Do, 11.05.2017, 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Technische Einführung in mebis (eSession)

» mehr» weniger
Beschreibung: Die eSession führt systematisch in die Verwaltung der mebis-Lernplattform ein (z. B. organisatorische Vorbereitungen, wichtige Funktionen der Nutzerverwaltung, wie Schüler hinzufügen, Passwortrücksetzung und das Anlegen von Klassen).
Im Anschluss der Vorstellung der Arbeitsschritte können gezielt Fragen gestellt werden.

Die Vergabe der Teilnehmerplätze erfolgt nicht nach der Reihenfolge der persönlichen Anmeldung zur eSession, sondern nach dem Datum der Antragsstellung der mebis-Nutzung über die Schulleitung. Melden Sie sich bitte im Fall einer Absage erneut für eine eSession zur technischen Einführung in mebis an. Aufgrund der beschränkten Kapazität kann nur ein mebis-Koordinator aktiv an der Fortbildung teilnehmen. Wir bitten hierfür um Verständnis und bemühen uns, in Kürze die Engpässe abzubauen.

Anbieter: ALP, Referat 5.6
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Mi, 03.05.17 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Di, 16.05.2017, 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Technische Einführung in mebis (eSession)

» mehr» weniger
Beschreibung: Die eSession führt systematisch in die Verwaltung der mebis-Lernplattform ein (z. B. organisatorische Vorbereitungen, wichtige Funktionen der Nutzerverwaltung, wie Schüler hinzufügen, Passwortrücksetzung und das Anlegen von Klassen).
Im Anschluss der Vorstellung der Arbeitsschritte können gezielt Fragen gestellt werden.

Die Vergabe der Teilnehmerplätze erfolgt nicht nach der Reihenfolge der persönlichen Anmeldung zur eSession, sondern nach dem Datum der Antragsstellung der mebis-Nutzung über die Schulleitung. Melden Sie sich bitte im Fall einer Absage erneut für eine eSession zur technischen Einführung in mebis an. Aufgrund der beschränkten Kapazität kann nur ein mebis-Koordinator aktiv an der Fortbildung teilnehmen. Wir bitten hierfür um Verständnis und bemühen uns, in Kürze die Engpässe abzubauen.

Anbieter: ALP, Referat 5.6
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Mo, 08.05.17 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mi, 17.05.2017, 14:00 Uhr bis Fr, 19.05.2017, 12:00 Uhr

Spielend lernen - Mission 2.0

» mehr» weniger
Beschreibung: Die spielerische Umsetzung von Lerninhalte wird oft zu Unrecht als "Spielerei" abgetan. Dabei finden sich bei der "Gamifizierung des Unterrichts" viele Elemente der grundsätzlich angestrebten, intrinsischen Motivation: Wahlfreiheit, Mitbestimmung, Kompetenzerleben, soziale Eingebundenheit und Belohnung.

In diesem Lehrgang sollen Elemente des eigenen Unterrichts, z. B. Übungsaufgaben mit Hilfe digitaler Werkzeuge für didaktisch und methodisch aufbereitet werden. Unter Nutzung der kostenlosen Software "Questanja" können Lehrkräfte individuell auf den eigenen Lernstoff spielerische Unterrichtseinheiten gestalten und mit multimedialen und interaktiven Bausteinen ergänzen. Die Schüler erreichen beim Lösen der Aufgaben Punkte und Auszeichnungen, erobern Ranglisten und Ressourcen und können über unterschiedliche Spielkonfigurationen selbstgesteuert lernen und soziale Kompetenzen erwerben. Nach dem Erstellen der Lerneinheiten werden diese in die Lernplattform von mebis eingebunden.

Anbieter: ALP, Referat 5.5.2
Veranstaltungsort: siehe Details

Anmeldeschluss: So, 26.03.17 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Di, 23.05.2017, 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Technische Einführung in mebis (eSession)

» mehr» weniger
Beschreibung: Die eSession führt systematisch in die Verwaltung der mebis-Lernplattform ein (z. B. organisatorische Vorbereitungen, wichtige Funktionen der Nutzerverwaltung, wie Schüler hinzufügen, Passwortrücksetzung und das Anlegen von Klassen).
Im Anschluss der Vorstellung der Arbeitsschritte können gezielt Fragen gestellt werden.

Die Vergabe der Teilnehmerplätze erfolgt nicht nach der Reihenfolge der persönlichen Anmeldung zur eSession, sondern nach dem Datum der Antragsstellung der mebis-Nutzung über die Schulleitung. Melden Sie sich bitte im Fall einer Absage erneut für eine eSession zur technischen Einführung in mebis an. Aufgrund der beschränkten Kapazität kann nur ein mebis-Koordinator aktiv an der Fortbildung teilnehmen. Wir bitten hierfür um Verständnis und bemühen uns, in Kürze die Engpässe abzubauen.

Anbieter: ALP, Referat 5.6
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Mo, 15.05.17 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mi, 24.05.2017, 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Workshop: Eine eigene Unterrichtseinheit mit mebis gestalten

» mehr» weniger
Beschreibung: In diesem Workshop erstellen die Teilnehmer/innen auf der mebis-Lernplattform eine eigene Unterrichtseinheit zu einer selbst gewählten Lernsituation bzw. einen Thema. Ideal-erweise kommen die Lehrkräfte in einem Lehrer-Team und erarbeiten gemeinsam mit Kollegen den Kurs. Bei der Kurserstellung werden sie technisch und didaktisch unterstützt.

Vorteilhaft wäre, wenn die Teilnehmer/innen ihr eigenes LAN- bzw. WLAN-fähiges Endgerät mitbringen, um in ihrer vertrauten Umgebung arbeiten zu können. Ebenfalls sollten die Teilnehmer/innen Unterlagen und Bücher, welche sie für die Erstellung des Kurses benötigen, zur Veranstaltung mitbringen.
Anbieter: Regierung von Oberfranken Bayreuth
Veranstaltungsort: Staatliche Berufsschule I Bayreuth, Kerschensteinerstr. 6, 95448 Bayreuth

Anmeldeschluss: Mi, 03.05.17 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Do, 01.06.2017, 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Technische Einführung in mebis (eSession)

» mehr» weniger
Beschreibung: Die eSession führt systematisch in die Verwaltung der mebis-Lernplattform ein (z. B. organisatorische Vorbereitungen, wichtige Funktionen der Nutzerverwaltung, wie Schüler hinzufügen, Passwortrücksetzung und das Anlegen von Klassen).
Im Anschluss der Vorstellung der Arbeitsschritte können gezielt Fragen gestellt werden.

Die Vergabe der Teilnehmerplätze erfolgt nicht nach der Reihenfolge der persönlichen Anmeldung zur eSession, sondern nach dem Datum der Antragsstellung der mebis-Nutzung über die Schulleitung. Melden Sie sich bitte im Fall einer Absage erneut für eine eSession zur technischen Einführung in mebis an. Aufgrund der beschränkten Kapazität kann nur ein mebis-Koordinator aktiv an der Fortbildung teilnehmen. Wir bitten hierfür um Verständnis und bemühen uns, in Kürze die Engpässe abzubauen.

Anbieter: ALP, Referat 5.6
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Mi, 24.05.17 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mi, 07.06.2017, 14:00 Uhr bis Fr, 09.06.2017, 12:00 Uhr

Workshop - mebis in der Berufsschule

» mehr» weniger
Beschreibung: In redaktioneller Arbeit und innerhalb einer fach- bzw. lernfeldbezogenen Gruppe erstellen die Teilnehmer digitale Unterstützungsangebote für den Unterricht in der Berufsschule. Die Arbeitsergebnisse werden im Austauschbereich der Berufsschulen auf der Lernplattform mebis gesammelt.

Innerhalb des Lehrgangs werden die Teilnehmer

- ein Detailkonzept, das auf Basis des Rahmenkonzepts die konkrete didaktische und technische Umsetzung beschreibt, erstellen,

- basierend auf den Formulierungen der Feinlernziele Methoden und Werkzeuge vergleichen, Geeignetes auswählen und Lehr- und Lernmaterialien sondieren,

- Formatvorlagen, Pre-Organiser (z. B. Zeitplan, Abschlusskriterien, ...) u. a. als Gestaltungsinstrumente zur Steigerung der Gebrauchstauglichkeit von Online-Angeboten berücksichtigen und verwenden,

- das e-Learning-Angebot auf Grundlage des Detailkonzepts in der Lernplattform umsetzen,

- eine Endkontrolle hinsichtlich technische Funktionstüchtigkeit, Einhaltung der Gestaltungsvorgaben und der Nutzungsrechte insbesondere des Urheberrechts durchführen,

- die Durchführung und das Einsatzszenario des E-Learning-Angebots zum Zweck der Weitergabe an weitere Nutzer dokumentieren.

Der Lehrgang findet in enger Kooperation mit den medienpädagogisch und informationstechnischen Beratern der Regierungsbezirke statt und bildet einen Fortbildungsbaustein eines Fortbildungskonzepts zur Unterstützung von Berufsschulen, die Lernplattformen verwenden.

Weitere Lehrgänge dieses Fortbildungskonzepts sind:

- "Die mebis-Lernplattform für den Berufsschulunterricht im Fach .../ im Berufsfeld ... nutzen" (RLFB)

- "Lernprozesse in der Berufsschule mit der mebis-Lernplattform gestalten" (ALP)

Der vorausgehende Besuch dieser Fortbildungsbausteine (weitere Lehrgänge dieses Fortbildungskonzepts) wird empfohlen, damit eine zielgerichtete Kompetenzentwicklung gesichert ist.

Anbieter: ALP, Referat 5.5.4
Veranstaltungsort: siehe Details
Ferienlehrgang
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: So, 23.04.17 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Di, 20.06.2017, 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Technische Einführung in mebis (eSession)

» mehr» weniger
Beschreibung: Die eSession führt systematisch in die Verwaltung der mebis-Lernplattform ein (z. B. organisatorische Vorbereitungen, wichtige Funktionen der Nutzerverwaltung, wie Schüler hinzufügen, Passwortrücksetzung und das Anlegen von Klassen).
Im Anschluss der Vorstellung der Arbeitsschritte können gezielt Fragen gestellt werden.

Die Vergabe der Teilnehmerplätze erfolgt nicht nach der Reihenfolge der persönlichen Anmeldung zur eSession, sondern nach dem Datum der Antragsstellung der mebis-Nutzung über die Schulleitung. Melden Sie sich bitte im Fall einer Absage erneut für eine eSession zur technischen Einführung in mebis an. Aufgrund der beschränkten Kapazität kann nur ein mebis-Koordinator aktiv an der Fortbildung teilnehmen. Wir bitten hierfür um Verständnis und bemühen uns, in Kürze die Engpässe abzubauen.

Anbieter: ALP, Referat 5.6
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Mo, 12.06.17 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mi, 21.06.2017, 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Individuell fördern im Gymnasium. Modul II (2)

» mehr» weniger
Beschreibung: Das Programm folgt in Kürze.
Achtung: geschlossener Teilnehmerkreis!!!!!!
Anbieter: MB für die Gymnasien in Niederbayern
Veranstaltungsort: Dominicus-von-Linprun-Gymnasium, Jahnstr. 36, 94234 Viechtach

Anmeldeschluss: So, 28.05.17 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mi, 21.06.2017, 14:00 Uhr bis Fr, 23.06.2017, 12:00 Uhr

Einführung in mebis

» mehr» weniger
Beschreibung: Ziel des Lehrgangs ist es, die grundlegenden Bedienungs- und Nutzungsmöglichkeiten der mebis-Lernplattform für den eigenen Unterricht kennenzulernen und anzuwenden.
Inhalte des Lehrgangs sind z. B.
- Orientierung in mebis - wichtigste Funktionen und Einstellungen in der mebis-Lernplattform
- Ideen für den Unterrichtseinsatz von mebis entwickeln
- einen Kurs auf der mebis-Lernplattform für den eigenen Unterricht anlegen
- Unterrichtsmaterialien in einen Kurs einbetten
- einen Kurs mit Kommunikations- und Kooperationswerkzeugen ausstatten (z. B. Forum, Wiki)
- Aufbau einer online-gestützten Unterrichtseinheit mit mebis

Die Inhalte werden unter Anleitung der Referenten in kleinen Schritten erarbeitet.
Teilnahmevoraussetzung:
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer benötigen einen Zugang zu mebis. Sofern eine Lehrkraft noch keinen Zugang (Benutzername und Passwort) hat, sollte ihn der mebis-Koordinator der Schule einrichten. Wir bitten, die Zugangsdaten zur Fortbildungsveranstaltung mitzubringen.
Anbieter: ALP, Referat 5.5.4
Veranstaltungsort: siehe Details

Anmeldeschluss: So, 30.04.17 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mo, 26.06.2017, 14:00 Uhr bis Mi, 28.06.2017, 12:00 Uhr

Fit für teachSHARE Meine mebis-Kurse für teachSHARE aufbereiten

» mehr» weniger
Beschreibung: - Überarbeiten von mebis-Kursen
- Erstellen von Unterrichtssequenzen in mebis

Die Teilnehmer überarbeiten eigene mebis-Kurse, so dass diese im Anschluss sowohl nach einer stichprobenartigen, formalen Prüfung durch die Reviewer auf die Ausstauschplattform teachSHARE gestellt als auch im Unterricht bedenkenlos eingesetzt werden können. Die Teilnehmer lernen in diesem Zusammenhang die urheberrechtlich relevanten Besonderheiten bei der Veröffentlichung von mebis-Kursen kennen und erfahren Wesentliches über Creativ Commons Lizenzen. Gerne können sich auch je zwei Lehrkräfte der gleichen Schule anmelden, so dass sie in Teamarbeit eigene mebis-Kurse für ihre Fächer überarbeiten können.

Sollten die Teilnehmer noch keinen mebis-Kurs erstellt haben, den sie veröffentlichen wollen, so haben die Teilnehmer während der Veranstaltung die Möglichkeit anhand von mitgebrachtem Unterrichtsmaterial Sequenzen für ihren Unterricht und für teachSHARE in mebis zu erstellen.

Die Teilnehmer bringen zu der Redaktion geeignetes Unterrichtsmaterial mit, welches man für eine Veröffentlichung verwenden darf. Unterrichtsideen sollten im Vorfeld entwickelt werden, so dass der Lehrgang für die Erstellung bzw. Überarbeitung der Unterrichtseinheiten genutzt werden kann.
Anbieter: ALP, Referat 5.6
Veranstaltungsort: siehe Details

Anmeldeschluss: So, 07.05.17 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Di, 27.06.2017, 09:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Fortbildung für die Fachbetreuer bzw. Ansprechpartner des Fachs Ethik

» mehr» weniger
Beschreibung: Inhaltlich ist die Veranstaltung folgendermaßen geplant:
1. Erstellung bzw. Analyse kompetenzorientierter Übungsaufgaben anhand eigener, mitgebrachter Aufgaben (Unterstufe) als auch anhand der neuen Schulbücher für den LehrplanPlus (Jgst. 5).
Dieser Teil der Fortbildung findet in Workshops statt.
2. Sinnvolle Einsatzmöglichkeiten von Mebis für das Fach Ethik selbst erproben bzw. vorbereiten.
So soll im Anschluss an die Vorstellung von bereits bestehenden Ethik-Angeboten auf der mebis-Plattform und von Nutzungsmöglichkeiten am Beispiel des Wilhelm-Hausenstein-Gymnasiums die Teilnehmer die Gelegenheit haben, an zwei verschiedenen "Beispiel-Kursen" das administrative Arbeiten auf der mebis-Plattform zu erproben und je nach Interesse und Bedürfnisse weiterzuentwickeln.
Hierzu kann es sinnvoll sein, Dateien, die eingestellt werden sollen, auf einem USB-Stick mitzubringen.
Die Fortbildung setzt keine Kenntnisse in Bezug auf die mebis-Plattform voraus, ist aber auch für Fortgeschrittene geeignet.

Der entstehende mebis-Ethik-Fachschaftsraum und ein mebis-Ethik-Schüler/Kurs-Raum können dann ggf. mit Hilfe des schulinternen mebis-Koordinators am eigenen Gymnasium eingestellt werden.

Referent ist Jan Bertram vom Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium München.


Neben den ersten beiden Punkten soll genügend Raum für den Erfahrungsaustausch und allgemeine Fragen bleiben.
Anbieter: MB für die Gymnasien in Schwaben
Veranstaltungsort: Staatliches Gymnasium Friedberg, Rothenbergstr. 3, 86316 Friedberg

Anmeldeschluss: Mo, 05.06.17 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mi, 28.06.2017, 14:00 Uhr bis Fr, 30.06.2017, 12:00 Uhr

mebis: Einführung für Seminarlehrkräfte

» mehr» weniger
Beschreibung: Todo
Todo
Methoden/Erwartungen
Anbieter: ALP, Referat 1.2
Veranstaltungsort: siehe Details

Anmeldeschluss: So, 07.05.17 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mo, 03.07.2017, 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Individuell fördern am Gymnasium: Modul II/2 - Materialgestützte Individualisierung in mebis

» mehr» weniger
Beschreibung: Modul II/2 der Fortbildungsreihe INDIVIDUELLE FÖRDERUNG
Anbieter: MB für die Gymnasien in Oberbayern-West
Veranstaltungsort: Gabriel-von-Seidl-Gymnasium, Hindenburgstr. 26, 83646 Bad Tölz

Anmeldeschluss: Mo, 19.06.17 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mo, 03.07.2017, 14:00 Uhr bis Mi, 05.07.2017, 12:00 Uhr

Spielend lernen mit mebis

» mehr» weniger
Beschreibung: Digitale Spiele sind weit mehr als Unterhaltung und Zeitvertreib.
Didaktisch durchdacht und an die fachlichen Inhalte angepasst bieten sie im unterrichtlichen Einsatz spannende Ansätze für Übungsphasen oder auch im Rahmen der Kompetenzorientierung bzw. des selbstgesteuerten Lernens.
Die Lernplattform mebis stellt hierzu viele Möglichkeiten der Umsetzung bereit, sowohl mit eigenen Werkzeugen als auch in der Integration von externen Angeboten, z. B. den Learning Apps.

Der Lehrgang beschäftigt sich daher sowohl mit der Einbindung von Fremdinhalten in mebis-Kursen als auch mit der Erstellung von eigenen Lernspielen mit mebis und LearningApps.
Anbieter: ALP, Referat 5.5.2
Veranstaltungsort: siehe Details

Anmeldeschluss: So, 14.05.17 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Di, 04.07.2017, 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Technische Einführung in mebis (eSession)

» mehr» weniger
Beschreibung: Die eSession führt systematisch in die Verwaltung der mebis-Lernplattform ein (z. B. organisatorische Vorbereitungen, wichtige Funktionen der Nutzerverwaltung, wie Schüler hinzufügen, Passwortrücksetzung und das Anlegen von Klassen).
Im Anschluss der Vorstellung der Arbeitsschritte können gezielt Fragen gestellt werden.

Die Vergabe der Teilnehmerplätze erfolgt nicht nach der Reihenfolge der persönlichen Anmeldung zur eSession, sondern nach dem Datum der Antragsstellung der mebis-Nutzung über die Schulleitung. Melden Sie sich bitte im Fall einer Absage erneut für eine eSession zur technischen Einführung in mebis an. Aufgrund der beschränkten Kapazität kann nur ein mebis-Koordinator aktiv an der Fortbildung teilnehmen. Wir bitten hierfür um Verständnis und bemühen uns, in Kürze die Engpässe abzubauen.

Anbieter: ALP, Referat 5.6
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Mo, 26.06.17 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Di, 11.07.2017, 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Digitale Medien in der Grundwissenssicherung und Binnendifferenzierung

» mehr» weniger
Beschreibung: Im schulischen Alltag steht man als Lehrkraft immer wieder vor der Herausforderung, heterogene Klassen zu unterrichten. Hier stellt die angewandte Binnendifferenzierung eine praktikable Lösung dar. Darüber hinaus erleichtert sie den Umgang mit den Herausforderungen Inklusion und Seiteneinsteiger. Diese Fortbildung soll die Möglichkeiten aufzeigen, die die mebis-Plattform für den Ausgleich von Defiziten und die Förderung individueller Stärken im Fachunterricht Geschichte und Geografie (und natürlich auch in anderen Fächern) bietet. Dazu werden Umsetzungsmöglichkeiten für den Unterricht vorgestellt und können anschließend an praktischen Beispielen durch die TeilnehmerInnen selbst erarbeitet werden. Voraussetzung für die Teilnahme sind Grundkenntnisse im Umgang mit der mebis-Plattform (Kurserstellung, Anlegen von Aktivitäten) sowie ein aktivierter mebis-Zugang.
Anbieter: MB für die Gymnasien in Oberbayern-West
Veranstaltungsort: Apian-Gymnasium, Maximilianstraße 25, 85051 Ingolstadt

Anmeldeschluss: Mo, 03.04.17 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Do, 13.07.2017, 08:30 Uhr bis 16:00 Uhr

iPads@GO - Digitaler Unterricht mit dem iPad

» mehr» weniger
Beschreibung: Das Gymnasium Ottobrunn setzt seit vier Jahren erfolgreich iPads in allen Fachbereichen im Unterricht ein. An der Schule werden zwei iPad-Koffer als flexibles Unterrichtstool genutzt; es gibt keine iPad-Klassen.

Die Fortbildung gibt einen Einblick in die Arbeit mit iPads - auch in Verbindung mit Mebis. Die Teilnehmer werden die Möglichkeit haben, in verschiedenen Unterrichtseinheiten zu hospitieren, in welchen iPads zum Einsatz kommen. Im anschließenden Workshop besteht die Möglichkeit, sich mit verschiedenen Apps vertraut zu machen und selbst erste kleine Unterrichtseinheiten zu erstellen. Die Teilnehmer lernen Programme und Apps kennen, die ohne viel Aufwand und in verschiedenen Fächern eingesetzt werden können.

Hinweis:
Bitte geben Sie im Feld "Begründung" an, welche Fächer Sie unterrichten.
Anbieter: MB für die Gymnasien in Oberbayern-Ost
Veranstaltungsort: Gymnasium Ottobrunn, Karl-Stieler-Str. 1, 85521 Ottobrunn

Anmeldeschluss: So, 28.05.17 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Do, 13.07.2017, 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Technische Einführung in mebis (eSession)

» mehr» weniger
Beschreibung: Die eSession führt systematisch in die Verwaltung der mebis-Lernplattform ein (z. B. organisatorische Vorbereitungen, wichtige Funktionen der Nutzerverwaltung, wie Schüler hinzufügen, Passwortrücksetzung und das Anlegen von Klassen).
Im Anschluss der Vorstellung der Arbeitsschritte können gezielt Fragen gestellt werden.

Die Vergabe der Teilnehmerplätze erfolgt nicht nach der Reihenfolge der persönlichen Anmeldung zur eSession, sondern nach dem Datum der Antragsstellung der mebis-Nutzung über die Schulleitung. Melden Sie sich bitte im Fall einer Absage erneut für eine eSession zur technischen Einführung in mebis an. Aufgrund der beschränkten Kapazität kann nur ein mebis-Koordinator aktiv an der Fortbildung teilnehmen. Wir bitten hierfür um Verständnis und bemühen uns, in Kürze die Engpässe abzubauen.

Anbieter: ALP, Referat 5.6
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Mi, 05.07.17 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Di, 18.07.2017, 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Technische Einführung in mebis (eSession)

» mehr» weniger
Beschreibung: Die eSession führt systematisch in die Verwaltung der mebis-Lernplattform ein (z. B. organisatorische Vorbereitungen, wichtige Funktionen der Nutzerverwaltung, wie Schüler hinzufügen, Passwortrücksetzung und das Anlegen von Klassen).
Im Anschluss der Vorstellung der Arbeitsschritte können gezielt Fragen gestellt werden.

Die Vergabe der Teilnehmerplätze erfolgt nicht nach der Reihenfolge der persönlichen Anmeldung zur eSession, sondern nach dem Datum der Antragsstellung der mebis-Nutzung über die Schulleitung. Melden Sie sich bitte im Fall einer Absage erneut für eine eSession zur technischen Einführung in mebis an. Aufgrund der beschränkten Kapazität kann nur ein mebis-Koordinator aktiv an der Fortbildung teilnehmen. Wir bitten hierfür um Verständnis und bemühen uns, in Kürze die Engpässe abzubauen.

Anbieter: ALP, Referat 5.6
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Mo, 10.07.17 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mi, 02.08.2017, 14:00 Uhr bis Fr, 04.08.2017, 12:00 Uhr

Ein Kriminalfall in Sozialkunde - gelöst mit mebis

» mehr» weniger
Beschreibung: - Kennenlernen der Angebote von mebis
- Kennenlernen ausgewählter Aktivitäten von mebis
- Erstellen von Kursbausteinen, die im Sozialkundeunterricht eingesetzt werden können



In diesem Lehrgang erhalten die Teilnehmer einen Überblick über die einzelnen Angebote von mebis. Das Hauptaugenmerk wird hierbei auf die mebis-Lernplattform gelegt. Die Teilnehmer erstellen in Gruppen oder einzeln Aufgaben zu Lehrplanthemen aus dem Fach Sozialkunde, die so aufgebaut sind, dass die Schüler nur dann weitere Materialien, wie Spiele, Zusatzaufgaben oder auch Hinweise zur Lösung des Kriminalfalls nutzen können, wenn sie bestimmte Aufgaben gelöst haben. Haben die Schüler alle Hinweise gesammelt, steht der Lösung des Kriminalfalls nichts mehr im Wege.

Anbieter: ALP, Referat 5.6
Veranstaltungsort: siehe Details

Anmeldeschluss: So, 11.06.17 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Di, 19.09.2017, 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Tagung der Mebis Koordinatoren

» mehr» weniger
Beschreibung: Das Programm wird zur Zeit erarbeitet.
Anbieter: MB für die Gymnasien in Niederbayern
Veranstaltungsort: Gymnasium Dingolfing, Kerschensteiner Str. 6, 84130 Dingolfing

Anmeldeschluss: Mo, 04.09.17 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Di, 17.10.2017, 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

mebis in den MINT-Fächern

» mehr» weniger
Beschreibung: Die Veranstaltung gibt praxiserprobte Impulse, wie mebis sinnvoll in einem zeitgemäßen naturwissenschaftlichen Unterricht eingesetzt werden kann.
Ab Januar 2017 soll mebis allen Münchner städtischen und staatlichen Schulen offenstehen. Eine ZIB-Kundeninfo dazu erhalten diese demnächst. Sollten Sie noch keinen mebis-Account haben, aber gerne einmal in die Möglichkeiten von mebis hineinschnuppern wollen, schreiben Sie bitte vor Beginn der Veranstaltung an christine.debold@pi.musin.de ...

Für nähere Infos - insbesondere Seminargebühren - siehe Details

Kosten: Kostenfrei sind die Veranstaltungen des Pädagogischen Instituts für staatliche Lehrkräfte an Schulen innerhalb der Stadtgrenzen der Landeshauptstadt München (Postleitzahlenbereich 80000 - 81999, maßgeblich dabei ist der Hauptsitz der Schule) und Sozialpädagoginnen und -pädagogen an Schulen im Auftrag des RBS oder des Sozialreferats der LHM. Für externe Teilnehmende an Veranstaltungen des Pädagogischen Instituts gilt, dass Zuschüsse zu den Kosten aus Mitteln der staatlichen Lehrerfortbildung grundsätzlich nicht gewährt werden. Dasselbe gilt für anfallende Reise- und Fahrtkosten.
Anbieter: Pädagogisches Institut München
Veranstaltungsort: ?Raum 42? des Pädagogischen Instituts, Riesstraße 32, Erdgeschoss, Zimmer 1.0.18, 80992 München

Anmeldeschluss: Fr, 15.09.17 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mo, 06.11.2017, 09:00 Uhr bis Mi, 08.11.2017, 18:00 Uhr

Schüleraktivierende Methoden im Mathematikunterricht gemäß dem LehrplanPLUS (Workshop)

» mehr» weniger
Beschreibung: Im Workshop werden in Kleingruppen im Rahmen eines Erfahrungsaustausches bereits vorhandene Materialien für den schüleraktivierenden Unterricht (z.B. Arbeitskarten, Spiele, Lernzirkel) ausprobiert, überarbeitet und neu entwickelt. Ein wesentlicher inhaltlicher Aspekt dieser Veranstaltung ist die Auseinandersetzung mit den Vorgaben des LehrplanPLUS. Es werden dazu sowohl didaktische als auch methodische Überlegungen ausgeführt. Vorhandenes Unterrichtsmaterial wird an den neuen Lehrplan angepasst und neue Materialien werden so erstellt, dass sie die Anforderungen des LehrplanPLUS erfüllen.
Bitte bringen Sie dazu eigene Materialien mit. Die Teilnehmenden erhalten über die Lernplattform "mebis" außerdem Zugriff auf die Materialien, die in den vergangenen Jahren entstanden sind. ...

Für nähere Infos - insbesondere Seminargebühren - siehe Details

Kosten: Kostenfrei sind die Veranstaltungen des Pädagogischen Instituts für staatliche Lehrkräfte an Schulen innerhalb der Stadtgrenzen der Landeshauptstadt München (Postleitzahlenbereich 80000 - 81999, maßgeblich dabei ist der Hauptsitz der Schule) und Sozialpädagoginnen und -pädagogen an Schulen im Auftrag des RBS oder des Sozialreferats der LHM. Für externe Teilnehmende an Veranstaltungen des Pädagogischen Instituts gilt, dass Zuschüsse zu den Kosten aus Mitteln der staatlichen Lehrerfortbildung grundsätzlich nicht gewährt werden. Dasselbe gilt für anfallende Reise- und Fahrtkosten.
Anbieter: Pädagogisches Institut München
Veranstaltungsort: Fortbildungsstätte Achatswies, Achatswies 5, 83730 Fischbachau

Anmeldeschluss: Fr, 06.10.17 » Details und Bewerbung über FIBS