Fortbildungsangebot

Hier finden Sie die aktuellen Fortbildungsangebote zu mebis. Die Qualifikation als mebis-Koordinator kann ausschließlich durch den Besuch eines dieser Kurse erworben werden: „Online-Zertifikatskurs für die technische Einführung in mebis (Selbstlernkurs für mebis-Koordinatoren und deren Stellvertreter)“ oder „Technische Einführung in mebis (eSession)“.

Sa, 01.02.2020, 12:00 Uhr bis Mo, 31.08.2020, 12:00 Uhr

Flipped Classroom - Einführung in das Konzept und Bereitstellung von Lernmaterialien mit mebis (Selbstlernkurs)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Im Flipped Classroom wird aus der nachbereitenden Hausaufgabe eine Hausaufgabe, die Schülerinnen und Schüler auf die neuen Inhalte der nächsten Stunde vorbereitet. Die Schülerinnen und Schüler erarbeiten neue Inhalte oder einzelne Teilaspekte der folgenden Stunde selbstständig in Vorbereitung auf den Präsenzunterricht. 

In diesem Lehrgang erfahren Teilnehmer,

  • welche Ideen hinter dem Flipped Classroom Konzept stecken,
  • wie sie eine Klasse schrittweise an das Konzept heranführen und was sie beim ersten „Flippen“ beachten sollten,
  • welche Materialien sich zur Erarbeitung im Flipped Classroom eignen und
  • wie sie Materialien über mebis bereitstellen können.

 


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.5.7
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Mo, 31.08.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Sa, 01.02.2020, 12:00 Uhr bis Mo, 31.08.2020, 12:00 Uhr

Interaktive Lernmaterialien für alle Fächer erstellen mit H5P und mebis (Selbstlernkurs)

» mehr» weniger
Beschreibung:

H5P ist eine Aktivität in mebis, mit der Sie eine große Bandbreite an interaktiven Inhalten erstellen können. In einer einfachen Oberfläche können Sie Lückentexte, Zuordnungsaufgaben und andere digitale Übungen erstellen. Die Schülerinnen und Schüler erhalten ein automatisierten Feedback und können so im eigenen Tempo individuell üben und lernen.

In diesem Lehrgang ...

  • erhalten Teilnehmer didaktische Hinweise und Beispiele zum Einsatz von interaktiven Lernmaterialien im Unterricht und
  • lernen Teilnehmer das Werkzeug H5P in mebis kennen.

Im Zuge dessen ...

  • erstellen Teilnehmer Lückentexte, Zuordnungsaufgaben und andere Übungen mit automatisiertem Feedback,
  • erstellen Teilnehmer interaktive Karteikarten, Schaubilder und andere Lernmaterialien
  • reichern Teilnehmer vorhandene Videos aus der mebis Mediathek und anderen Video-Quellen mit interaktiven Elementen an,
  • erfahren Teilnehmer, wie sie Lernmaterialien effektiv und zeitsparend im Unterricht bereitstellen.

Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.5.7
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Mo, 31.08.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Sa, 01.02.2020, 12:00 Uhr bis Mo, 31.08.2020, 12:00 Uhr

Einfach mebis ? Basiskurs 1 ? Was ist mebis? (Selbstlernkurs)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Kursreihe "einfach mebis" für Einsteiger

Mit der Kursreihe „einfach mebis“ können sich Lehrkräfte mit den Angeboten von mebis vertraut machen. In themenspezifischen Kursen lernen die Teilnehmer den Umgang mit der Lernplattform mebis. Sie erfahren Schritt für Schritt, wie sie verschiedene Aktivitäten in einen mebis Kurs integrieren und den Kurs im Unterricht einsetzen können.

Inhalte dieses Kurses

In diesem Modul lernen Sie, wie Sie sich in mebis zurechtfinden. Sie erfahren, welche Inhalte Sie in den einzelnen Angeboten von mebis erwarten können und wie Sie sicher in mebis navigieren. 

Sie erhalten einen Überblick über

  • die Bestandteile von mebis,
  • das Infoportal,
  • die Mediathek,
  • die Lernplattform im Allgemeinen sowie
  • den Bereich teachSHARE in der Lernplattform.

Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6.2
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Mo, 31.08.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Sa, 01.02.2020, 12:00 Uhr bis Mo, 31.08.2020, 12:00 Uhr

Einfach mebis ? Basiskurs 3 ? Bereitstellen von Material (Selbstlernkurs)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Kursreihe "einfach mebis" für Einsteiger

Mit der Kursreihe „einfach mebis“ können sich Lehrkräfte mit den Angeboten von mebis vertraut machen. In themenspezifischen Kursen lernen die Teilnehmer den Umgang mit der Lernplattform mebis. Sie erfahren Schritt für Schritt, wie sie verschiedene Aktivitäten in einen mebis Kurs integrieren und den Kurs im Unterricht einsetzen können.

Inhalte dieses Kurses

In diesem Kursbaustein lernen Sie, Informationen auf unterschiedliche Weise in der mebis-Lernplattform zu präsentieren und damit anderen Kursteilnehmern zur Verfügung zu stellen.

  • Im ersten Abschnitt erfahren Sie, wie Sie die Informationen direkt auf der Kursseite darstellen können.
  • Sie lernen, wie Sie mit Hilfe von Dateien Informationen auch zum Download anbieten können.
  • Der Einsatz von Dateien bietet darüber hinaus auch die Möglichkeit, dass Ihre Schüler Dateien hochladen und anderen Kursteilnehmern zur Verfügung stellen.

Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6.2
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Mo, 31.08.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Sa, 01.02.2020, 12:00 Uhr bis Mo, 31.08.2020, 12:00 Uhr

Einfach mebis ? Basiskurs 4 - Kommunizieren (Selbstlernkurs)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Kursreihe "einfach mebis" für Einsteiger

Mit der Kursreihe „einfach mebis“ können sich Lehrkräfte mit den Angeboten von mebis vertraut machen. In themenspezifischen Kursen lernen die Teilnehmer den Umgang mit der Lernplattform mebis. Sie erfahren Schritt für Schritt, wie sie verschiedene Aktivitäten in einen mebis Kurs integrieren und den Kurs im Unterricht einsetzen können.

Inhalte dieses Kurses

In diesem Selbstlernkurs lernen Sie in unterschiedlicher Weise in der mebis-Lernplattform zu kommunizieren und mit Schülern in Kontakt zu treten.

Nach der Bearbeitung des Kurses können Sie ...

  • Nachrichten an die ganze Klasse schicken,
  • Informationen strukturiert ablegen und Schülerinnen und Schüler automatisch über neue Informationen und Hinweise informieren lassen,
  • Chats zur Förderung fachlicher Kompetenzen einsetzen,
  • Dokumente kollaborativ erstellen lassen und die Arbeiten über mebis koordinieren,
  • Meinungsbilder durch anonyme und nicht-anonyme Abstimmungen einholen,
  • den Stellenwert von Feedback im Unterricht beschreiben und
  • Schüler-Feedback effektiv und zielgerichtet mit unterschiedlichen Werkzeugen einholen.

Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6.2
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Mo, 31.08.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Sa, 01.02.2020, 12:00 Uhr bis Mo, 31.08.2020, 12:00 Uhr

Einfach mebis ? Basiskurs 5 - Texte produzieren (Selbstlernkurs)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Kursreihe "einfach mebis" für Einsteiger

Mit der Kursreihe „einfach mebis“ können sich Lehrkräfte mit den Angeboten von mebis vertraut machen. In themenspezifischen Kursen lernen die Teilnehmer den Umgang mit der Lernplattform mebis. Sie erfahren Schritt für Schritt, wie sie verschiedene Aktivitäten in einen mebis Kurs integrieren und den Kurs im Unterricht einsetzen können.

Inhalte dieses Kurses

In diesem Selbstlernkurs lernen Sie, wie Sie die Produktion von Materialien durch Schüler mit Hilfe der mebis-Lernplattform unterstützen können. Mebis stellt dafür unterschiedliche Werkzeuge zur Verfügung.

  • Die Materialien werden von den Schülern in Einzelarbeit (individuell) erstellt und anschließend beim Lehrer abgegeben. Hierfür wird das Werkzeug Aufgabe eingesetzt.
  • Der Einsatz des Werkzeugs Glossar ermöglicht die arbeitsteilige Zusammenstellung von Informationen zu einem bestimmten Unterrichtsthema. Die Arbeitsergebnisse werden hierbei allen Kursteilnehmern zur Verfügung gestellt.
  • Sollen die Schüler kooperativ oder kollaborativ Materialien erstellen, so ist das Wiki bzw. ein Etherpad das Werkzeug der Wahl.

Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6.2
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Mo, 31.08.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Sa, 01.02.2020, 12:00 Uhr bis Mo, 31.08.2020, 12:00 Uhr

Einfach mebis ? Basiskurs 6 - Rückmeldungen geben (Selbstlernkurs)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Kursreihe "einfach mebis" für Einsteiger

Mit der Kursreihe „einfach mebis“ können sich Lehrkräfte mit den Angeboten von mebis vertraut machen. In themenspezifischen Kursen lernen die Teilnehmer den Umgang mit der Lernplattform mebis. Sie erfahren Schritt für Schritt, wie sie verschiedene Aktivitäten in einen mebis Kurs integrieren und den Kurs im Unterricht einsetzen können.

Inhalte dieses Kurses

In dem Selbstlernkurs lernen Sie, wie Sie in der mebis-Lernplattform Schülern Rückmeldungen geben können. Im Einzelnen sind dies:

  • Automatisierte Rückmeldungen an die Schüler: Mit dem Test und Interaktiven Inhalten (H5P) haben Sie die Möglichkeit den Wissensstand Ihrer Schüler zu testen. Außerdem können Sie den Schülern unmittelbar ein Feedback bzw. eine Bewertung mitteilen. 
  • Individuelle Rückmeldungen an die Schüler: Mit der Aktivität Aufgabe haben Sie die Möglichkeit, Ihren Schülern Auskunft zu deren abgegebenen Lösungen zu geben.  
  • Rückmeldungen an den Lehrer:  Mit der Abstimmung, dem Forum und dem Schüler-Feedback stehen Ihnen verschiedene Werkzeuge zur Verfügung, um Schülermeinungen einzuholen.
  • Rückmeldungen von Schülern an Schüler: Durch die Aktivierung der Kommentarfunktion im Glossar ist es möglich, dass sowohl Sie als auch Ihre Schüler Bemerkungen zu den eingestellten Beiträgen machen können. 

Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6.2
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Mo, 31.08.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Sa, 01.02.2020, 12:00 Uhr bis Mo, 31.08.2020, 12:00 Uhr

Unterrichten mit der mebis-Tafel

» mehr» weniger
Beschreibung:

Mit der mebis Tafel können Lehrkräfte im Klassenzimmer oder in ihrer Unterrichtsvorbereitung digitale Tafelbilder erstellen, speichern und mit der Klasse teilen. Dazu können Sie ein Whiteboard, ein Tablet oder einen "regulären" Computer verwenden.

Ziele und Inhalte des Lehrgangs

In diesem Selbstlernkurs lernen Lehrkräfte, das Werkzeug mebis Tafel sicher zu beherrschen und ansprechende sowie auf die Planung ihres Unterrichts abgestimmte Tafelbilder zu gestalten. Sie erfahren

  • wie neue Tafelbilder angelegt und gespeichert werden,
  • wie verschiedene Medien (Text, Grafiken, beschriftbare Dokumente, Video und Audio) auf einer Folie abgelegt werden können,
  • wie interaktive Lernmaterialien zur Veranschaulichung und Übung in die Tafel integriert werden können und
  • wie ein Tafelbild mit der Klasse geteilt werden kann.

 


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6.2
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Mo, 31.08.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Sa, 01.02.2020, 12:00 Uhr bis Mo, 31.08.2020, 12:00 Uhr

Infografiken, Erklärfilme, Dokumentarfilme und Websites erstellen mit Adobe Spark

» mehr» weniger
Beschreibung:

Mit Adobe Spark können Schüler in einer übersichtlichen Oberfläche anschauliche Lernprodukte erstellen. Dabei dokumentieren sie ihren Kompetenzzuwachs, stellen erlernte Sachverhalte und Zusammenhänge dar und erwerben im Zuge der Erstellung eigener Produkte neben Fach- auch Medienkompetenz. Dies geschieht, indem sich die Schüler während der Erstellung eigener Lernprodukte mit ästhetischen und gestalterischen Gesichtspunkten ihrer Werke auseinandersetzen und Zielgruppe, Intention und Wirkung des Produkts reflektieren.

Inhalt des Selbstlernkurses

In diesem Selbstlernkurs erfahren Lehrkräfte

  • anhand konkreter, fachspezifischer Beispiele, wie sie die Erstellung von digitalen Produkten wie Infografiken, Videos und Websites didaktisch sinnvoll in ihren Unterricht in verschiedenen Klassenstufen und Fächern integrieren,
  • wie das Werkzeug gewinnbringend und zielführend im Unterricht in der Förderschule eingesetzt werden kann,
  • welche Vorkehrungen und Schritte nötig sind, um einen datenschutzrechtlich sicheren Einsatz von Adobe Spark mit anonymisierten Benutzerkonten zu ermöglichen,
  • anhand niederschwelliger Erklärvideos und Anleitungen, wie sie die Funktionen von Adobe Spark bedienen und die oben genannten Medien selbst erstellen können,
  • wie sie selbst erstellte Lernmaterialien Schülern zur Erarbeitung neuer Lerninhalte bereitstellen,
  • wie sie mit mebis die Produkte ihrer Schüler zentral und sicher einsammeln können.

Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.5.7
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Mo, 31.08.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Sa, 01.02.2020, 12:00 Uhr bis Mo, 31.08.2020, 12:00 Uhr

Buch, Test, Lektion - Lernpfade mit der mebis-Lernplattform entwickeln (Selbstlernkurs)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Ziele:
Im Kurs erhalten die Teilnehmer Einblick in den technischen Umgang mit den Modulen Buch, Test und Lektion und ihren didaktisch reflektierten Einsatz.  

Inhalt:
Buch, Test und Lektion sind drei Module, die man für die Erstellung von Lehrpfaden in einer Reihe sehen kann. Das Material "Buch" ist seiner Art nach ein Angebot zum Selbststudium, es gibt keine Vernetzung mit anderen Teilnehmern, keine Leistungskontrolle und kein Feedback. In einem „Test“ können selbst erstellte Fragen als Leistungskontrolle zur Verfügung gestellt werden. Die Aktivität "Lektion" baut auf einer Folge von buchartigen Webseiten auf, erlaubt es aber, den Lernfortschritt in der Lektüre durch Testfragen zu überprüfen und zu steuern, wobei die individuellen Ergebnisse auch protokolliert werden. 


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.5.5
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Mo, 31.08.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Sa, 01.02.2020, 12:00 Uhr bis Mo, 31.08.2020, 12:00 Uhr

mebis II (Selbstlernkurs)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Ziele:
Der Kurs mebis II bereitet auf die Nutzung der zentralen Lernplattform im Rahmen von mebis vor.

Inhalt:
Thema von mebis II sind die Aktivitäten, die Beziehungen der Aktivitäten zueinander und die Entwicklung von eigenen E-Learning-Angeboten. Im Kurs lernen die Teilnehmer, wie die grundlegenden Aktivitätsmodule der mebis-Lernplattform bzw. Moodle konfiguriert und eingesetzt werden. Sie lernen Musterimplementierungen von Unterrichtseinheiten kennen und erproben.  Sowohl das Ansehen der Materialien als auch der Abschlusstest zählen zum erfolgreichen Bestehen des Kurses. Im Abschlusstest sollten mehr als 80 % erreicht werden.

Methoden:
Voraussetzung ist es, einen Lehrerzugang zur mebis-Lernplattform zu haben.


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.5.5
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Mo, 31.08.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Sa, 01.02.2020, 12:00 Uhr bis Mo, 31.08.2020, 12:00 Uhr

mebis I (Selbstlernkurs)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Ziele:
Der Kurs mebis I vermittelt Grundlagenwissen zum Erstellen von eigenen E-Learning-Kursen mit mebis oder Moodle allgemein. Die Fortbildung richtet sich an Lehrkräfte, die bisher noch keine oder ganz wenig Erfahrung mit der mebis-Lernplattform oder Moodle haben.

Inhalt:
In der Fortbildung lernen die Teilnehmer, wie sie in einem mebis-Kurs navigieren und ihn bearbeiten, wie sie ihn gestalten, Lernmaterialien bereitstellen können und wie sie es Teilnehmern ermöglichen, zu einer Fragestellung Text einzugeben oder eine Datei hochzuladen. Als aufgewendete Arbeitszeit wird ein Fortbildungstag angerechnet oder 6 Stunden.


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.5.5
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Mo, 31.08.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Sa, 01.02.2020, 12:00 Uhr bis Mo, 31.08.2020, 12:00 Uhr

Der Editor - das Schweizer Taschenmesser der multimedialen Kursgestaltung

» mehr» weniger
Beschreibung:

Der Editor befindet sich in allen Ebenen der Lernplattform - im Textfeld sowie in den verschiedensten Stellen der einzelnen Aktivitäten. 

Mit dem Editor stehen Lehrkräften und Schülerinnen und Schülern über die einfache Formatierung von Texten hinaus zahlreiche Möglichkeiten zum Einbinden von multimedialen Inhalten wie Bildern, Videos, Tonaufnahmen und sogar interaktiven Lernmaterialien zur Verfügung. Damit lässt sich das Forum, das Glossar, eine Textseite oder auch ein Wiki im Unterricht auf vielfältige Weise einsetzen. 

Inhalte des Lehrgangs

In diesem Selbstlernkurs erfahren Lehrkräfte, wie sie 

- Texte mit dem Editor formatieren und optisch strukturieren, 
- Bilder barrierefrei und unter komfortabler Einbindung der Quellenangabe einfügen, 
- Audioaufnahmen aus dem Internet einbinden oder selbst einsprechen, 
- Audio- und Videoinhalte aus der mebis Mediathek und dem Prüfungsarchiv einbinden, 
- externe Lernmaterialien einbinden und so interaktive Lernszenerien gestalten und 
- mit Hilfe einfacher HTML-Bausteine Kurse optisch individuell anpassen.


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6.2
Veranstaltungsort: siehe Details

Anmeldeschluss: Mo, 31.08.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Sa, 01.02.2020, 12:00 Uhr bis Mo, 31.08.2020, 12:00 Uhr

Online-Zertifikatskurs für die technische Einführung in mebis (Selbstlernkurs für mebis-Koordinatoren und deren Stellvertreter)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Ziele:
Der Selbstlernkurs führt systematisch in die Verwaltung der mebis-Lernplattform ein

Inhalt:
z. B. organisatorische Vorbereitungen; wichtige Funktionen der Nutzerverwaltung, wie das Hinzufügen von Schülern, die Passwort-Rücksetzung und das Anlegen von Klassen


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Mo, 31.08.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Sa, 01.02.2020, 00:00 Uhr bis Mo, 31.08.2020, 23:59 Uhr

Einfach mebis ? Basiskurs 2 ? Grundlagen der Kursverwaltung (Selbstlernkurs)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Kursreihe "einfach mebis" für Einsteiger

Mit der Kursreihe „einfach mebis“ können sich Lehrkräfte mit den Angeboten von mebis vertraut machen. In themenspezifischen Kursen lernen die Teilnehmer den Umgang mit der Lernplattform mebis. Sie erfahren Schritt für Schritt, wie sie verschiedene Aktivitäten in einen mebis Kurs integrieren und den Kurs im Unterricht einsetzen können.

Inhalte dieses Kurses

In diesem Modul lernen Sie die grundlegenden Fertigkeiten zur Verwaltung eines mebis Kurses.

Sie erfahren, wie Sie

  • einen mebis Kurs anlegen,
  • Schüler oder Kollegen in den Kurs einladen und
  • einen Kurs sichern und als Kopie wiederherstellen.
  • den Bereich teachSHARE in der Lernplattform.

Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6.2
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Mo, 31.08.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Di, 03.03.2020, 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Technische Einführung in mebis (eSession)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Zielgruppe: mebis-Schulkoordinatoren und deren Stellvertreter

Ziele:
Die eSession führt systematisch in die Verwaltung der mebis-Lernplattform ein (z. B. organisatorische Vorbereitungen, wichtige Funktionen der Nutzerverwaltung, wie Schüler hinzufügen, Passwortrücksetzung und das Anlegen von Klassen).

Inhalt:
Im Anschluss der Vorstellung der Arbeitsschritte können gezielt Fragen gestellt werden. Die Vergabe der Teilnehmerplätze erfolgt nicht nach der Reihenfolge der persönlichen Anmeldung zur eSession, sondern nach dem Datum der Antragsstellung der mebis-Nutzung über die Schulleitung. Melden Sie sich bitte im Fall einer Absage erneut für eine eSession zur technischen Einführung in mebis an.


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Di, 25.02.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Di, 10.03.2020, 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Fortbildung für das Unterrichtsfach Informatik - feststehender Teilnehmerkreis

» mehr» weniger
Beschreibung: Wir bitten Sie, sich über folgenden Link im Vorfeld für die Workshops an diesem Tag anzumelden. Die Angabe der Mail-Adresse ist freiwillig. Hier können Sie auch eine ungültige Adresse (z. B. abc@def.de) angeben.
www.eveeno.de/Informatik2

Einführung in das neue Pflichtfach Informatik an Förderschulen für die Jahrgangsstufe 7 - Bereich Datenverarbeitung und Kommunikation

Bitte mitzubringen:
- Laptop und USB-Stick
Bitte laden Sie das Material von mebis vorher herunter und bringen dieses zur Fortbildung mit.
Anbieter: Regierung von Schwaben Augsburg
Veranstaltungsort: Sonderpädagogisches Förderzentrum Mindelheim, Brennerstr. 2, 87719 Mindelheim

Anmeldeschluss: Di, 03.03.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mi, 11.03.2020, 13:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Einsatz der Mebis-Tafel im Unterricht (Mediathlon)

» mehr» weniger
Beschreibung: Eines der neuesten Entwicklungen unter mebis ist die "Tafel".
In diesem Workshop schauen wir uns die Integration der Tafel in den Unterricht an. Wir wollen untersuchen, wie dieses Werkzeug funktioniert und lernförderlich in unterschiedlichen Phasen des Unterrichts integriert werden.
Was kann die mebis-Tafel, was mit Kreide nicht auch möglich wäre?
Wir werden sehen!
Dieser Workshop hat einen mediendidaktischen Schwerpunkt.
Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach
Veranstaltungsort: Martin-Segitz-Schule, Ottostr. 22, 90762 Fürth

Anmeldeschluss: Di, 03.03.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mi, 11.03.2020, 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Regionales Treffen der UK-Koordinatoren der Oberpfalz

» mehr» weniger
Beschreibung: 1. Datenschutz im Zusammenhang mit elektronischen Kommunikationshilfen
2. Mebis als Austauschplattform für die UK - Koordinatoren: Einrichten eines gemeinsamen Bereiches
3. Entwicklung eines oberpfalzweiten UK - Konzeptes bzw. hilfreicher UK - Strukturen für den Regierungsbezirk - Beginn des Prozesses
4. Materialbörse
Anbieter: Regierung der Oberpfalz Regensburg
Veranstaltungsort: FZ gE Neumarkt, Voggenthaler Str. 7, 92318 Neumarkt i. d. OPf.

Anmeldeschluss: Do, 05.03.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mi, 11.03.2020, 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

AK Berufsschulstufe

» mehr» weniger
Beschreibung: Aktueller Stand in den Berufsschulstufen
Bausteine der Konzeption ?Prävention und Intervention bei herausforderndem Verhalten? an der Rupert-Egenberger-Schule Amberg: Die Strukturklasse der BSST
LehrplanPLUS für die Berufsschulstufe: Austausch über die Arbeit mit dem neuen Lehrplan
Neue Formulare für die Jahreszeugnisse in der Berufsschulstufe
Medienkonzept für die Berufsschulstufe
Mebis-Kurs des AK Berufsschulstufe
Anbieter: Regierung der Oberpfalz Regensburg
Veranstaltungsort: Rupert-Egenberger-Schule, Fallweg 43, 92224 Amberg

Anmeldeschluss: Fr, 06.03.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mo, 16.03.2020, 09:00 Uhr bis Mi, 18.03.2020, 15:00 Uhr

Tagung der Fachberaterinnen EG 2020

» mehr» weniger
Beschreibung: Aktuelle Brennpunktthemen
Datenschutz und Medienrecht im schulischen Alltag
Rechtlich sicher Umgang mit Schulstörern
Wir erstellen mit mebis einen Kurs für den Fachbereich
Wir erstellen mit mebis einen Kurs für den Fachbereich
Markt der Ideen
Kompetenzorientierte Unterrichtsstrategien, -hilfen, medien
Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach
Veranstaltungsort: Evang. Bildungs- und Tagungszentrum, Stadtparkstraße 8 - 17, 91788 Pappenheim

Anmeldeschluss: Fr, 06.03.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Do, 19.03.2020, 09:00 Uhr bis 16:15 Uhr

Digitales Lehren und Lernen - Workshops

» mehr» weniger
Beschreibung: Die Tagung ist an jene Schulen gerichtet, die Inspirationen im Bereich "Digitale Bildung" erhalten möchten. Es können Kolleginnen und Kollegen von beruflichen Schulen aus folgenden Regierungsbezirken teilnehmen: Oberfranken, Unterfranken, Mittelfranken sowie FOS/BOS Nordbayern.
Nach einer Keynote zum Thema von Prof. Dr. phil. Dipl. Psych. Frank Schwab (Lehrstuhl für Medienpsychologie am Institut Mensch-Computer-Medien der Universität Würzburg) werden insgesamt 12 Workshops angeboten, die in drei Runden besucht werden können. Folgende Themen/Workshops werden angeboten: Einsatzbereiche moderner Tafeln, OneNote im Unterricht einsetzen, Augmented Reality und 3D-Videos, Erstellung und didaktische Nutzung von Lernvideos, Adobe Spark, H5P als interaktives Tool in mebis einsetzen, einfache Tools mit großer Wirkung, Umgang mit Fake News, Digitale Meiden im Geschichts- und Sozialkundeunterricht
Anbieter: Regierung von Unterfranken Würzburg
Veranstaltungsort: Dr.-Georg-Schäfer-Schule, Staatl. BS I SW, Geschwister-Scholl-Straße 18, 97424 Schweinfurt

Anmeldeschluss: Mi, 04.03.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Do, 19.03.2020, 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Technische Einführung in mebis (eSession)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Zielgruppe: mebis-Schulkoordinatoren und deren Stellvertreter

Ziele:
Die eSession führt systematisch in die Verwaltung der mebis-Lernplattform ein (z. B. organisatorische Vorbereitungen, wichtige Funktionen der Nutzerverwaltung, wie Schüler hinzufügen, Passwortrücksetzung und das Anlegen von Klassen).

Inhalt:
Im Anschluss der Vorstellung der Arbeitsschritte können gezielt Fragen gestellt werden. Die Vergabe der Teilnehmerplätze erfolgt nicht nach der Reihenfolge der persönlichen Anmeldung zur eSession, sondern nach dem Datum der Antragsstellung der mebis-Nutzung über die Schulleitung. Melden Sie sich bitte im Fall einer Absage erneut für eine eSession zur technischen Einführung in mebis an.


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Mo, 09.03.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mi, 25.03.2020, 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

AK Konrektorinnen und Konrektoren

» mehr» weniger
Beschreibung: ? Erstellung eines mebis-Kurses zur Vernetzung innerhalb der AG (Fr. Czap, SoKRin, Hr. Weierer ? informationstechnischer Berater digitale Bildung - iBdB)
? Austausch mit dem Sachgebiet 41 der Regierung der Oberpfalz (Fr. Bergmann, Regierungsschuldirektorin)
? Vorstellung der Berufsschule zur sonderpädagogischen Förderung St. Marien in Schwandorf (Fr. Beranek, SoKRin)
? Wünsche, Fragen, Vorbereitung erster Termin im Schuljahr 2020/21, Sonstiges...
Anbieter: Regierung der Oberpfalz Regensburg
Veranstaltungsort: Haus des Guten Hirten, Ettmannsdorfer Str. 131, 92421 Schwandorf

Anmeldeschluss: Fr, 20.03.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mi, 25.03.2020, 14:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Arbeitsgruppe Computer und digitale Medien

» mehr» weniger
Beschreibung: Die Arbeitsgruppe trifft sich regelmäßig, um unter professioneller Anleitung alle wichtigen Grundlagen für den Gebrauch von Computern und digitalen Medien zu lernen, zu üben und sich dabei gegenseitig zu unterstützen.
Die Inhalte richten sich nach dem Bedarf der Teilnehmer.
Themen sind z.B. Arbeitsblattgestaltung /Worksheet Crafter, Textverarbeitung, Umgang mit windows, power point, smartboard, Medieneinsatz im Unterricht, Mebis, Verständnis und richtiges Verhalten im Internet

An diesem Nachmittag geht es schwerpunktmäßig um das Thema "Arbeit mit dem Worksheetcrafter" (Referent: M. Engelhardt)
Anbieter: Regierung der Oberpfalz Regensburg
Veranstaltungsort: Willmannschule, Raiffeisenstr. 2a, 92224 Amberg

Anmeldeschluss: Mi, 18.03.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Di, 31.03.2020, 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Technische Einführung in mebis (eSession)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Zielgruppe: mebis-Schulkoordinatoren und deren Stellvertreter

Ziele:
Die eSession führt systematisch in die Verwaltung der mebis-Lernplattform ein (z. B. organisatorische Vorbereitungen, wichtige Funktionen der Nutzerverwaltung, wie Schüler hinzufügen, Passwortrücksetzung und das Anlegen von Klassen).

Inhalt:
Im Anschluss der Vorstellung der Arbeitsschritte können gezielt Fragen gestellt werden. Die Vergabe der Teilnehmerplätze erfolgt nicht nach der Reihenfolge der persönlichen Anmeldung zur eSession, sondern nach dem Datum der Antragsstellung der mebis-Nutzung über die Schulleitung. Melden Sie sich bitte im Fall einer Absage erneut für eine eSession zur technischen Einführung in mebis an.


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Di, 24.03.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Do, 02.04.2020, 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

digitales Lehren und Lernen, diLL(I)

» mehr» weniger
Beschreibung: Lehren und Lernen sind keine Erfindung der Neuzeit und schon gar nicht der sogenannten Digitalisierung. Dennoch werden sich bisherige Unterrichtsmethoden, Werkzeuge und Themen den neuen Herausforderungen stellen müssen - wir sprechen auch von zeitgemäßer Bildung. Digitale Medien und Technologien beeinflussen bereits zu einem großen Teil unser privates und berufliches Leben, sie sind omnipräsent.

Als Lehrkräfte sind wir gefordert, unsere Schüler*innen auf dem Weg in ihr (berufliches/digitales) Leben zu unterstützen.
Wie können wir Schüler*innen auf neues Lernen und Techniken vorbereiten und notwendige Kompetenzen fördern?
Wie können digitale Elemente den Unterricht verändern und den Lernfortschritt unterstützen?

Mit dieser Einführung wird ein dreiteiliger Workshop (DiLL (I) -(III)) zum Themenbereich eröffnet.
Wir gehen der Frage nach, welche Vorgehensweisen lernförderlich sind und kompetenzorientierten Unterricht ermöglichen.
Die Plattform mebis bietet ein breites Spektrum an Inhalten und Werkzeugen für digitales Lehren und Lernen und ist ein zentraler Bestandteil dieser Fortbildungsreihe. Angereichert durch begründet ausgewählte Aktivitäten und Apps werden Sie in dieser Fortbildungsreihe eine selbst gewählte Unterrichtssequenz auf der mebis-Lernplattform abbilden. Die Fortbildungsreihe hat einen mediendidaktischen Schwerpunkt.

Folgelehrgänge: diLL(II) + diLL(III)
Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach
Veranstaltungsort: Martin-Segitz-Schule, Ottostr. 22, 90762 Fürth

Anmeldeschluss: Do, 19.03.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mo, 20.04.2020, 14:00 Uhr bis Fr, 24.04.2020, 12:00 Uhr

Entwicklung von Online-Fortbildungsangeboten: Erstellung und Weiterentwicklung von Online-Fortbildungsformaten

» mehr» weniger
Beschreibung:

Ziel des Kurses ist die Aktualisierung und Weiterentwicklung des Blended-Learning-Kursformates für IT-Lehrkräfte an Realschulen. Dieser Kurs ist eine Redaktion. Die Teilnehmer arbeiten selbstständig in Gruppen und erstellen Materialien für Onlinekurse oder aktualisieren bestehende Onlinekurse.

Inhalt:

  • Entwerfen von online-gestützten Lehrgangsinhalten für Blended-Learning-Kurse, moderierte Onlineseminare und Selbstlernkurse.
  • Weiterentwicklung von Online-Fortbildungen, Erstellen von OER (Open Educational Resources) und Erarbeitung von Konzepten für die onlinegestützte Lehrerfortbildung.
  • Ergänzung und Erweiterung von Blended-Learning-Kursen zu anderen Kursformaten: Entwicklung von Selbstlernkursen aus Blended-Learning Kursen. Erstellen von Unterrichtsmaterial für mebis.
  • Erhöhung der Reichweite der Onlinefortbildungen durch verschiedene Formate
  • Veröffentlichung der Materialien aus Onlinefortbildungen: Ziel ist es, allen Lehrern über teachSHARE Unterrichtsmaterial und Kursvorlagen zur Verfügung zu stellen.
  • Einarbeiten in Software zur Erstellung von Online-Fortbildungsangeboten
  • Einarbeiten in Software zur Erstellung von Lernpaketen für Online-Fortbildungsformate

Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.5.3
Veranstaltungsort: siehe Details

Anmeldeschluss: So, 01.03.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Do, 23.04.2020, 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Technische Einführung in mebis (eSession)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Zielgruppe: mebis-Schulkoordinatoren und deren Stellvertreter

Ziele:
Die eSession führt systematisch in die Verwaltung der mebis-Lernplattform ein (z. B. organisatorische Vorbereitungen, wichtige Funktionen der Nutzerverwaltung, wie Schüler hinzufügen, Passwortrücksetzung und das Anlegen von Klassen).

Inhalt:
Im Anschluss der Vorstellung der Arbeitsschritte können gezielt Fragen gestellt werden. Die Vergabe der Teilnehmerplätze erfolgt nicht nach der Reihenfolge der persönlichen Anmeldung zur eSession, sondern nach dem Datum der Antragsstellung der mebis-Nutzung über die Schulleitung. Melden Sie sich bitte im Fall einer Absage erneut für eine eSession zur technischen Einführung in mebis an.


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: So, 15.03.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mo, 27.04.2020, 12:00 Uhr bis So, 24.05.2020, 12:00 Uhr

Das Übungsbüro mit mebis (Moderiertes Online-Seminar)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Ziele:
Ziel des Lehrgangs ist es, die mebis-Lernplattform praxis- und schülergerecht in den eigenen Unterricht einzubinden und damit zur Optimierung und Nachhaltigkeit beizutragen. Nach erfolgreichem Abschluss des Seminars können die Teilnehmer Moodle-Kurse mit den wichtigsten Arbeitsmaterialien und Aktivitäten für den Unterricht erstellen und die Schüler bei der Kursdurchführung begleiten.

Inhalt:

Die für die 9. Jgst. des LehrplanPLUS ausgewiesenen Kompetenzen und Lernbereiche bilden die Grundlage für die Ausbildung in einem kaufmännisch-verwaltungstechnischen Berufsfeld. Die Gestaltung des Unterrichts mit einem Übungsbüro ermöglicht hierfür einen realistischen und praxisbezogenen Einblick in die entsprechende Arbeitswelt. Der begleitende Einsatz der mebis-Lernplattform unterstützt nicht nur den Erwerb von Schlüsselqualifikationen, sondern vermittelt auch grundlegende mediale Kenntnisse.

 

Die Fortbildung vermittelt die Grundlagen des Arbeitens in einem Übungsbüro und gibt praktische Hinweise zur unterrichtlichen und digitalen Umsetzung. Der unterrichtsbegleitende Kurs wird auf der mebis-Lernplattform kooperativ erstellt und kann anschließend im eigenen Unterricht verwendet werden.


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Di, 07.04.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mo, 27.04.2020, 14:00 Uhr bis Mi, 29.04.2020, 12:00 Uhr

Kreative Unterrichtsgestaltung mit Lernwerkzeugen der mebis-Lernplattform

» mehr» weniger
Beschreibung:

Ziele:
Ziel des Kurses ist die Umsetzung eigener Ideen mit der mebis-Lernplattform.

Inhalt:
Die Teilnehmer erhalten Gelegenheit, konkrete Lehr-/Lernszenarien nach eigenen Anliegen, Entwürfen und Ideen umzusetzen. Dabei erfolgt eine individuelle Betreuung, die eine vertiefte Auseinandersetzung mit den Aktivitäten, Werkzeugen und Funktionen der Lernplattform sowie der Mediathek ermöglicht. Informationen zum Urheberrecht, Möglichkeiten des Kursaustausches sowie die Implementierung in den Unterricht werden ebenfalls thematisiert.

Methoden:
Teilnahmevoraussetzung: Die  Teilnehmer benötigen einen Zugang zu mebis. Wir bitten, die Zugangsdaten zur Fortbildungsveranstaltung mitzubringen. Die Teilnehmer werden gebeten Unterrichtsmaterial, das sie bereits in digitaler Form angelegt haben, mitzubringen. Es kann zum Aufbau der online-gestützten Unterrichtseinheit verwendet werden.


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6
Veranstaltungsort: siehe Details

Anmeldeschluss: So, 08.03.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mi, 29.04.2020, 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Einführung in das neue Pflichtfach Informatik an Förderschulen (Oberpfalz) für die Jahrgangsstufen 7 und 8 - Bereich Datenverarbeitung (Modul 3)

» mehr» weniger
Beschreibung: Im Schuljahr 2019/20 wird Informatik aktuell als Pflichtfach in der 5. und 7. Jahrgangsstufe eingeführt. 2020/21 setzt es sich in der 6. und 8. Jahrgangsstufe fort, um anschließend in der 9. Klasse anzukommen.
Ziel der Fortbildung ist es, Lehrkräfte in den Lernbereich Datenverarbeitung (Lernbereich 3 im Lehrplan) für den Unterricht vorzubereiten. Im Workshop-Charakter sollen die Teilnehmer sich praxisnah mit den Inhalten des Lehrplans auseinandersetzen. Umfangreiche Materialien werden zur Verfügung gestellt.

Inhalte dieses dritten Bausteins sind u.a. Bilder erstellen und verarbeiten, Vektor- bzw. Rastergrafiken sowie Bildbearbeitung mit Open-Source-Software wie paint.net, gimp oder Inkscape
Anbieter: Regierung der Oberpfalz Regensburg
Veranstaltungsort: Berufsschule z. sonderpäd. Förderung St. Marien, Ettmannsdorfer Straße 131, 92421 Schwandorf

Anmeldeschluss: Mi, 01.04.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Do, 30.04.2020, 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

digitales Lehren und Lernen, diLL(II)

» mehr» weniger
Beschreibung: Dies ist der zweite Teil der dreiteiligen Fortbildungsreihe diLL:digitales Lehren und Lernen.

Als Lehrkräfte sind wir gefordert, unsere Schüler*innen auf dem Weg in ihr (berufliches) Leben zu unterstützen und bestmöglich darauf vorzubereiten.
In diesem Workshop gehen wir der Frage nach, welche Vorgehensweisen lernförderlich sind und kompetenzorientierten Unterricht ermöglichen.
Die Plattform mebis ist ein zentraler Bestandteil dieser Fortbildungsreihe.

Angereichert durch begründet ausgewählte Aktivitäten und Apps werden Sie eine selbst gewählte Unterrichtssequenz auf der mebis-Lernplattform abbilden. Dieser Teil des Workshops setzt den Schwerpunkt auf die Phasen/Handlungsschritte "Orientieren" und "Informieren".
Voraussetzung ist die Teilnahme am Kurs DiLL(I) bzw. mebis-Grundkenntnisse.
Mit dem anschließenden dritten Teil DiLL(III) wird dieser Lehrgang dann
vervollständigt.
Die Fortbildungsreihe hat einen mediendidaktischen Schwerpunkt.
Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach
Veranstaltungsort: Martin-Segitz-Schule, Ottostr. 22, 90762 Fürth

Anmeldeschluss: Di, 21.04.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Di, 05.05.2020, 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Technische Einführung in mebis (eSession)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Zielgruppe: mebis-Schulkoordinatoren und deren Stellvertreter

Ziele:
Die eSession führt systematisch in die Verwaltung der mebis-Lernplattform ein (z. B. organisatorische Vorbereitungen, wichtige Funktionen der Nutzerverwaltung, wie Schüler hinzufügen, Passwortrücksetzung und das Anlegen von Klassen).

Inhalt:
Im Anschluss der Vorstellung der Arbeitsschritte können gezielt Fragen gestellt werden. Die Vergabe der Teilnehmerplätze erfolgt nicht nach der Reihenfolge der persönlichen Anmeldung zur eSession, sondern nach dem Datum der Antragsstellung der mebis-Nutzung über die Schulleitung. Melden Sie sich bitte im Fall einer Absage erneut für eine eSession zur technischen Einführung in mebis an.


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Mo, 27.04.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Do, 07.05.2020, 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Umsetzung des Medienkonzeptes - FÜRTH

» mehr» weniger
Beschreibung: Die Grundlage für gute Medienarbeit an den Schulen ist das Medienkonzept.
Dieses haben Sie für Ihre Schule erarbeitet. Jetzt gilt es dieses aktuell zu halten und regelmäßig an die Entwicklungen zeitgemäßer Bildung anzupassen.
Im Rahmen der Fortbildung ist ein Austausch der Schulen über die jeweilige Umsetzung des Medienkonzeptes und den aktuellen Stand geplant.

Die Regierung von Mittelfranken bietet wieder drei gleichartig gestaltete Fortbildungsnachmittage an verschiedenen Standorten an. Bitte wählen Sie eine Fortbildung an einem der drei Standorte (07.5. Fürth / 14.5. Herzogenaurach / 28.5. Gunzenhausen).
Diese Fortbildung richtet sich an die bereits bestehenden Medienkonzeptteams der beruflichen Schulen.

Den Fortbildungsnachmittag werden wir darüber hinaus nutzen, um über Unterrichtsentwicklung zu sprechen:
- Welche Unterstützung ist erforderlich, um Lehrkräfte auf diesem Weg zu begleiten.
- Welche Rolle könnte eine "pädagogische Systembetreuung" spielen?
- Welche Aufgabe hat der/die mebis-Koordinator/in?
Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach
Veranstaltungsort: Martin-Segitz-Schule, Ottostr. 22, 90762 Fürth

Anmeldeschluss: Mo, 20.04.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mo, 11.05.2020, 14:00 Uhr bis Fr, 15.05.2020, 12:00 Uhr

Entwicklung von Online-Fortbildungsangeboten: Erstellung und Weiterentwicklung von Online-Fortbildungsformaten

» mehr» weniger
Beschreibung:

Ziel des Kurses ist die Aktualisierung und Weiterentwicklung des Blended-Learning-Kursformates für IT-Lehrkräfte an Realschulen. Dieser Kurs ist eine Redaktion. Die Teilnehmer arbeiten selbstständig in Gruppen und erstellen Materialien für Onlinekurse oder aktualisieren bestehende Onlinekurse.

Inhalt:

  • Entwerfen von online-gestützten Lehrgangsinhalten für Blended-Learning-Kurse, moderierte Onlineseminare und Selbstlernkurse.
  • Weiterentwicklung von Online-Fortbildungen, Erstellen von OER (Open Educational Resources) und Erarbeitung von Konzepten für die onlinegestützte Lehrerfortbildung.
  • Ergänzung und Erweiterung von Blended-Learning-Kursen zu anderen Kursformaten: Entwicklung von Selbstlernkursen aus Blended-Learning Kursen. Erstellen von Unterrichtsmaterial für mebis.
  • Erhöhung der Reichweite der Onlinefortbildungen durch verschiedene Formate
  • Veröffentlichung der Materialien aus Onlinefortbildungen: Ziel ist es, allen Lehrern über teachSHARE Unterrichtsmaterial und Kursvorlagen zur Verfügung zu stellen.
  • Einarbeiten in Software zur Erstellung von Online-Fortbildungsangeboten
  • Einarbeiten in Software zur Erstellung von Lernpaketen für Online-Fortbildungsformate

Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.5.3
Veranstaltungsort: siehe Details

Anmeldeschluss: So, 22.03.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mo, 11.05.2020, 14:00 Uhr bis Fr, 15.05.2020, 12:00 Uhr

Aufgaben zum Hörverstehen mit mebis erstellen

» mehr» weniger
Beschreibung:

Lehrkräfte beklagen häufig die abnehmende Zuhörkompetenz von Kindern und Jugendlichen. Angesichts der Dominanz visueller Medien verändert sich die Wahrnehmungsfähigkeit auditiver Reize. Da Wissen weiterhin überwiegend über Sprache vermittelt wird, ist das Zuhören Voraussetzung für Lernerfolg und Wissenserwerb und nach wie vor als kulturelle Grundfertigkeit für Schule und Unterricht zentral.

In dem Lehrgang werden Grundlagen gelegt, wie im Unterricht - unabhängig vom Fach - Hörereignisse gestaltet werden und gleichzeitig zum Wissenserwerb eingesetzt werden können . Neben den didaktischen Szenarien (auch mit der mebis-Lernplattform) lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Quellen für Medien kennen (u.a. die mebis-Mediathek), die sie für die Erstellung von Hörverstehensaufgaben verwenden können.

Zielgruppe:

Lehrkräfte, die schon Erfahrungen mit mebis im Unterricht gesammelt haben (Kurs und einfache Aktivitäten anlegen, Teilnehmer in Kurs holen) oder die, die schon die Selbstlernkurse "Einfach mebis 1 und 2" absolviert haben.


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6
Veranstaltungsort: siehe Details

Anmeldeschluss: So, 22.03.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Di, 12.05.2020, 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

digitales Lehren und Lernen, diLL(III)

» mehr» weniger
Beschreibung: Dieser Workshop ist die Fortsetzung der Teile I und II.

Nach den Phasen/Handlungsschritten "Orientieren" und "Informieren" im Workshop DiLL (II), liegt der Schwerpunkt nun bei den Handlungsphasen "Durchführen, Bewerten, Reflektieren".
Mit der Einführung in mebis (DiLL (I)), der Konzeption einer Handlungssituation und dem Einrichten eines Mebis-Kurses (DiLL (II)) werden wir uns geeignete Tools ansehen, Vorgehensweisen besprechen und den Mebis-Kurs vervollständigen.
Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach
Veranstaltungsort: Martin-Segitz-Schule, Ottostr. 22, 90762 Fürth

Anmeldeschluss: Do, 30.04.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Do, 14.05.2020, 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Umsetzung des Medienkonzeptes - HERZOGENAURACH

» mehr» weniger
Beschreibung: Die Grundlage für gute Medienarbeit an den Schulen ist das Medienkonzept.
Dieses haben Sie für Ihre Schule erarbeitet. Jetzt gilt es dieses aktuell zu halten und regelmäßig an die Entwicklungen zeitgemäßer Bildung anzupassen.
Im Rahmen der Fortbildung ist ein Austausch der Schulen über die jeweilige Umsetzung des Medienkonzeptes und den aktuellen Stand geplant.

Die Regierung von Mittelfranken bietet wieder drei gleichartig gestaltete Fortbildungsnachmittage an verschiedenen Standorten an. Bitte wählen Sie eine Fortbildung an einem der drei Standorte (07.5. Fürth / 14.5. Herzogenaurach / 28.5. Gunzenhausen).
Diese Fortbildung richtet sich an die bereits bestehenden Medienkonzeptteams der beruflichen Schulen.

Den Fortbildungsnachmittag werden wir darüber hinaus nutzen, um über Unterrichtsentwicklung zu sprechen:
- Welche Unterstützung ist erforderlich, um Lehrkräfte auf diesem Weg zu begleiten.
- Welche Rolle könnte eine "pädagogische Systembetreuung" spielen?
- Welche Aufgabe hat der/die mebis-Koordinator/in?
Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach
Veranstaltungsort: SBS Herzogenaurach, Friedrich-Weiler-Platz 2, 91074 Herzogenaurach

Anmeldeschluss: Mo, 20.04.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Di, 19.05.2020, 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Sommertagung der Bereichslehrkräfte

» mehr» weniger
Beschreibung: - Austausch über Treffen der Bereichslehrkräfte am 06.02.2020 in Dillingen
- Mebis Einschreibemethoden
Kurse anlegen
Dateien in Mebis hochladen und austauschen
Referent: Christian Ammerseder, MS Dingolfing
Anbieter: Regierung von Niederbayern Landshut
Veranstaltungsort: Regierung von Niederbayern, Ämtergebäude, Gestütstraße 10, 84028 Landshut

Anmeldeschluss: Fr, 24.04.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mo, 25.05.2020, 14:00 Uhr bis Fr, 29.05.2020, 12:00 Uhr

Mebis im kompetenzorientierten altsprachlichen Unterricht

» mehr» weniger
Beschreibung:

Ziele:
Der Lehrgang dient dazu, Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit nur geringen Vorkenntnissen über die Möglichkeiten der Lernplattform mebis für einen kompetenzorientierten Latein- bzw. Griechischunterricht zu informieren und Materialien zu erstellen.

Inhalt:
Durch die Vorstellung eines Beispielkurses werden die nötigen Arbeitsschritte vorgestellt und vertieft. 

Methoden:
Ein reger kollegialer Austausch und die Erstellung von Materialien über den Kurs hinaus werden von den Lehrkräften erwartet.

Ein virtueller Raum zum Austausch von Materialien soll eingerichtet werden.

Voraussetzung für die erfolgreiche Teilnahme am Lehrgang ist die Anmeldung über die Schule bei mebis.

 

 


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 1.5
Veranstaltungsort: siehe Details
Ferienlehrgang

Anmeldeschluss: So, 05.04.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mi, 27.05.2020, 14:00 Uhr bis Fr, 29.05.2020, 12:00 Uhr

Unterrichten mit dem iPad: Einsatzmöglichkeiten, Unterrichtsideen und Hinweise zum effektiven Arbeiten

» mehr» weniger
Beschreibung:

Anhand von Informationsangeboten, Demonstrationen und zahlreichen praktischen Übungen soll den Teilnehmern ein Überblick über die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten des iPads im Unterricht vermittelt werden. Dabei sollen auch direkt einsetzbare Unterrichtsmaterialien für den eigenen Unterricht erstellt werden (z. B. Screencasts, eBooks). Abgerundet wird die Fortbildung durch Informationen zu technischen Voraussetzungen und zur IT-Infrastruktur.

Inhalt:

  • Das iPad als Whiteboard-, OHP-, Dokumentenkamera-, Tafelersatz und -ergänzung; Vernetzung mit Peripheriegeräten
  • Verschiedene Möglichkeiten der Video- und Fotodokumentation von Experimenten (Realtime, Timelapse und Slow-Motion)
  • Erstellung von Stop-Motion-Filmen
  • Vorstellung nützlicher Apps für den Unterricht und anderer mit dem iPad nutzbarer digitaler Ressourcen
  • Erstellung von digitalen Tafelbildern und Vertonung (Screencasts)
  • Einführung in die Erstellung und Nutzung von Ebooks
  • Datenschutzrechtlich sichere Speicherung digitaler Lernprodukte mit mebis

Methoden:

  • Skript für Teilnehmer (Informationen, Bezugsquellen, Übungen, etc.)
  • Wechsel von Dozenten-Vorträgen/Demonstrationen und Teilnehmer-Übungen
  • Erstellung von sofort und direkt einsetzbaren Unterrichtsmaterialien und/oder -konzepten

Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.5.7
Veranstaltungsort: siehe Details

Anmeldeschluss: So, 05.04.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Do, 28.05.2020, 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Umsetzung des Medienkonzeptes - GUNZENHAUSEN

» mehr» weniger
Beschreibung: Die Grundlage für gute Medienarbeit an den Schulen ist das Medienkonzept.
Dieses haben Sie für Ihre Schule erarbeitet. Jetzt gilt es dieses aktuell zu halten und regelmäßig an die Entwicklungen zeitgemäßer Bildung anzupassen.
Im Rahmen der Fortbildung ist ein Austausch der Schulen über die jeweilige Umsetzung des Medienkonzeptes und den aktuellen Stand geplant.

Die Regierung von Mittelfranken bietet wieder drei gleichartig gestaltete Fortbildungsnachmittage an verschiedenen Standorten an. Bitte wählen Sie eine Fortbildung an einem der drei Standorte (07.5. Fürth / 14.5. Herzogenaurach / 28.5. Gunzenhausen).
Diese Fortbildung richtet sich an die bereits bestehenden Medienkonzeptteams der beruflichen Schulen.

Den Fortbildungsnachmittag werden wir darüber hinaus nutzen, um über Unterrichtsentwicklung zu sprechen:
- Welche Unterstützung ist erforderlich, um Lehrkräfte auf diesem Weg zu begleiten.
- Welche Rolle könnte eine "pädagogische Systembetreuung" spielen?
- Welche Aufgabe hat der/die mebis-Koordinator/in?
Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach
Veranstaltungsort: BSZ Gunzenhausen, Bismarckstraße 24, 91710 Gunzenhausen

Anmeldeschluss: Mo, 20.04.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Do, 28.05.2020, 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Technische Einführung in mebis (eSession)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Zielgruppe: mebis-Schulkoordinatoren und deren Stellvertreter

Ziele:
Die eSession führt systematisch in die Verwaltung der mebis-Lernplattform ein (z. B. organisatorische Vorbereitungen, wichtige Funktionen der Nutzerverwaltung, wie Schüler hinzufügen, Passwortrücksetzung und das Anlegen von Klassen).

Inhalt:
Im Anschluss der Vorstellung der Arbeitsschritte können gezielt Fragen gestellt werden. Die Vergabe der Teilnehmerplätze erfolgt nicht nach der Reihenfolge der persönlichen Anmeldung zur eSession, sondern nach dem Datum der Antragsstellung der mebis-Nutzung über die Schulleitung. Melden Sie sich bitte im Fall einer Absage erneut für eine eSession zur technischen Einführung in mebis an.


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Mo, 18.05.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mi, 03.06.2020, 14:00 Uhr bis Fr, 05.06.2020, 12:00 Uhr

Unterrichten mit mebis und dem Tablet

» mehr» weniger
Beschreibung:

Der Einsatz von Tablets im Unterricht eröffnet Lehrkräften vielfältige Möglichkeiten zur Gestaltung des Unterrichts. Dabei kann das Tablet sowohl in Lehrer- als auch Schülerhand in Phasen eingesetzt werden, in denen Schüler neue Lerninhalte im Rahmen verschiedener Methoden erarbeiten. Zudem eröffnen sich viele Gelegenheiten, den Kompetenzerwerb der Schüler zu fördern, indem sie das Tablet kreativ und produktiv einsetzen, um eigene Lernprodukte wie Präsentationen, Kurzfilme, Texte und andere Medien zu erzeugen. Dabei dient mebis als Bindeglied und Plattform zum Austausch und zur Organisation des Unterrichts.

Inhalte des Lehrgangs

In diesem Lehrgang erfahren Lehrkräfte anhand kleinschrittiger und persönlicher Anleitungen,

  • wie sie mit einfachen Werkzeugen in mebis digitale Lernmaterialien erstellen und bereitstellen,
  • wie die mebis Tafel zusammen mit dem Tablet verwendet und auf den Beamer projiziert werden kann,
  • wie Schüler mit mebis gemeinsam Texte verfassen und sich gegenseitig korrigieren,
  • wie Sie digitale, am Tablet entstandene Lernprodukte wie Präsentationen, Grafiken und andere Dokumente über mebis einsammeln und korrigeren können und
  • wie Schüler am Tablet datenschutzrechtlich sicher digitale Portfolios erzeugen, die ihren Kompetenzzuwachs dokumentieren.

Im Lehrgang wird exemplarisch mit dem iPad gearbeitet, dabei werden auch konkrete Hinweise zur Nutzung von mebis am iPad gegeben. Während des Lehrgangs werden bei Bedarf Leihgeräte zur Verfügung gestellt.


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6.2
Veranstaltungsort: siehe Details
Ferienlehrgang
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: So, 12.04.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mo, 15.06.2020, 14:00 Uhr bis Fr, 19.06.2020, 12:00 Uhr

Spielend lernen mit mebis

» mehr» weniger
Beschreibung:

Ziele:
Am Ende des Lehrgangs

  • kennen die Teilnehmer Einsatzmöglichkeiten von digitalen Spielen als Unterrichtsmethode, 
  • können die Teilnehmer die Grundfunktionen der Lernplattform mebis bedienen, 
  • können die Teilnehmer frei zugängliche Lernspiele nutzen, adaptieren und ggf. in die Lernplattform mebis einbinden,
  • kennen die Teilnehmer die Grundzüge des Urheberrechts und verfügen über Quellen und Fähigkeiten, dies bei der Erstellung von eigenem Unterrichtsmaterial zu berücksichtigen,
  • kennen die Teilnehmer die Möglichkeit, ihre Materialien Kollegen zur Verfügung zu stellen, z. B. durch Veröffentlichen auf teachSHARE.

Inhalt:
Didaktisch durchdacht und an die fachlichen Inhalte angepasst bieten Spiele  im unterrichtlichen Einsatz spannende Ansätze für Übungsphasen oder auch im Rahmen der Kompetenzorientierung bzw. des selbstgesteuerten Lernens. Die Lernplattform mebis stellt hierzu viele Möglichkeiten bereit, sowohl mit eigenen Werkzeugen als auch in der Integration von externen Angeboten, z. B. den Learning Apps. Der Lehrgang beschäftigt sich daher sowohl mit der Einbindung von Fremdinhalten in mebis-Kursen als auch mit der Erstellung von eigenen Lernspielen mit mebis und LearningApps.


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6
Veranstaltungsort: siehe Details

Anmeldeschluss: So, 26.04.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mo, 22.06.2020, 14:00 Uhr bis Fr, 26.06.2020, 12:00 Uhr

Entwicklung von Online-Fortbildungsangeboten: Erstellung und Weiterentwicklung von Online-Fortbildungsformaten

» mehr» weniger
Beschreibung:

Ziel des Kurses ist die Aktualisierung und Weiterentwicklung des Blended-Learning-Kursformates für IT-Lehrkräfte an Realschulen. Dieser Kurs ist eine Redaktion. Die Teilnehmer arbeiten selbstständig in Gruppen und erstellen Materialien für Onlinekurse oder aktualisieren bestehende Onlinekurse.

Inhalt:

  • Entwerfen von online-gestützten Lehrgangsinhalten für Blended-Learning-Kurse, moderierte Onlineseminare und Selbstlernkurse.
  • Weiterentwicklung von Online-Fortbildungen, Erstellen von OER (Open Educational Resources) und Erarbeitung von Konzepten für die onlinegestützte Lehrerfortbildung.
  • Ergänzung und Erweiterung von Blended-Learning-Kursen zu anderen Kursformaten: Entwicklung von Selbstlernkursen aus Blended-Learning Kursen. Erstellen von Unterrichtsmaterial für mebis.
  • Erhöhung der Reichweite der Onlinefortbildungen durch verschiedene Formate
  • Veröffentlichung der Materialien aus Onlinefortbildungen: Ziel ist es, allen Lehrern über teachSHARE Unterrichtsmaterial und Kursvorlagen zur Verfügung zu stellen.
  • Einarbeiten in Software zur Erstellung von Online-Fortbildungsangeboten
  • Einarbeiten in Software zur Erstellung von Lernpaketen für Online-Fortbildungsformate

Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.5.3
Veranstaltungsort: siehe Details

Anmeldeschluss: So, 03.05.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Di, 23.06.2020, 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Technische Einführung in mebis (eSession)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Zielgruppe: mebis-Schulkoordinatoren und deren Stellvertreter

Ziele:
Die eSession führt systematisch in die Verwaltung der mebis-Lernplattform ein (z. B. organisatorische Vorbereitungen, wichtige Funktionen der Nutzerverwaltung, wie Schüler hinzufügen, Passwortrücksetzung und das Anlegen von Klassen).

Inhalt:
Im Anschluss der Vorstellung der Arbeitsschritte können gezielt Fragen gestellt werden. Die Vergabe der Teilnehmerplätze erfolgt nicht nach der Reihenfolge der persönlichen Anmeldung zur eSession, sondern nach dem Datum der Antragsstellung der mebis-Nutzung über die Schulleitung. Melden Sie sich bitte im Fall einer Absage erneut für eine eSession zur technischen Einführung in mebis an.

 


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Do, 18.06.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mo, 29.06.2020, 14:00 Uhr bis Mi, 01.07.2020, 12:00 Uhr

Einsatz von digitalen Werkzeugen im Mathematikunterricht der Grundschule

» mehr» weniger
Beschreibung:

Allgemein: 
Digitale Lernmedien und -materialien bieten im Rahmen eines differenzierenden und lernerzentriertem Mathematikunterricht vielseitige Anwendungsmöglichkeiten. mebis bietet die Möglichkeit unterschiedliche Medien und Materialien in eine digitale Lernumgebung einzubinden. 

Ziele: 
Im Rahmen des Lehrgangs lernen die Teilnehmenden unterschiedliche digitale Werkzeuge und Anschauungshilfen für den Mathematikunterricht kennen und einsetzen. Mit einer kurzen Einführung in GeoGebra sollen Einsatzmöglichkeiten in der Grundschule, aber auch der Erwartungshorizont an den weiterführenden Schulen dargelegt werden. Weiter soll LearningApps als besonders vielseitiges Werkzeug vorgestellt werden. Eigene Apps werden passend zu ihrem Unterricht kreiert. Im Rahmen des Lehrgangs werden die Lehrkräfte diese verschiedene digitale Werkzeuge in einem mebis-Kurs verknüpfen und damit eine digitale Lernumgebung schaffen. Es werden keine Grundkenntnisse vorausgesetzt. Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden gebeten, ihren mebis-Zugang mitzubringen.


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 2.3
Veranstaltungsort: siehe Details

Anmeldeschluss: So, 10.05.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mo, 29.06.2020, 14:00 Uhr bis Fr, 03.07.2020, 12:00 Uhr

Lauter digitale Sachen, die den Unterricht bunt machen, dargestellt am Beispiel mebis

» mehr» weniger
Beschreibung:

Ziel

Am Ende des Lehrgangs hat jeder Teilnehmende eine online-gestützte Unterrichtseinheit, passend für seinen Bedarf, erstellt.

Inhalt

Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über Tools, mit denen man Unterrichtselemente digital erstellen und diese dann auch in mebis einbinden kann. Auch das Erstellen von Erklärvideos wird thematisiert, so dass diese im Anschluss daran ebenfalls in einen mebis-Kurs eingebunden werden können. Die Teilnehmenden lernen wie man interaktive Lerninhalte gestaltet und diese im Kontext der digitalen Unterrichtseinheit einsetzt. 


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6
Veranstaltungsort: siehe Details

Anmeldeschluss: So, 10.05.20 » Details und Bewerbung über FIBS