Vorlese-Funktion

Fortbildungsangebot

Hier finden Sie die aktuellen Fortbildungsangebote zu mebis. Die Qualifikation als mebis-Koordinator kann ausschließlich durch den Besuch eines dieser Kurse erworben werden: „Online-Zertifikatskurs für die technische Einführung in mebis (Selbstlernkurs für mebis-Koordinatoren und deren Stellvertreter)“ oder „Technische Einführung in mebis (eSession)“.

Mo, 24.08.2020, 12:00 Uhr bis So, 31.01.2021, 23:59 Uhr

einfach Teams - Basiskurs 3 – Lernmaterial und Aufgaben teilen, Feedback geben (Selbstlernkurs)

» mehr» weniger
Beschreibung:

In diesem Selbstlernkurs erfahren Sie, wie Sie einer Klasse Lernmaterialien in unterschiedlicher Form bereitstellen, Aufgaben verteilen und Feedback geben können.

Nach der Bearbeitung dieses Kurses können Sie …

  • Lernmaterialien als Dateien bereitstellen,
  • Texte über den „Plastischen Reader“ vorlesen und in der Schriftart anpassen lassen, um sie für alle Schüler gut „lesbar“ bzw. rezipierbar zu machen,
  • Lernmaterialien aus mebis und anderen Quellen als Reiter in einem Kanal einbinden,
  • Aufgaben stellen und Ergebnisse von Schülerinnen und Schülern einsammeln und
  • Feedback zu eingereichten Lösung geben.

Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.5.7
Veranstaltungsort: siehe Details

Anmeldeschluss: So, 31.01.21 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mo, 24.08.2020, 12:00 Uhr bis So, 31.01.2021, 23:59 Uhr

mebis für das Lernen zu Hause sinnvoll nutzen (Selbstlernkurs)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Dieser Selbstlernkurs gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie Sie die mebis-Lernplattform nutzen können, um Ihren Unterricht digital zu bestreiten. Dabei spielt es nicht unbedingt eine Rolle, ob Sie die vorgestellten digitalen Werkzeuge und die damit verbundenen Methoden in Kombination mit Ihrem Präsenzunterricht - also in Form eines Blended Learning - oder ausschließlich als Online-Unterricht einsetzen.

Alle in diesem Kurs vermittelten Möglichkeiten und die gezeigten Beispiele basieren auf den Erfahrungen von Lehrkräften aus ganz Bayern und aus unterschiedlichen Schularten. Sie sind praxis-erprobt und haben es ermöglicht, in Zeiten von Schulschließungen und homeschooling einen zeitgemäßen, anspruchsvollen und lernförderlichen Unterricht zu gestalten. 

Die Beispiele zeigen auch, dass eine Lernplattform und dass der Einsatz digitaler Medien im Unterricht nicht bedeutet, schlichtweg PDF-Dateien zum Ausdrucken bereitzustellen. Vielmehr geht es - übrigens genau wie beim Präsenzunterricht - um das didaktisch gezielte Bereitstellen von Lerninhalten, das Verankern von Inhalten in die passenden Methoden, um Austausch, Kommunikation, Feedback und das Lernen in einem durch Sie als erfahrene Lehrkraft arrangierten Kontext.

Lernziele

Nach der Bearbeitung dieses Kurses können Sie ...

  • einen mebis-Kurs anlegen und Ihre Schülerinnen und Schüler in den Kurs aufnehmen oder einladen,
  • Lernmaterialien in angemessener Form in der Lernplattform bereitstellen,
  • Dateien bequem und mit passenden Arbeitsaufträgen hochladen,
  • Aufgaben stellen, einsammeln und digital mit Feedback versehen,
  • überprüfen, ob Schülerinnen und Schüler Aktivitäten schon aufgerufen haben,
  • verschiedene Möglichkeiten der Kommunikation mit Sch
    Anbieter: ALP, Referat 5.6.2
    Veranstaltungsort: siehe Details

    Anmeldeschluss: So, 31.01.21 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Di, 01.09.2020, 12:00 Uhr bis So, 31.01.2021, 12:00 Uhr

Einfach mebis – Basiskurs 1 – Was ist mebis? (Selbstlernkurs)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Kursreihe "einfach mebis" für Einsteiger

Mit der Kursreihe „einfach mebis“ können sich Lehrkräfte mit den Angeboten von mebis vertraut machen. In themenspezifischen Kursen lernen die Teilnehmer den Umgang mit der Lernplattform mebis. Sie erfahren Schritt für Schritt, wie sie verschiedene Aktivitäten in einen mebis Kurs integrieren und den Kurs im Unterricht einsetzen können.

Inhalte dieses Kurses

In diesem Modul lernen Sie, wie Sie sich in mebis zurecht finden. Sie erfahren, welche Inhalte Sie in den einzelnen Angeboten von mebis erwarten können und wie Sie sicher in mebis navigieren. 

Sie erhalten einen Überblick über

  • die Bestandteile von mebis,
  • das Infoportal,
  • die Mediathek,
  • die Lernplattform im Allgemeinen sowie
  • den Bereich teachSHARE in der Lernplattform.

Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6.2
Veranstaltungsort: siehe Details

Anmeldeschluss: Sa, 30.01.21 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Di, 01.09.2020, 12:00 Uhr bis So, 31.01.2021, 12:00 Uhr

Online-Zertifikatskurs für die technische Einführung in mebis (Selbstlernkurs für mebis-Koordinatoren und deren Stellvertreter)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Ziele:
Der Selbstlernkurs führt systematisch in die Verwaltung der mebis-Lernplattform ein

Inhalt:
z. B. organisatorische Vorbereitungen; wichtige Funktionen der Nutzerverwaltung, wie das Hinzufügen von Schülern, die Passwort-Rücksetzung und das Anlegen von Klassen


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: So, 31.01.21 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Di, 01.09.2020, 12:00 Uhr bis So, 31.01.2021, 12:00 Uhr

Einfach mebis – Basiskurs 2 – Grundlagen der Kursverwaltung (Selbstlernkurs)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Kursreihe "einfach mebis" für Einsteiger

Mit der Kursreihe „einfach mebis“ können sich Lehrkräfte mit den Angeboten von mebis vertraut machen. In themenspezifischen Kursen lernen die Teilnehmer den Umgang mit der mebis-Lernplattform kennen. Sie erfahren Schritt für Schritt, wie sie verschiedene Aktivitäten in einen mebis-Kurs integrieren und den Kurs im Unterricht einsetzen können.

Inhalte dieses Kurses

In diesem Modul lernen Sie die grundlegenden Fertigkeiten zur Verwaltung eines mebis Kurses.

Sie erfahren unter anderem, wie Sie

  • einen mebis-Kurs anlegen,
  • Schüler oder Kollegen in den Kurs einladen und
  • einen Kurs sichern und als Kopie wiederherstellen.

Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6.2
Veranstaltungsort: siehe Details

Anmeldeschluss: Sa, 30.01.21 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Di, 01.09.2020, 12:00 Uhr bis So, 31.01.2021, 12:00 Uhr

Einfach mebis – Basiskurs 3 – Bereitstellen von Material (Selbstlernkurs)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Kursreihe "einfach mebis" für Einsteiger

Mit der Kursreihe „einfach mebis“ können sich Lehrkräfte mit den Angeboten von mebis vertraut machen. In themenspezifischen Kursen lernen die Teilnehmer den Umgang mit der Lernplattform mebis. Sie erfahren Schritt für Schritt, wie sie verschiedene Aktivitäten in einen mebis Kurs integrieren und den Kurs im Unterricht einsetzen können.

Inhalte dieses Kurses

In diesem Kursbaustein lernen Sie, Informationen auf unterschiedliche Weise in der mebis-Lernplattform zu präsentieren und damit anderen Kursteilnehmern zur Verfügung zu stellen.

  • Im ersten Abschnitt erfahren Sie, wie Sie die Informationen direkt auf der Kursseite darstellen können.
  • Sie lernen, wie Sie mit Hilfe von Dateien Informationen auch zum Download anbieten können.
  • Der Einsatz von Dateien bietet darüber hinaus auch die Möglichkeit, dass Ihre Schüler Dateien hochladen und anderen Kursteilnehmern zur Verfügung stellen.

Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6.2
Veranstaltungsort: siehe Details

Anmeldeschluss: Sa, 30.01.21 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Di, 01.09.2020, 12:00 Uhr bis So, 31.01.2021, 12:00 Uhr

Einfach mebis – Basiskurs 4 - Kommunizieren (Selbstlernkurs)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Kursreihe "einfach mebis" für Einsteiger

Mit der Kursreihe „einfach mebis“ können sich Lehrkräfte mit den Angeboten von mebis vertraut machen. In themenspezifischen Kursen lernen die Teilnehmer den Umgang mit der Lernplattform mebis. Sie erfahren Schritt für Schritt, wie sie verschiedene Aktivitäten in einen mebis Kurs integrieren und den Kurs im Unterricht einsetzen können.

Inhalte dieses Kurses

In diesem Selbstlernkurs lernen Sie in unterschiedlicher Weise in der mebis-Lernplattform zu kommunizieren und mit Schülern in Kontakt zu treten.

Nach der Bearbeitung des Kurses können Sie …

  • Nachrichten an die ganze Klasse schicken,
  • Informationen strukturiert ablegen und Schülerinnen und Schüler automatisch über neue Informationen und Hinweise informieren lassen,
  • Chats zur Förderung fachlicher Kompetenzen einsetzen,
  • Dokumente kollaborativ erstellen lassen und die Arbeiten über mebis koordinieren,
  • Meinungsbilder durch anonyme und nicht-anonyme Abstimmungen einholen,
  • den Stellenwert von Feedback im Unterricht beschreiben und
  • Schüler-Feedback effektiv und zielgerichtet mit unterschiedlichen Werkzeugen einholen.

Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6.2
Veranstaltungsort: siehe Details

Anmeldeschluss: Sa, 30.01.21 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Di, 01.09.2020, 12:00 Uhr bis So, 31.01.2021, 12:00 Uhr

Einfach mebis – Basiskurs 5 - Texte produzieren (Selbstlernkurs)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Kursreihe "einfach mebis" für Einsteiger

Mit der Kursreihe „einfach mebis“ können sich Lehrkräfte mit den Angeboten von mebis vertraut machen. In themenspezifischen Kursen lernen die Teilnehmer den Umgang mit der mebis-Lernplattform. Sie erfahren Schritt für Schritt, wie sie verschiedene Aktivitäten in einen mebis Kurs integrieren und den Kurs im Unterricht einsetzen können.

Inhalte dieses Kurses

In diesem Selbstlernkurs lernen Sie, wie Sie die Produktion von Materialien durch Schüler mit Hilfe der mebis-Lernplattform unterstützen können. Mebis stellt dafür unterschiedliche Werkzeuge zur Verfügung.

  • Die Materialien werden von den Schülern in Einzelarbeit (individuell) erstellt und anschließend beim Lehrer abgegeben. Hierfür wird das Werkzeug Aufgabe eingesetzt.
  • Der Einsatz des Werkzeugs Glossar ermöglicht die arbeitsteilige Zusammenstellung von Informationen zu einem bestimmten Unterrichtsthema. Die Arbeitsergebnisse werden hierbei allen Kursteilnehmern zur Verfügung gestellt.
  • Sollen die Schüler kooperativ oder kollaborativ Materialien erstellen, so ist das Wiki bzw. ein Etherpad das Werkzeug der Wahl.

Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6.2
Veranstaltungsort: siehe Details

Anmeldeschluss: Sa, 30.01.21 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Di, 01.09.2020, 12:00 Uhr bis So, 31.01.2021, 12:00 Uhr

Einfach mebis – Basiskurs 6 - Rückmeldungen geben (Selbstlernkurs)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Kursreihe "einfach mebis" für Einsteiger

Mit der Kursreihe „einfach mebis“ können sich Lehrkräfte mit den Angeboten von mebis vertraut machen. In themenspezifischen Kursen lernen die Teilnehmer den Umgang mit der mebis-Lernplattform. Sie erfahren Schritt für Schritt, wie sie verschiedene Aktivitäten in einen mebis-Kurs integrieren und den Kurs im Unterricht einsetzen können.

Inhalte dieses Kurses

In dem Selbstlernkurs lernen Sie, wie Sie in der mebis-Lernplattform Schülern Rückmeldungen geben können. Im Einzelnen sind dies:

  • Automatisierte Rückmeldungen an die Schüler: Mit dem Test und Interaktiven Inhalten (H5P) haben Sie die Möglichkeit den Wissensstand Ihrer Schüler zu testen. Außerdem können Sie den Schülern unmittelbar ein Feedback bzw. eine Bewertung mitteilen. 
  • Individuelle Rückmeldungen an die Schüler: Mit der Aktivität Aufgabe haben Sie die Möglichkeit, Ihren Schülern Auskunft zu deren abgegebenen Lösungen zu geben.  
  • Rückmeldungen an den Lehrer:  Mit der Abstimmung, dem Forum und dem Schüler-Feedback stehen Ihnen verschiedene Werkzeuge zur Verfügung, um Schülermeinungen einzuholen.
  • Rückmeldungen von Schülern an Schüler: Durch die Aktivierung der Kommentarfunktion im Glossar ist es möglich, dass sowohl Sie als auch Ihre Schüler Bemerkungen zu den eingestellten Beiträgen machen können. 

Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6.2
Veranstaltungsort: siehe Details

Anmeldeschluss: Sa, 30.01.21 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Di, 01.09.2020, 12:00 Uhr bis So, 31.01.2021, 12:00 Uhr

Infografiken, Erklärfilme, Dokumentarfilme und Websites erstellen mit Adobe Spark

» mehr» weniger
Beschreibung:

Mit Adobe Spark können Schüler in einer übersichtlichen Oberfläche anschauliche Lernprodukte erstellen. Dabei dokumentieren sie ihren Kompetenzzuwachs, stellen erlernte Sachverhalte und Zusammenhänge dar und erwerben im Zuge der Erstellung eigener Produkte neben Fach- auch Medienkompetenz. Dies geschieht, indem sich die Schüler während der Erstellung eigener Lernprodukte mit ästhetischen und gestalterischen Gesichtspunkten ihrer Werke auseinandersetzen und Zielgruppe, Intention und Wirkung des Produkts reflektieren.

Inhalt des Selbstlernkurses

In diesem Selbstlernkurs erfahren Lehrkräfte

  • anhand konkreter, fachspezifischer Beispiele, wie sie die Erstellung von digitalen Produkten wie Infografiken, Videos und Websites didaktisch sinnvoll in ihren Unterricht in verschiedenen Klassenstufen und Fächern integrieren,
  • wie das Werkzeug gewinnbringend und zielführend im Unterricht in der Förderschule eingesetzt werden kann,
  • welche Vorkehrungen und Schritte nötig sind, um einen datenschutzrechtlich sicheren Einsatz von Adobe Spark mit anonymisierten Benutzerkonten zu ermöglichen,
  • anhand niederschwelliger Erklärvideos und Anleitungen, wie sie die Funktionen von Adobe Spark bedienen und die oben genannten Medien selbst erstellen können,
  • wie sie selbst erstellte Lernmaterialien Schülern zur Erarbeitung neuer Lerninhalte bereitstellen,
  • wie sie mit mebis die Produkte ihrer Schüler zentral und sicher einsammeln können.

Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.5.7
Veranstaltungsort: siehe Details

Anmeldeschluss: Sa, 30.01.21 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Di, 01.09.2020, 12:00 Uhr bis So, 31.01.2021, 12:00 Uhr

Flipped Classroom - Einführung in das Konzept und Bereitstellung von Lernmaterialien mit mebis (Selbstlernkurs)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Im sogenannten "Flipped Classroom" werden die Phasen des gemeinsamen Präsenzunterrichts sowie der nachbereitenden Hausaufgabe vertauscht: Die Schülerinnen und Schüler erarbeiten neue Inhalte oder einzelne Teilaspekte der folgenden Stunde selbstständig in Vorbereitung auf den Präsenzunterricht, die gemeinsame Zeit kann anders genutzt werden.

Inhalte des Lehrgangs

In diesem Lehrgang erfahren Teilnehmer,

  • welche Ideen hinter dem Flipped Classroom Konzept stecken,
  • wie sie eine Klasse schrittweise an das Konzept heranführen und was sie beim ersten „Flippen“ beachten sollten,
  • welche Materialien sich zur Erarbeitung im Flipped Classroom eignen und
  • wie sie Materialien über mebis bereitstellen können.

Voraussetzungen für den Lehrgang

Für das Kapitel "Bereitstellung von Lernmaterialien über mebis" sind grundlegende Kenntnisse der mebis Lernplattform von Vorteil, jedoch nicht zwingend erforderlich.


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.5.7
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Sa, 30.01.21 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Di, 01.09.2020, 12:00 Uhr bis So, 31.01.2021, 12:00 Uhr

Interaktive Lernmaterialien und H5P: Digitale Medien erstellen in mebis für alle Fächer

» mehr» weniger
Beschreibung:

H5P ist eine Aktivität in mebis, mit der Sie eine große Bandbreite an interaktiven Inhalten erstellen können. In einer einfachen Oberfläche können Sie Lückentexte, Zuordnungsaufgaben und andere digitale Übungen erstellen. Die Schülerinnen und Schüler erhalten ein automatisierten Feedback und können so im eigenen Tempo individuell üben und lernen.

In diesem Lehrgang ...

  • erhalten Teilnehmer didaktische Hinweise und Beispiele zum Einsatz von interaktiven Lernmaterialien im Unterricht und
  • lernen Teilnehmer das Werkzeug H5P in mebis kennen.

Im Zuge dessen ...

  • erstellen Teilnehmer Lückentexte, Zuordnungsaufgaben und andere Übungen mit automatisiertem Feedback,
  • erstellen Teilnehmer interaktive Karteikarten, Schaubilder und andere Lernmaterialien
  • reichern Teilnehmer vorhandene Videos von YouTube und der mebis Mediathek mit interaktiven Elementen an,
  • erfahren Teilnehmer, wie sie Lernmaterialien effektiv und zeitsparend im Unterricht bereitstellen.

Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.5.7
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Sa, 30.01.21 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Di, 01.09.2020, 12:00 Uhr bis So, 31.01.2021, 12:00 Uhr

Einführung in die mebis Tafel (Selbstlernkurs)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Mit der mebis Tafel können Lehrkräfte im Klassenzimmer oder in ihrer Unterrichtsvorbereitung digitale Tafelbilder erstellen, speichern und mit der Klasse teilen. Dazu können Sie ein Whiteboard, ein Tablet oder einen "regulären" Computer verwenden.

Ziele und Inhalte des Lehrgangs

In diesem Selbstlernkurs lernen Lehrkräfte, das Werkzeug mebis Tafel sicher zu beherrschen und ansprechende sowie auf die Planung ihres Unterrichts abgestimmte Tafelbilder zu gestalten. Sie erfahren

  • wie neue Tafelbilder angelegt und gespeichert werden,
  • wie verschiedene Medien (Text, Grafiken, beschriftbare Dokumente, Video und Audio) auf einer Folie abgelegt werden können,
  • wie interaktive Lernmaterialien zur Veranschaulichung und Übung in die Tafel integriert werden können und
  • wie ein Tafelbild mit der Klasse geteilt werden kann.

 


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6.2
Veranstaltungsort: siehe Details

Anmeldeschluss: So, 31.01.21 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Di, 01.09.2020, 12:00 Uhr bis So, 31.01.2021, 12:00 Uhr

Der Editor - das Schweizer Taschenmesser der multimedialen Kursgestaltung

» mehr» weniger
Beschreibung:

Der Editor befindet sich in allen Ebenen der Lernplattform - im Textfeld sowie in den verschiedensten Stellen der einzelnen Aktivitäten.

Mit dem Editor stehen Lehrkräften und Schülerinnen und Schülern über die einfache Formatierung von Texten hinaus zahlreiche Möglichkeiten zum Einbinden von multimedialen Inhalten wie Bildern, Videos, Tonaufnahmen und sogar interaktiven Lernmaterialien zur Verfügung. Damit lässt sich das Forum, das Glossar, eine Textseite oder auch ein Wiki im Unterricht auf vielfältige Weise einsetzen.

Inhalte des Lehrgangs

In diesem Selbstlernkurs erfahren Lehrkräfte, wie sie

  • Texte mit dem Editor formatieren und optisch strukturieren,
  • Bilder barrierefrei und unter komfortabler Einbindung der Quellenangabe einfügen,
  • Audioaufnahmen aus dem Internet einbinden oder selbst einsprechen,
  • Audio- und Videoinhalte aus der mebis Mediathek und dem Prüfungsarchiv einbinden,
  • externe Lernmaterialien einbinden und so interaktive Lernszenerien gestalten und
  • mit Hilfe einfacher HTML-Bausteine Kurse optisch individuell anpassen.

Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.5.7
Veranstaltungsort: siehe Details

Anmeldeschluss: So, 31.01.21 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mo, 07.09.2020, 12:00 Uhr bis So, 31.01.2021, 23:59 Uhr

Erklärvideos selbst erstellen (Selbstlernkurs)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Erklärvideos lassen sich in unterschiedlichsten Methoden zur Erarbeitung von neuen Inhalten, zur Differenzierung und anderen Zielen einsetzen. Dabei ist es jedoch nicht immer möglich oder zielführend, passende Materialien für den Einsatz im Unterricht zu finden.

In diesem Selbstlernkurs lernen Lehrkräfte, wie sie eigene Erklärvideos einfach und zeitökonomisch produzieren können. Dabei vermittelt der Lehrgang neben mediendidaktischen Grundlagen und Praxis-Tipps auch die Techniken, mit denen Erklärvideos auf unterschiedlichen Gerätetypen und Betriebssystemen produziert werden können.

Inhalte des Lehrgangs

  • Überblick über gängige Arten von Erklärvideos
  • Mediendidaktische Grundlagen für die Erstellung anschaulicher Videos
  • Praxis-Tipps für ein zeitökonomisches Arbeiten und qualitativ anspruchsvolle Ergebnisse
  • Erstellen von Erklärvideos auf Tablets mit Sfiteingabe
  • Erstellen von Erklärvideos auf "regulären" Computern
  • Grundlagen des Videoschnitts
  • Anreichern eines Videos mit interaktiven Inhalten in mebis
  • Veröffentlichen eines Erklärvideos in mebis

Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.5.7
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: So, 31.01.21 » Details und Bewerbung über FIBS

 
So, 08.11.2020, 00:00 Uhr bis So, 31.01.2021, 23:59 Uhr

Das dienstliche E-Mail-Postfach verwalten - Einführung für Nutzerverwalter (Selbstlernkurs)

» mehr» weniger
Beschreibung:

In diesem Selbstlernkurs erhalten Nutzerverwalterinnen und -verwalter Informationen und Anleitungen zur Aktivierung und Verwaltung der zentral bereitgestellten dienstlichen E-Mail-Postfächer.

Lernziele

Nach der Bearbeitung dieses Selbstlernkurses können Sie ...

  • grundlegende Informationen zum dienstlichen E-Mail-Postfach weitergeben,
  • das dienstliche Postfach für Lehrkräfte an Ihrer Schule aktivieren und
  • richtig handeln, wenn es bei Lehrkräften zu einem vergessenen Passwort, einer Namensänderung oder einem Schulwechsel kommt.

 

Hinweis zur Zielgruppe
Der Kurs richtet sich an Lehrkräfte bzw. mebis-Koordinatorinnen und -koordinatoren, die an einer Schule für die mebis Nutzerverwaltung verantwortlich sind und im Zuge des Rollouts der Postfächer diese nun für die Kolleginnen und Kollegen an der Schule einrichten.


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.5.7
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: So, 31.01.21 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Di, 17.11.2020, 00:00 Uhr bis So, 31.01.2021, 23:59 Uhr

Lernpfade gestalten und Lernstände kontrollieren mit der mebis-Lernplattform (Selbstlernkurs)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Die mebis-Lernplattform ist ein sehr vielseitiges Werkzeug, das Lehrkräften große Spielräume und weitreichende Möglichkeiten in der didaktischen Gestaltung und Planung ihrer digital gestützten Lerneinheiten bietet.

Die zahlreichen Aktivitäten und insbesondere die Möglichkeiten des Aktivitätsabschlusses und der Voraussetzung ermöglichen es, individuelle Lernpfade zu entwickeln, die sich an den Lernfortschritt Ihrer Schülerinnen und Schüler anpassen. Zudem können Sie als Lehrkraft individuell betreuen und unterstützen, indem Sie sich dank Bewertungen und des Einblicks in den Kursverlauf ein genaues Bild über die Fortschritte, Stärken und Lernherausforderungen der Klasse machen können. Neben dem individuellen Feedback können auch automatisierte Feedbacks Schülerinnen und Schüler im Lernprozess unterstützen und diesen adaptiv steuern. Auch das Ausstellen von Badges als digitale Fleißkärtchen ist möglich!

 

Lernziele dieses Kurses

Nach der Bearbeitung des Kurses können Sie ...

  • manuelle Aktivitätsabschlüsse gezielt einsetzen,
  • Aktivitäten so anlegen, dass sie entweder nach Aufrufen der Aktivität oder nach Durchführen einer Tätigkeit innerhalb der Aktivität als abgeschlossen gelten,
  • über Berichte verfolgen, welchen Bearbeitungsstand einzelne Schülerinnen und Schüler bei den zu erledigenden Aufgaben  erreicht haben,
  • über das Anlegen von Sichtbarkeitszeiträumen festlegen, wann welche Aktivität für die Klasse verfügbar sein soll,
  • über die sog. bedingte Verfügbarkeit bestimmen, welche Aktivität im Vorfeld abgeschlossen/bestanden oder nicht bestanden werden soll, damit eine andere Aktivität freigeschalten wird,
  • Ihren Schüler
    Anbieter: ALP, Referat 5.5.7
    Veranstaltungsort: siehe Details
    Genehmigung nur durch die Schule

    Anmeldeschluss: So, 31.01.21 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mi, 18.11.2020, 17:00 Uhr bis So, 31.01.2021, 23:59 Uhr

gewusst wie - Aufgaben stellen, einsammeln und korrigieren mit der mebis-Lernplattform (Selbstlernkurs)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Sowohl im Präsenz- als auch im Distanzunterricht gehört das Stellen von Aufgaben zu Ihrem beruflichen Alltag. Sicherlich sammeln Sie üblicherweise nicht alle gestellten Aufgaben ein, um sie selbst zu korrigieren.

Für die Aufgaben, die Sie jedoch einsammeln möchten, stellt Ihnen die mebis-Lernplattform mit der Aktivität "Aufgabe" ein praktisches Werkzeug zur Verfügung:

  • Sie können Aufgaben stellen und bei Bedarf die nötigen Begleitmaterialien gleich mit bereitstellen.
  • Die Schülerinnen und Schüler geben Ihre Arbeitsergebnisse bzw. Lernprodukte bei der Aufgabe selbst ab. Das bedeutet, dass Sie alle Abgaben zentral an einer Stelle gesammelt haben: Kein Chaos, kein Herumtragen, keine separate Klassenliste, wer schon was abgegeben hat.
  • Je nach Abgabetyp stehen Ihnen verschiedene Werkzeuge zur Korrektur und für Feedback zur Verfügung.

In dieser „gewusst wie“-Einheit erfahren Sie, wie Sie Schülerinnen und Schülern Aufgaben stellen und Begleitmaterialien zur Hand geben können. Außerdem erhalten Sie konkrete Hinweise und Anleitungen, wie eine Korrektur und das Geben von Feedback in mebis effektiv und zielführend durchgeführt werden kann.
 

Zielgruppe

Dieser Selbstlernkurs richtet sich an mebis Einsteiger. Die einzigen vorausgesetzten Kompetenzen für die Teilnahme sind das Anlegen eines neuen mebis-Kurses sowie das Einschreiben von Schülerinnen und Schülern. Wenn Sie nicht wissen, wie das geht, bearbeiten Sie bitte vorab den Selbstlernkurs "einfach mebis - Basiskurs 2".


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.5.7
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: So, 31.01.21 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mi, 25.11.2020, 14:00 Uhr bis So, 31.01.2021, 23:59 Uhr

Gewusst wie - Badges als digitale Fleißkärtchen verteilen (Selbstlernkurs)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Sowohl im Präsenz- als auch im Distanzunterricht gehört das Loben zu Ihrem beruflichen Alltag. Am besten sollten Rückmeldungen in dem Moment erfolgen, in dem Schülerinnen und Schüler etwas richtig gelöst haben. Dies ist jedoch nicht immer möglich. So erfahren Ihre Schülerinnen und Schüler z. B. erst bei der Kontrolle der Hausaufgaben, ob diese richtig gelöst worden sind. 

mebis bietet Ihnen mehrere Möglichkeiten, wie Sie Ihren Schülerinnen und Schülern unmittelbar nach Bearbeiten einer Tätigkeit ein Feedback geben können, auch, wenn Sie sie gerade nicht persönlich sehen können. 

In dieser „gewusst wie“-Einheit wird Ihnen die Möglichkeit der automatischen Vergabe von Badges vorgestellt. Fleißkärtchen mögen vielleicht etwas altmodisch anmuten, aber gerade in Zeiten des Distanzunterrichts, indem Gestik und Mimik zu kurz kommt und es nicht so einfach ist, den Schülerinnen und Schülern aufmunternde Worte oder ein Lächeln zu schenken, kann eine positiv behaftete Auszeichnung als Motivation bzw. Anreiz dienen.


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6.2
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: So, 31.01.21 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mi, 25.11.2020, 14:00 Uhr bis So, 31.01.2021, 23:59 Uhr

Gewusst wie - Externe Inhalte ablenkungsfreier in mebis nutzen (Selbstlernkurs)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Sowohl im Präsenz- als auch im Distanzunterricht gehört für Schülerinnen und Schülern das Arbeiten mit unterschiedlichen Quellen, Medien und Aufgabenformaten zum schulischen Alltag. Im Präsenzunterricht kann die Lehrkraft aber rechtzeitig eingreifen, wenn sich Lernende  in der Online-Informationsflut verlieren. Im Distanzunterricht ist dies nicht so einfach möglich. 
mebis bietet Ihnen mehrere Möglichkeiten, wie Sie Ihren Schülerinnen und Schülern externe Inhalte wie Videos, interaktive Lerneinheiten, Hör-Inhalte und andere Informationen zur Verfügung stellen können. Dadurch finden die Schülerinnen und Schüler das gesamte Material zu einer Unterrichtseinheit an einem Ort und können auch keine Arbeitsblätter verlieren.

In dieser „gewusst wie“-Einheit werden Ihnen unterschiedliche Möglichkeiten des Bereitstellens von externen Inhalten – von Videos über interaktive Übungen bis hin zu Audio-Inhalten externer Quellen - in einem mebis Kurs vorgestellt.


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.5.7
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: So, 31.01.21 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Sa, 05.12.2020, 00:00 Uhr bis So, 31.01.2021, 23:59 Uhr

Das dienstliche E-Mail-Postfach nutzen - Einführung (Selbstlernkurs)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Mit diesem Selbstlernkurs können Sie sich in die Benutzung Ihres zentral bereitgestellten, dienstlichen E-Mail-Postfachs vertraut machen. Sie sind in diesem Lehrgang richtig, wenn Ihre Schule bereits das dienstliche E-Mail-Postfach nutzt, das zentral bereitgestellt wird. Der Login auf dieses Postfach funktioniert über Ihr mebis-Konto.


Inhalte
Nach der Bearbeitung dieses Kurses können Sie ...

  • Ihre dienstlichen E-Mails lesen und beantworten,
  • E-Mails schreiben und mit Anhängen versenden,
  • festlegen, ob die Adressaten einer Gruppen-E-Mail die Daten Anderer sehen können oder nicht,
  • E-Mails strukturiert archivieren,
  • reagieren, wenn Sie Ihr Passwort vergessen, Ihren Namen ändern oder die Schule wechseln und
  • ein digitales Adressbuch sowie einen Kalender pflegen.


Hinweis zur Zielgruppe
Dieser Lehrgang ist für Sie nur relevant sind, wenn Sie an einer Schule arbeiten, die die zentral bereitgestellten dienstlichen E-Mail-Postfächer in Abstimmung mit dem Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus bereits einführt. Sprechen Sie im Zweifel Ihre Schulleitung, Ihre Nutzerverwalter bzw. mebis-Koordinatorin oder die Person der Systembetreuung an, um zu erfahren, ob Ihre Schule bereits die zentralen E-Mail-Postfächer nutzen.
 


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.5.7
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: So, 31.01.21 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mi, 09.12.2020, 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Netinar: H5P - Interaktive Aufgaben mit multimedialen Inhalten in Mebis für die Förderschule erstellen (eSession)

» mehr» weniger
Beschreibung: #SoPaed-Netinar: H5P - Interaktive Aufgaben mit multimedialen Inhalten in mebis für die Förderschule erstellen (eSession)
Anbieter: Regierung von Oberbayern München
Veranstaltungsort: München (eSession), 0 München (eSession)

Anmeldeschluss: Mo, 07.12.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Do, 10.12.2020, 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Reihe: mebis an der Förderschule

» mehr» weniger
Beschreibung: Mebis hat sich in den letzten Jahren stetig weiterentwickelt und bietet inzwischen eine vielfältig nutzbare Lernumgebung. Gerade die Möglichkeit, einmal angelegte Kurse zu verschiedenen Unterrichtsinhalten speichern und später wieder für andere Klassen zu nutzen oder auch mit Kolleg:innen teilen zu können, macht mebis im Vergleich mit anderen Plattformen durchaus attraktiv. Für den Förderschulbereich erscheint das Design von mebis zunächst wenig ansprechend und textlastig.

- Im Rahmen der dreiteiligen Onlinefortbildung werden zunächst grundlegende Bedienungsschritte erläutert (Einbinden von Lernmaterialien, LearningApps, interaktive Lernspiele mit h5p, Videos etc.).
- Anschließend werden Möglichkeiten gezeigt, wie ein mebis-Kurs "geschminkt" werden kann.
- Wenn das Grundgerüst der mebis-Kurse einer Schule oder einer Förderstufe ähnlich aufgebaut ist, brauchen Schüler wie Lehrer weniger Einarbeitungszeit. Ein einmal erstellter Vorlagenkurs für Klassen- oder Förderstufen kann dann immer wieder genutzt werden. Daher befasst sich Teil 3 mit der Erstellung einer Kursvorlage und wie diese wiederverwendet werden kann.
Anbieter: Regierung von Unterfranken Würzburg
Veranstaltungsort: 97000 e-Session, 0

Anmeldeschluss: Mo, 07.12.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Do, 10.12.2020, 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr

eRLFB.Mittelfranken.Mediendidaktik: Mebis-Appetizer (eSession)

» mehr» weniger
Beschreibung: In dieser eSession stellen Lehrkräfte aus unterschiedlichen beruflichen Schulen Ideen vor, wie sie mit ihren Klassen in Mebis arbeiten. Nach jedem Beitrag findet eine kurze Diskussion statt.

Präsentiert werden folgende Beispiele:
1) Strukturierung von Mebis-Kursen
2) exemplarische Unterrichtseinheit zum selbstgesteuerten Lernen in Mebis
3) Viele Klassen in einem Kurs: einen Mebiskurs abteilungseinheitlich nutzen

In dieser Veranstaltung werden lediglich Beispiele gezeigt, um einen Eindruck der Möglichkeiten in Mebis zu erhalten. Darauf aufbauend werden Vertiefungskurse zu obigen drei Teilen angeboten, in denen die Ausgestaltung in Mebis genau erklärt wird.

Zielgruppe: alle Lehrkräfte an beruflichen Schulen in Mittelfranken, die nur wenige Erfahrungen mit Mebis gesammelt haben und diese erweitern wollen.

Referenten: Sabine Popp, Simone Benker, Markus Bader
Anbieter: Regierung von Mittelfranken Ansbach
Veranstaltungsort: Fortbildung online , 0

Anmeldeschluss: Di, 08.12.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Do, 10.12.2020, 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Deutschunterricht - für alle Fälle mit mebis!

» mehr» weniger
Beschreibung:

Wie kann im neuen Schuljahr das Fach Deutsch unterrichtet und auf eventuelle Veränderungen ressourcenschonend im Schulbetrieb reagiert werden? Anhand von zwei Beispielen, 8. und 9. Klasse Gymnasium, soll aufgezeigt werden, wie der Unterrichtstoff mit mebis in Tablet-Klassen (t.w. auch ohne Tablets möglich) vermittelt werden kann, so dass es keine Rolle spielt, wie der Unterricht stattfindet. Der Kurs zeigt einfach Strukturierungen in mebis, angepasste Aufgabenformate und neue Ideen für den Unterricht, die auch die häusliche Struktur der Schüler*innen berücksichtigen und die technischen Möglichkeiten unaufgeregt in den Unterricht einbinden, so dass Kollaboration und Kreativität der Schüler*innen gefördert werden kann. Parallel dazu gibt es einen mebis-Kurs, in dem alle Inhalte der eSession kopierbereit für die Teilnehmer*innen zur Verfügung stehen.


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Di, 08.12.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Di, 15.12.2020, 09:00 Uhr bis 10:30 Uhr

Online Dienstbesprechung für die Abteilungsleiter/-innen oder Fachbetreuer/-innen der BFS für Ernährung und Versorgung (EV), Kinderpflege (Ki) und Sozialpflege (So).

» mehr» weniger
Beschreibung: Online Dienstbesprechung für die Abteilungsleiter/-innen oder Fachbetreuer/-innen der BFS für Ernährung und Versorgung (EV), Kinderpflege (Ki) und Sozialpflege (So).

Inhalte:
- Austausch der Abteilungsleiter der Berufsfachschulen EVKISO
- Informationen über digitale Lerneinheiten (Mebis)
- Fortbildungsbedarf
Anbieter: Regierung der Oberpfalz Regensburg
Veranstaltungsort: online, Internet, 93047 virtuell

Anmeldeschluss: Mo, 07.12.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Di, 15.12.2020, 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr

mebis: H5P

» mehr» weniger
Beschreibung:

H5P ist eine freie Software zum Erstellen von interaktiven Lern- und Lehrinhalten. Beispiele sind: Lückentexte, Drag and Drop, interaktive Videos oder Online-Memory. Die verschiedenen Inhaltstypen sind miteinander kombinierbar, sodass vielfältige Lehr- und Lerninhalte entstehen. H5P ist als Anwendung in mebis implementiert und entspricht in dieser Form auch den Datenschutzrichtlinien. Darüber hinaus kann man H5P auch auf der H5P-Webseite bearbeiten. Es sind keine Programmier oder Technikkenntnisse erforderlich. (Teilnehmende haben idealerweise ihre mebis Zugangsdaten verfügbar).

Gastdozent: Stephan Holze, Referentennetzwerk digitale Bildung


Anbieter: ALP, S4
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Mo, 14.12.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Do, 17.12.2020, 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Distance Learning als Herausforderung meistern mit mebis

» mehr» weniger
Beschreibung:

Gastdozent: Sebastian Englsberger, Experten- und Referentennetzwerk Gymnasium Schwaben


Anbieter: ALP, S8
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Mi, 16.12.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mo, 21.12.2020, 09:00 Uhr bis 10:00 Uhr

mebis - Tipps und Tricks zur Kursgestaltung

» mehr» weniger
Beschreibung:

Mit einfachen kleinen Tricks können mebis-Kurse schnell eingerichtet und für Schüler*innen motivierend aufgebaut werden. Sie können nach dem Webinar… • … mebis-Kurse anhand der Kurs-ID finden, • … ein sinnvolles Kursdesign auswählen, • … Schüler*innen mit dem Vornamen direkt ansprechen, • … ausklappbare Inhalte erstellen, • … Videos einbetten, • … Bilder zur Kursgestaltung einfügen, • … externe Dienste (z. B. Cryptpad) einbetten.

Gastdozent: Jörg Schmid, mBdB der Realschulen in Schwaben


Anbieter: ALP, S3
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Do, 17.12.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mo, 21.12.2020, 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr

H5P - das Schweizer Taschenmesser der Digitalen Bildung - mit praktischen Anwendungen

» mehr» weniger
Beschreibung: H5P ist eine Software, mit man ohne Programmierkenntnisse interaktive Lerneinheiten erstellen kann, die kombinier- und miteinander teilbar sind. In der eSession werden die wichtigsten Anwendungstypen, wie z. B. das „interaktive Video“ vorgestellt und deren Möglichkeiten für den konkreten Unterrichtseinsatz reflektiert. Der Clou: H5P ist in mebis bereits enthalten, so dass keine separate Plattfotm genutzt werden muss. Machen Sie mit H5P Ihre SchülerInnen von Kon- zu Prosumenten. In dieser Veranstaltungen wird an konkreten Beispielen der Einsatz und die Erstellung gezeigt. Gastdozent: Kai Wörner, Seminarlehrer an der Realschule am Europakanal, Erlangen
Anbieter: ALP, S3
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Do, 17.12.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mo, 21.12.2020, 12:00 Uhr bis 13:00 Uhr

interaktive, selbst bewertende,  Infobücher in mebis mit H5P Course Presentation 

» mehr» weniger
Beschreibung:

Lernen Sie, wie Sie interaktive Unterrichtsbücher in mebis anlegen.

In Course Presentation der Aktivität H5P können Sie Folien anlegen und diese mit Bilder, Videos, Text, Links aber auch interaktive Aufgaben wie Drag&Drop, Multiple Choice, Lückentext, Audios und vielen mehr füllen. In der Fortbildung bekommen Sie von mir bereits vorgefertigte, verlinkte H5Ps, die Sie nur noch füllen müssen.

Hier ein Beispiel eines solchen Unterrichtsbuches:   bit.ly/Fortbildung-CP 

 

Gastdozentin: Dunja Speckner, Referentennetzwerk der Regierung der Oberpfalz


Anbieter: ALP, S3
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Do, 17.12.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mo, 11.01.2021, 14:00 Uhr bis Fr, 15.01.2021, 12:00 Uhr

Aufgaben zum Hörverstehen mit mebis erstellen

» mehr» weniger
Beschreibung:

Lehrkräfte beklagen häufig die abnehmende Zuhörkompetenz von Kindern und Jugendlichen. Angesichts der Dominanz visueller Medien verändert sich die Wahrnehmungsfähigkeit auditiver Reize. Da Wissen weiterhin überwiegend über Sprache vermittelt wird, ist das Zuhören Voraussetzung für Lernerfolg und Wissenserwerb und nach wie vor als kulturelle Grundfertigkeit für Schule und Unterricht zentral.

In dem Lehrgang werden Grundlagen gelegt, wie im Unterricht - unabhängig vom Fach - Hörereignisse gestaltet werden und gleichzeitig zum Wissenserwerb eingesetzt werden können . Neben den didaktischen Szenarien (auch mit der mebis-Lernplattform) lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Quellen für Medien kennen (u.a. die mebis-Mediathek), die sie für die Erstellung von Hörverstehensaufgaben verwenden können.


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6
Veranstaltungsort: siehe Details

Anmeldeschluss: So, 13.12.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mo, 11.01.2021, 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Freie Mebiskurse im Französischunterricht nutzen I

» mehr» weniger
Beschreibung:

In den ersten beiden eSessions lernen Sie dann an zwei unterschiedlichen Terminen die Sammelkursräume „Verben konjugieren mit FranzL*“ und „Grammatik üben mit FranzL*“ kennen.

Im Anschluss werden Sie die Kursräume unter Anleitung aus dem teachSHARE-Bereich kopieren und Sie haben die Möglichkeit, diese im Anschluss auszuprobieren und zu erkunden, wie die verschiedenen Aktivitäten konkret funktionieren und was daraus für Sie bzw. für Ihre Schüler*innen aktuell relevant ist. Dabei haben Sie die Möglichkeit, während der eSession im persönlichen Austausch Fragen zu stellen und Unterstützung zu erhalten. Schließlich erfahren Sie noch, wie Sie ihre Schüler*innen als Nutzer hinzufügen können.
 

Hinweis: Die 3 Teile sind auch unabhängig voneinander zu besuchen.

In Vorbereitung auf Teil I und II ist es hilfreich, sich im Vorfeld über das mebis-Infoportal sowie ein Erklärvideo (https://www.mebis.bayern.de/infoportal/mebis_support/lernplattform-erste-schritte/#sec3) über das Kopieren von Kursräumen  (https://www.mebis.bayern.de/infoportal/tutorials/weitere/teachshare/teachshare-nutzen/) zu informieren. Dadurch können Sie bereits erste Erfahrungen zu TeachSHARE sammeln und verfolgen, wie man einen Kurs kopiert. (Zeitaufwand: 15 min.)

 

 


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Sa, 09.01.21 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mi, 13.01.2021, 14:00 Uhr bis Mi, 10.02.2021, 16:00 Uhr

Distanz- und Hybridunterricht in der Grundschule digital unterstützen (AnBl)

» mehr» weniger
Beschreibung: Kernaufgabe von Schule ist, den Bildungsauftrag zu erfüllen und jungen Menschen dadurch die Möglichkeit zu einem freien und selbstbestimmten Leben in unserer Gesellschaft zu eröffnen. Das ist gerade in diesen Zeiten besonders wichtig.
Im Rahmen dieser Fortbildungsreihe erhalten Sie als Grundschullehrkraft ein Angebot zur Bewältigung der aktuellen Sondersituation und zur Steigerung der insbesondere im Falle von Schulschließungen dringend benötigten digitalen Lehrkompetenzen.
Der Distanz- und Hybridunterricht gewinnt durch Verbindlichkeit, Verlässlichkeit und direkten Kontakt flächendeckend an Qualität und Akzeptanz. Durch die mittlerweile erfolgte Anpassung des § 19 Abs. 4 der Bayerischen Schulordnung (BaySchO) bzw. des Art. 56 Abs. 4 Satz 3 des BayEUG ist ein konkreter Rechtsrahmen für die Durchführung von Distanzunterricht geschaffen worden.
Um diesen umsetzen zu können, bieten wir Ihnen über fünf Wochen hinweg acht Fortbildungsbausteine in Form von eSessions über Cisco Webex an.
Weitere Informationen zu den einzelnen Bausteinen und Terminen finden Sie unter
https://bdb.alp.dillingen.de/index.php/s/3H79P85x7HroWkz
Anbieter: Regierung von Unterfranken Würzburg
Veranstaltungsort: 97000 e-Session, 0

Anmeldeschluss: So, 10.01.21 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mi, 13.01.2021, 14:00 Uhr bis Mi, 10.02.2021, 16:00 Uhr

Distanz- und Hybridunterricht in der Mittelschule digital unterstützen (AnBl)

» mehr» weniger
Beschreibung: Kernaufgabe von Schule ist, den Bildungsauftrag zu erfüllen und jungen Menschen dadurch die Möglichkeit zu einem freien und selbstbestimmten Leben in unserer Gesellschaft zu eröffnen. Das ist gerade in diesen Zeiten besonders wichtig.
Im Rahmen dieser Fortbildungsreihe erhalten Sie als Mittelschullehrkraft ein Angebot zur Bewältigung der aktuellen Sondersituation und zur Steigerung der insbesondere im Falle von Schulschließungen dringend benötigten digitalen Lehrkompetenzen.
Der Distanz- und Hybridunterricht gewinnt durch Verbindlichkeit, Verlässlichkeit und direkten Kontakt flächendeckend an Qualität und Akzeptanz. Durch die mittlerweile erfolgte Anpassung des § 19 Abs. 4 der Bayerischen Schulordnung (BaySchO) bzw. des Art. 56 Abs. 4 Satz 3 des BayEUG ist ein konkreter Rechtsrahmen für die Durchführung von Distanzunterricht geschaffen worden.
Um diesen umsetzen zu können, bieten wir Ihnen über fünf Wochen hinweg acht Fortbildungsbausteine in Form von eSessions über Cisco Webex an.
Weitere Informationen zu den einzelnen Bausteinen und Terminen finden Sie unter
https://bdb.alp.dillingen.de/index.php/s/giZgRnET6LQbs7S
Anbieter: Regierung von Unterfranken Würzburg
Veranstaltungsort: 97000 e-Session, 0

Anmeldeschluss: So, 10.01.21 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mi, 13.01.2021, 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Einsteigergerechte interaktive Übungen für den Englischunterricht in mebis erstellen

» mehr» weniger
Beschreibung:

Während der eSession können die Teilnehmenden selbst in mebis mitarbeiten. Dafür werden die eigenen Zugangsdaten für mebis benötigt. Gastdozent: Christoph Morys, Referent des Netzwerks Digitale Bildung.


Anbieter: ALP, S4
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Di, 12.01.21 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mi, 13.01.2021, 14:00 Uhr bis Fr, 15.01.2021, 12:00 Uhr

Fachlichkeit und Führung in der eigenverantwortlichen Schule: Das Fach Latein (wenige Plätze frei)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Ziele:

Der Lehrgang dient der Weiterentwicklung und Qualitätssicherung des altsprachlichen Unterrichts an den Gymnasien und richtet sich an Kolleginnen und Kollegen, die aufgrund ihrer Funktion (Regio-Team) eine besondere Verantwortung für das Fach Latein tragen. Des Weiteren soll der Kurs die Vernetzung der einzelnen Regio-Teams fördern.

Inhalt:

Neben einem breit angelegten Erfahrungsaustausch befasst sich die Veranstaltung mit aktuellen fachlichen und bildungspolitischen Themen und Entwicklungen (z.B. „Digitalisierung“ und „Demokratieerziehung“). Einen besonderen Schwerpunkt bilden fachdidaktische Fragen des Lateinunterrichts, beispielsweise „Die Übersetzung von Lehrbuchtexten und Originaltexten im Unterricht und in Prüfungssituationen“, „Kompetenzorientierte Aufgabenstellungen und Prüfungsformate“, „Korrektur von Prüfungsaufgaben“ sowie die „Standardisierung von Leistungserhebungen“. Vor dem Hintergrund des LehrplanPLUS und des Serviceteils des Lehrplaninformationssystems (LIS) werden Positionen und Konzepte entwickelt, die ein hohes gymnasiales Fachniveau flächendecken sicherstellen können. 

Methoden:
Die Ergebnisse des Lehrgangs werden über die mebis-Lernplattform multipliziert und in Multiplikationsveranstaltungen auf regionaler Ebene einfließen.


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 1.5
Veranstaltungsort: siehe Details

Anmeldeschluss: So, 06.12.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mo, 18.01.2021, 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Freie Mebiskurse im Französischunterricht nutzen II

» mehr» weniger
Beschreibung:

In den ersten beiden eSessions lernen Sie dann an zwei unterschiedlichen Terminen die Sammelkursräume „Verben konjugieren mit FranzL*“ und „Grammatik üben mit FranzL*“ kennen.

Im Anschluss werden Sie die Kursräume unter Anleitung aus dem teachSHARE-Bereich kopieren und Sie haben die Möglichkeit, diese im Anschluss auszuprobieren und zu erkunden, wie die verschiedenen Aktivitäten konkret funktionieren und was daraus für Sie bzw. für Ihre Schüler*innen aktuell relevant ist. Dabei haben Sie die Möglichkeit, während der eSession im persönlichen Austausch Fragen zu stellen und Unterstützung zu erhalten. Schließlich erfahren Sie noch, wie Sie ihre Schüler*innen als Nutzer hinzufügen können.
 

Hinweis: Die 3 Teile sind auch unabhängig voneinander zu besuchen.

In Vorbereitung auf Teil I und II ist es hilfreich, sich im Vorfeld über das mebis-Infoportal sowie ein Erklärvideo (https://www.mebis.bayern.de/infoportal/mebis_support/lernplattform-erste-schritte/#sec3) über das Kopieren von Kursräumen  (https://www.mebis.bayern.de/infoportal/tutorials/weitere/teachshare/teachshare-nutzen/) zu informieren. Dadurch können Sie bereits erste Erfahrungen zu TeachSHARE sammeln und verfolgen, wie man einen Kurs kopiert. (Zeitaufwand: 15 min.)

 

 


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Sa, 16.01.21 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Di, 19.01.2021, 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Jeden Tag ein Satz im Distanzlernen – ein Training zur täglichen Förderung der Rechtschreibkompetenz (mebis)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Die Teilnehmenden benötigen die Zugangsdaten für den eigenen mebis-Account. Idealerweise wurden zumindest erste Erfahrungen mit mebis bereits gemacht.

 

Gastdozentin: Lisa Haller, Schwarzachtal-Schule Berg


Anbieter: ALP, S4
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Mo, 18.01.21 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mi, 20.01.2021, 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr

Mebis Grundlagen - Wie erstelle ich einen Kurs?

» mehr» weniger
Beschreibung: In dieser Fortbildung werden folgende Inhalte vorgestellt und direkt ausprobiert:
- Was bietet Mebis? (kurzer Überblick)
- Wie erstelle ich einen Mebis-Kurs?
- Wie passe ich den Kurs weiter an?
- Wie füge ich eine Datei ein?
- Wie füge ich einen Link ein?
- Wie stelle ich meinen Schülern eine Aufgabe?
Diese Einführung ist eine gute Grundlage. Darauf aufbauend ist eine Art "Mebis-Stammtisch" geplant, bei dem sich Teilnehmer mit dem hier erworbenen Grundwissen monatlich online treffen. Angedacht ist dann jeweils ein kurzer Input zu einer "Aktivität" in Mebis sowie die direkte praktische Umsetzung. Ebenso sollen konkrete Fragen beantwortet und Ideen ausgetauscht werden.
Anbieter: Regierung von Niederbayern Landshut
Veranstaltungsort: Web Konferenz, Online, 99999 Web Konferenz

Anmeldeschluss: Fr, 15.01.21 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mi, 20.01.2021, 15:00 Uhr bis Do, 28.01.2021, 12:00 Uhr

Projektarbeit und Projektprüfung mit Hilfe von digitalen Medien und mebis

» mehr» weniger
Beschreibung:

Ziele
Durch den Einsatz digitaler Tools und mebis wird die Projektarbeit bzw. Projektprüfung in der Vorbereitung, Durchführung sowie Präsentation für Lehrer und Schüler optimiert.

Inhalt
Projektorientiertes Arbeiten ist ein zentrales Unterrichtsprinzip, das auf die berufliche Ausbildung vorbereitet und verschiedenste Kompetenzen, fachlich, personal und methodisch, von den Schülerinnen und Schülern fordert und fördert. Der Lehrgang gibt Anregungen für eine Intensivierung der Kooperation zwischen WiB-/AWT-Lehrkräften und den Fachlehrkräften der berufsorientierenden Wahlpflichtfächer und zeigt auf, welche Möglichkeiten hierbei auch der Einsatz digitaler Medien bietet. Exemplarisch wird eine Projektprüfung in mebis erstellt und im Rahmen der Erarbeitung der Einsatz verschiedener Tools erprobt. 
 

Hinweis

Dieser Lehrgang wird in ein Online-Format übertragen. Es wird in drei einzelnen eSessions eine Projektrpüfung in mebis erstellt und aufgezeigt wie kollaboratives Arbeiten mit Hifle digitaler Tools für Distanz- und Präsenzunterricht gelingen kann.

Bitte halten Sie Ihr mebis-Passwor bereit.

20.1.2021: 15:00 - 17:00 Uhr

21.1.2020: 14:00 - 17:30 Uhr

28.1.2020: 15:00 - 17:00 Uhr

 

 

 


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 4.6
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: So, 03.01.21 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Do, 21.01.2021, 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Technische Einführung in mebis (eSession)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Zielgruppe: mebis-Schulkoordinatoren und deren Stellvertreter

Ziele:
Die eSession führt systematisch in die Bedienung der Nutzerverwaltung von „mebis – Landesmedienzentrum Bayern“ ein (z. B. organisatorische Vorbereitungen, wichtige Funktionen der Nutzerverwaltung, wie Schüler hinzufügen, Passwortrücksetzung und das Anlegen von Klassen)

Inhalt:
Im Anschluss der Vorstellung der Arbeitsschritte können gezielt Fragen gestellt werden. Die Vergabe der Teilnehmerplätze erfolgt nicht nach der Reihenfolge der persönlichen Anmeldung zur eSession, sondern nach dem Datum der Antragsstellung der mebis-Nutzung über die Schulleitung. Melden Sie sich bitte im Fall einer Absage erneut für eine eSession zur technischen Einführung in mebis an.


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Do, 14.01.21 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mo, 25.01.2021, 14:00 Uhr bis Fr, 29.01.2021, 12:00 Uhr

Escape room bauen mit mebis

» mehr» weniger
Beschreibung:

Ziel des Lehrgangs ist es, eine Unterrichtseinheit digital so zu entwerfen und umzusetzen, dass die Schüler den virtuellen Ausgang aus einem Raum  (Escape room) erst finden, nach dem  sie Schritt für Schritt Aufgaben gelöst haben und dadurch Hinweise zum "Öffnen" der Türe des Escape rooms erhalten haben.

Inhalt

Die Teilnehmer lernen Schritt für Schritt, wie man über die sog. "bedingte Verfügbarkeit" Lernpfade in mebis anlegen kann und dadurch die Schüler zur Lösung von Rätseln anleiten kann. Über diese Methode ist auch eine innere Differenzierung möglich. Zusätzlich werden noch externe Materialien auf unterschiedliche Weise in die mebis Lernplattform eingebunden, um abwechslungsreichere Aufgaben den Schülern zur Verfügung zu stellen.


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6
Veranstaltungsort: siehe Details

Anmeldeschluss: So, 06.12.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Di, 26.01.2021, 14:15 Uhr bis 17:30 Uhr

Digital kompetent unterrichten mit Konzept mit Hilfe der DiBis-Maps

» mehr» weniger
Beschreibung:

Ziele / Inhalte

DiBiS-Maps sind visualisierte Stundensequenzen, die digitale und analoge Elemente enthalten und für den Präsenzunterricht, den Distanzunterricht oder eine Mischform aus beidem geeignet sind. Anhand eines konkreten Beispiels aus dem Deutschunterricht wird gezeigt, wie DiBiS-Maps aufgebaut sind und wie sich einzelne Schritte der vorgestellten Unterrichtssequenz auf andere Fächer und Schularten übertragen lassen.
Sie erfahren Schritt für Schritt, wie Sie die DiBis-Maps einsetzen und lernen den begleitenden mebis-Kurs kennen.

Hinweis

Sie benötigen Ihre mebis-Zugansgdaten und, falls vorhanden, ein zweites digitales Endgerät.


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 4.6
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Mi, 20.01.21 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mi, 27.01.2021, 14:00 Uhr bis Fr, 29.01.2021, 14:00 Uhr

mebis für Lehrkräfte im Berufsfeld Holztechnik (Teil 2)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Ziele des Lehrgangs

Ziel des Lehrgangs ist das Erstellen und Überarbeiten von konkreten mebis-Kursen für das Berufsfeld Holztechnik. Dabei soll der mebis-Kurs über das Lernfeld 4 (Einfache Trockenbaukonstruktionen) abschließend überarbeitet und ein weiterer mebis-Kurs für das Lernfeld 13  erstellt werden.


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 2.1
Veranstaltungsort: siehe Details

Anmeldeschluss: So, 20.12.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Do, 28.01.2021, 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Freie Mebiskurse im Französischunterricht nutzen III

» mehr» weniger
Beschreibung:

Im dritten Teil erfahren Sie schließlich, wie Sie mit Hilfe von Verlinkungen auf verschiedene Übungen, Abschnitte oder Grammatikübersichten FranzL in Ihre bereits bestehenden mebis-Kursräume oder auch über MS Teams bzw. auf anderem Wege Ihren Schüler:innen zur Verfügung stellen können (digitales Arbeitsblatt). Auch dies können Sie direkt im Anschluss ausprobieren und im persönlichen Austausch Fragen stellen. Außerdem werden Ihnen weitere hilfreiche TeachSHARE-Kurse vorgestellt. Darüberhinaus lernen Sie Quizlet als motivierendes Tool zum Vokabellernen kennen, das sich auch im Distanzunterricht eignet, um spielerisch die Bindung zu den Schüler:innen  zu halten.

Hinweis: Die 3 Teile sind auch unabhängig voneinander zu besuchen.

In Vorbereitung auf Teil III erhalten Sie einen Link zum mebis-Infoportal zum Thema Links setzen (https://www.mebis.bayern.de/infoportal/tutorials/lernplattform-f-l/linkurl/link-url/) (Zeitaufwand: 10 min.)

 


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Di, 26.01.21 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mo, 01.02.2021, 12:00 Uhr bis Sa, 31.07.2021, 12:00 Uhr

Einfach mebis – Basiskurs 5 - Texte produzieren (Selbstlernkurs)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Kursreihe "einfach mebis" für Einsteigende

Mit der Kursreihe „einfach mebis“ können sich Lehrkräfte mit den Angeboten von mebis vertraut machen. In themenspezifischen Kursen lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Umgang mit der Lernplattform mebis. Sie erfahren Schritt für Schritt, wie sie verschiedene Aktivitäten in einen mebis-Kurs integrieren und den Kurs im Unterricht einsetzen können.

Inhalte dieses Kurses

In diesem Selbstlernkurs lernen Sie, wie Sie die Produktion von Materialien durch Schüler mit Hilfe der mebis-Lernplattform unterstützen können. Mebis stellt dafür unterschiedliche Werkzeuge zur Verfügung.

  • Die Materialien werden von den Schülerinnen und Schülern in Einzelarbeit (individuell) erstellt und anschließend bei der Lehrkraft abgegeben. Hierfür wird das Werkzeug Aufgabe eingesetzt.
  • Der Einsatz des Werkzeugs Glossar ermöglicht die arbeitsteilige Zusammenstellung von Informationen zu einem bestimmten Unterrichtsthema. Die Arbeitsergebnisse werden hierbei allen Teilnehmenden zur Verfügung gestellt.
  • Sollen die Schülerinnen und Schüler kooperativ oder kollaborativ Materialien erstellen, so ist das Wiki bzw. ein Etherpad das Werkzeug der Wahl.

Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6.2
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: So, 13.12.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mo, 01.02.2021, 12:00 Uhr bis Sa, 31.07.2021, 12:00 Uhr

Einfach mebis – Basiskurs 6 - Rückmeldungen geben (Selbstlernkurs)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Kursreihe "einfach mebis" für Einsteigende

Mit der Kursreihe „einfach mebis“ können sich Lehrkräfte mit den Angeboten von mebis vertraut machen. In themenspezifischen Kursen lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Umgang mit der Lernplattform mebis. Sie erfahren Schritt für Schritt, wie sie verschiedene Aktivitäten in einen mebis-Kurs integrieren und den Kurs im Unterricht einsetzen können.

Inhalte dieses Kurses

In dem Selbstlernkurs lernen Sie, wie Sie in der mebis-Lernplattform Lernenden Rückmeldungen geben können. Im Einzelnen sind dies:

  • Automatisierte Rückmeldungen an die Lernenden: Mit dem Test und Interaktiven Inhalten (H5P) haben Sie die Möglichkeit den Wissensstand Ihrer Schülerinnen und Schüler zu testen. Außerdem können Sie den Schülern unmittelbar ein Feedback bzw. eine Bewertung mitteilen. 
  • Individuelle Rückmeldungen an die Schülerinnen und Schüler: Mit der Aktivität Aufgabe haben Sie die Möglichkeit, Ihren Lernenden Auskunft zu deren abgegebenen Lösungen zu geben.  
  • Rückmeldungen an den Lehrer:  Mit der Abstimmung, dem Forum und dem Schüler-Feedback stehen Ihnen verschiedene Werkzeuge zur Verfügung, um Schülermeinungen einzuholen.
  • Rückmeldungen von Schülern an Schüler: Durch die Aktivierung der Kommentarfunktion im Glossar ist es möglich, dass sowohl Sie als auch Ihre Schülerinnen und Schüler Bemerkungen zu den eingestellten Beiträgen machen können. 

Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6.2
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: So, 13.12.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mo, 01.02.2021, 12:00 Uhr bis Sa, 31.07.2021, 12:00 Uhr

Einführung in die mebis Tafel (Selbstlernkurs)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Mit der mebis Tafel können Lehrkräfte im Klassenzimmer oder in ihrer Unterrichtsvorbereitung digitale Tafelbilder erstellen, speichern und mit der Klasse teilen. Dazu können Sie ein Whiteboard, ein Tablet oder einen "regulären" Computer verwenden.

Ziele und Inhalte des Lehrgangs

In diesem Selbstlernkurs lernen Lehrkräfte, das Werkzeug mebis Tafel sicher zu beherrschen und ansprechende sowie auf die Planung ihres Unterrichts abgestimmte Tafelbilder zu gestalten. Sie erfahren

  • wie neue Tafelbilder angelegt und gespeichert werden,
  • wie verschiedene Medien (Text, Grafiken, beschriftbare Dokumente, Video und Audio) auf einer Folie abgelegt werden können,
  • wie interaktive Lernmaterialien zur Veranschaulichung und Übung in die Tafel integriert werden können und
  • wie ein Tafelbild mit der Klasse geteilt werden kann.

 


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6.2
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: So, 13.12.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mo, 01.02.2021, 12:00 Uhr bis Sa, 31.07.2021, 12:00 Uhr

Der Editor - das Schweizer Taschenmesser der multimedialen Kursgestaltung

» mehr» weniger
Beschreibung:

Der Editor befindet sich in allen Ebenen der Lernplattform - im Textfeld sowie in den verschiedensten Stellen der einzelnen Aktivitäten. 

Mit dem Editor stehen Lehrkräften und Schülerinnen und Schülern über die einfache Formatierung von Texten hinaus zahlreiche Möglichkeiten zum Einbinden von multimedialen Inhalten wie Bildern, Videos, Tonaufnahmen und sogar interaktiven Lernmaterialien zur Verfügung. Damit lässt sich das Forum, das Glossar, eine Textseite oder auch ein Wiki im Unterricht auf vielfältige Weise einsetzen. 

Inhalte des Lehrgangs

In diesem Selbstlernkurs erfahren Lehrkräfte, wie sie 

- Texte mit dem Editor formatieren und optisch strukturieren, 
- Bilder barrierefrei und unter komfortabler Einbindung der Quellenangabe einfügen, 
- Audioaufnahmen aus dem Internet einbinden oder selbst einsprechen, 
- Audio- und Videoinhalte aus der mebis Mediathek und dem Prüfungsarchiv einbinden, 
- externe Lernmaterialien einbinden und so interaktive Lernszenerien gestalten und 
- mit Hilfe einfacher HTML-Bausteine Kurse optisch individuell anpassen.


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6.2
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: So, 13.12.20 » Details und Bewerbung über FIBS