Fortbildungsangebot

Hier finden Sie die aktuellen Fortbildungsangebote zu mebis. Die Qualifikation als mebis-Koordinator kann ausschließlich durch den Besuch eines dieser Kurse erworben werden: „Online-Zertifikatskurs für die technische Einführung in mebis (Selbstlernkurs für mebis-Koordinatoren und deren Stellvertreter)“ oder „Technische Einführung in mebis (eSession)“.

Do, 01.08.2019, 12:00 Uhr bis Fr, 31.01.2020, 12:00 Uhr

Interaktive Lernmaterialien und H5P: Digitale Medien erstellen in mebis für alle Fächer

» mehr» weniger
Beschreibung:

H5P ist eine Aktivität in mebis, mit der Sie eine große Bandbreite an interaktiven Inhalten erstellen können. In einer einfachen Oberfläche können Sie Lückentexte, Zuordnungsaufgaben und andere digitale Übungen erstellen. Die Schülerinnen und Schüler erhalten ein automatisierten Feedback und können so im eigenen Tempo individuell üben und lernen.

In diesem Lehrgang ...

  • erhalten Teilnehmer didaktische Hinweise und Beispiele zum Einsatz von interaktiven Lernmaterialien im Unterricht und
  • lernen Teilnehmer das Werkzeug H5P in mebis kennen.

Im Zuge dessen ...

  • erstellen Teilnehmer Lückentexte, Zuordnungsaufgaben und andere Übungen mit automatisiertem Feedback,
  • erstellen Teilnehmer interaktive Karteikarten, Schaubilder und andere Lernmaterialien
  • reichern Teilnehmer vorhandene Videos von YouTube und der mebis Mediathek mit interaktiven Elementen an,
  • erfahren Teilnehmer, wie sie Lernmaterialien effektiv und zeitsparend im Unterricht bereitstellen.

Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.5.7
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Do, 30.01.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
So, 01.09.2019, 12:00 Uhr bis Fr, 31.01.2020, 23:59 Uhr

Einfach mebis ? Basiskurs 1 ? Was ist mebis? (Selbstlernkurs)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Kursreihe "einfach mebis" für Einsteiger

Mit der Kursreihe „einfach mebis“ können sich Lehrkräfte mit den Angeboten von mebis vertraut machen. In themenspezifischen Kursen lernen die Teilnehmer den Umgang mit der Lernplattform mebis. Sie erfahren Schritt für Schritt, wie sie verschiedene Aktivitäten in einen mebis Kurs integrieren und den Kurs im Unterricht einsetzen können.

Inhalte dieses Kurses

In diesem Modul lernen Sie, wie Sie sich in mebis zurecht finden. Sie erfahren, welche Inhalte Sie in den einzelnen Angeboten von mebis erwarten können und wie Sie sicher in mebis navigieren. 

Sie erhalten einen Überblick über

  • die Bestandteile von mebis,
  • das Infoportal,
  • die Mediathek,
  • die Lernplattform im Allgemeinen sowie
  • den Bereich teachSHARE in der Lernplattform.

Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6.2
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Fr, 31.01.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
So, 01.09.2019, 12:00 Uhr bis Fr, 31.01.2020, 23:59 Uhr

Einfach mebis ? Basiskurs 2 ? Grundlagen der Kursverwaltung (Selbstlernkurs)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Kursreihe "einfach mebis" für Einsteiger

Mit der Kursreihe „einfach mebis“ können sich Lehrkräfte mit den Angeboten von mebis vertraut machen. In themenspezifischen Kursen lernen die Teilnehmer den Umgang mit der Lernplattform mebis. Sie erfahren Schritt für Schritt, wie sie verschiedene Aktivitäten in einen mebis Kurs integrieren und den Kurs im Unterricht einsetzen können.

Inhalte dieses Kurses

In diesem Modul lernen Sie die grundlegenden Fertigkeiten zur Verwaltung eines mebis Kurses.

Sie erfahren, wie Sie

  • einen mebis Kurs anlegen,
  • Schüler oder Kollegen in den Kurs einladen und
  • einen Kurs sichern und als Kopie wiederherstellen.
  • den Bereich teachSHARE in der Lernplattform.

Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6.2
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Fr, 31.01.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
So, 01.09.2019, 12:00 Uhr bis Fr, 31.01.2020, 23:59 Uhr

Einfach mebis ? Basiskurs 3 ? Bereitstellen von Material (Selbstlernkurs)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Kursreihe "einfach mebis" für Einsteiger

Mit der Kursreihe „einfach mebis“ können sich Lehrkräfte mit den Angeboten von mebis vertraut machen. In themenspezifischen Kursen lernen die Teilnehmer den Umgang mit der Lernplattform mebis. Sie erfahren Schritt für Schritt, wie sie verschiedene Aktivitäten in einen mebis Kurs integrieren und den Kurs im Unterricht einsetzen können.

Inhalte dieses Kurses

In diesem Kursbaustein lernen Sie, Informationen auf unterschiedliche Weise in der mebis-Lernplattform zu präsentieren und damit anderen Kursteilnehmern zur Verfügung zu stellen.

  • Im ersten Abschnitt erfahren Sie, wie Sie die Informationen direkt auf der Kursseite darstellen können.
  • Sie lernen, wie Sie mit Hilfe von Dateien Informationen auch zum Download anbieten können.
  • Der Einsatz von Dateien bietet darüber hinaus auch die Möglichkeit, dass Ihre Schüler Dateien hochladen und anderen Kursteilnehmern zur Verfügung stellen.

Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6.2
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Fr, 31.01.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
So, 01.09.2019, 12:00 Uhr bis Fr, 31.01.2020, 23:59 Uhr

Einfach mebis ? Basiskurs 4 - Kommunizieren (Selbstlernkurs)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Kursreihe "einfach mebis" für Einsteiger

Mit der Kursreihe „einfach mebis“ können sich Lehrkräfte mit den Angeboten von mebis vertraut machen. In themenspezifischen Kursen lernen die Teilnehmer den Umgang mit der Lernplattform mebis. Sie erfahren Schritt für Schritt, wie sie verschiedene Aktivitäten in einen mebis Kurs integrieren und den Kurs im Unterricht einsetzen können.

Inhalte dieses Kurses

In dem Selbstlernkurs lernen Sie in unterschiedlicher Weise in der mebis-Lernplattform zu kommunizieren und mit Schülern in Kontakt zu treten. Im Einzelnen sind dies:

  • Nachrichten an die Klasse weitergeben
  • Rückmeldung durch Schüler an Sie
  • Meinungsäußerung  zu einem Thema

Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6.2
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Fr, 31.01.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
So, 01.09.2019, 12:00 Uhr bis Fr, 31.01.2020, 23:59 Uhr

Einfach mebis ? Basiskurs 5 - Texte produzieren (Selbstlernkurs)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Kursreihe "einfach mebis" für Einsteiger

Mit der Kursreihe „einfach mebis“ können sich Lehrkräfte mit den Angeboten von mebis vertraut machen. In themenspezifischen Kursen lernen die Teilnehmer den Umgang mit der Lernplattform mebis. Sie erfahren Schritt für Schritt, wie sie verschiedene Aktivitäten in einen mebis Kurs integrieren und den Kurs im Unterricht einsetzen können.

Inhalte dieses Kurses

In diesem Selbstlernkurs lernen Sie, wie Sie die Produktion von Materialien durch Schüler mit Hilfe der mebis-Lernplattform unterstützen können. Mebis stellt dafür unterschiedliche Werkzeuge zur Verfügung.

  • Die Materialien werden von den Schülern in Einzelarbeit (individuell) erstellt und anschließend beim Lehrer abgegeben. Hierfür wird das Werkzeug Aufgabe eingesetzt.
  • Der Einsatz des Werkzeugs Glossar ermöglicht die arbeitsteilige Zusammenstellung von Informationen zu einem bestimmten Unterrichtsthema. Die Arbeitsergebnisse werden hierbei allen Kursteilnehmern zur Verfügung gestellt.
  • Sollen die Schüler kooperativ oder kollaborativ Materialien erstellen, so ist das Wiki bzw. ein Etherpad das Werkzeug der Wahl.

Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6.2
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Fr, 31.01.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
So, 01.09.2019, 12:00 Uhr bis Fr, 31.01.2020, 12:00 Uhr

Einfach mebis ? Basiskurs 6 - Rückmeldungen geben (Selbstlernkurs)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Kursreihe "einfach mebis" für Einsteiger

Mit der Kursreihe „einfach mebis“ können sich Lehrkräfte mit den Angeboten von mebis vertraut machen. In themenspezifischen Kursen lernen die Teilnehmer den Umgang mit der Lernplattform mebis. Sie erfahren Schritt für Schritt, wie sie verschiedene Aktivitäten in einen mebis Kurs integrieren und den Kurs im Unterricht einsetzen können.

Inhalte dieses Kurses

In dem Selbstlernkurs lernen Sie, wie Sie in der mebis-Lernplattform Schülern Rückmeldungen geben können. Im Einzelnen sind dies:

  • Automatisierte Rückmeldungen an die Schüler: Mit dem Test und Interaktiven Inhalten (H5P) haben Sie die Möglichkeit den Wissensstand Ihrer Schüler zu testen. Außerdem können Sie den Schülern unmittelbar ein Feedback bzw. eine Bewertung mitteilen. 
  • Individuelle Rückmeldungen an die Schüler: Mit der Aktivität Aufgabe haben Sie die Möglichkeit, Ihren Schülern Auskunft zu deren abgegebenen Lösungen zu geben.  
  • Rückmeldungen an den Lehrer:  Mit der Abstimmung, dem Forum und dem Schüler-Feedback stehen Ihnen verschiedene Werkzeuge zur Verfügung, um Schülermeinungen einzuholen.
  • Rückmeldungen von Schülern an Schüler: Durch die Aktivierung der Kommentarfunktion im Glossar ist es möglich, dass sowohl Sie als auch Ihre Schüler Bemerkungen zu den eingestellten Beiträgen machen können. 

Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6.2
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Fr, 31.01.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
So, 01.09.2019, 12:00 Uhr bis Fr, 31.01.2020, 12:00 Uhr

Einführung in die mebis Tafel (Selbstlernkurs)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Mit der mebis Tafel können Lehrkräfte im Klassenzimmer oder in ihrer Unterrichtsvorbereitung digitale Tafelbilder erstellen, speichern und mit der Klasse teilen. Dazu können Sie ein Whiteboard, ein Tablet oder einen "regulären" Computer verwenden.

Ziele und Inhalte des Lehrgangs

In diesem Selbstlernkurs lernen Lehrkräfte, das Werkzeug mebis Tafel sicher zu beherrschen und ansprechende sowie didaktisch sinnvoll strukturierte Tafelbilder zu gestalten. Sie erfahren

  • wie neue Tafelbilder angelegt und gespeichert werden,
  • wie verschiedene Medien (Text, Grafiken, beschriftbare Dokumente, Video und Audio) auf einer Folie abgelegt werden können,
  • wie interaktive Lernmaterialien zur Veranschaulichung und Übung in die Tafel integriert werden können und
  • wie ein Tafelbild mit der Klasse geteilt werden kann.

 


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6.2
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Fr, 31.01.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
So, 01.09.2019, 00:00 Uhr bis Fr, 31.01.2020, 00:00 Uhr

Flipped Classroom - Einführung in das Konzept und Bereitstellung von Lernmaterialien mit mebis (Selbstlernkurs)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Im Flipped Classroom wird aus der nachbereitenden Hausaufgabe eine Hausaufgabe, die Schülerinnen und Schüler auf die neuen Inhalte der nächsten Stunde vorbereitet. Die Schülerinnen und Schüler erarbeiten neue Inhalte oder einzelne Teilaspekte der folgenden Stunde selbstständig in Vorbereitung auf den Präsenzunterricht. 

In diesem Lehrgang erfahren Teilnehmer,

  • welche Ideen hinter dem Flipped Classroom Konzept stecken,
  • wie sie eine Klasse schrittweise an das Konzept heranführen und was sie beim ersten „Flippen“ beachten sollten,
  • welche Materialien sich zur Erarbeitung im Flipped Classroom eignen und
  • wie sie Materialien über mebis bereitstellen können.

 


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.5.7
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Fr, 31.01.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
So, 01.09.2019, 12:00 Uhr bis Fr, 31.01.2020, 12:00 Uhr

Lernplattformen im Unterricht (Selbstlernkurs)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Ziele:
Der Einsatz von Lernplattformen wie Moodle und Entwicklungen auf der Basis von Moodle, wie zum Beispiel die Lernplattform von mebis, kann im Unterricht sehr vielgestaltig sein. Der Kurs will Lehrkräften Wegmarken im unterrichtsbegleitenden Einsatz dieser Softwaresysteme zeigen.

Inhalt:
Es geht im Kurs um Lernplattformen wie Moodle als Beispiel für E-Learning. Schwerpunkt des Kurses sind daher methodische und didaktische Erwägungen und nicht die Softwaretechnik. Der Kurs ist auf eine Arbeitszeit von etwa sechs Stunden ausgelegt.


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.5.5
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Fr, 31.01.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
So, 01.09.2019, 12:00 Uhr bis Fr, 31.01.2020, 12:00 Uhr

mebis I

» mehr» weniger
Beschreibung:

Ziele:
Der Kurs mebis I vermittelt Grundlagenwissen zum Erstellen von eigenen E-Learning-Kursen mit mebis oder Moodle allgemein. Die Fortbildung richtet sich an Lehrkräfte, die bisher noch keine oder ganz wenig Erfahrung mit der mebis-Lernplattform oder Moodle haben.

Inhalt:
In der Fortbildung lernen die Teilnehmer, wie sie in einem mebis-Kurs navigieren und ihn bearbeiten, wie sie ihn gestalten, Lernmaterialien bereitstellen können und wie sie es Teilnehmern ermöglichen, zu einer Fragestellung Text einzugeben oder eine Datei hochzuladen. Als aufgewendete Arbeitszeit wird ein Fortbildungstag angerechnet oder 6 Stunden.


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.5.5
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Fr, 31.01.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
So, 01.09.2019, 12:00 Uhr bis Fr, 31.01.2020, 12:00 Uhr

mebis II (Selbstlernkurs)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Ziele:
Der Kurs mebis II bereitet auf die Nutzung der zentralen Lernplattform im Rahmen von mebis vor.

Inhalt:
Thema von mebis II sind die Aktivitäten, die Beziehungen der Aktivitäten zueinander und die Entwicklung von eigenen E-Learning-Angeboten. Im Kurs lernen die Teilnehmer, wie die grundlegenden Aktivitätsmodule der mebis-Lernplattform bzw. Moodle konfiguriert und eingesetzt werden. Sie lernen Musterimplementierungen von Unterrichtseinheiten kennen und erproben.  Sowohl das Ansehen der Materialien als auch der Abschlusstest zählen zum erfolgreichen Bestehen des Kurses. Im Abschlusstest sollten mehr als 80 % erreicht werden.

Methoden:
Voraussetzung ist es, einen Lehrerzugang zur mebis-Lernplattform zu haben.


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.5.5
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Fr, 31.01.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
So, 01.09.2019, 00:00 Uhr bis Fr, 31.01.2020, 23:59 Uhr

Schüler erstellen digitale Lernprodukte mit Adobe Spark (Selbstlernkurs)

» mehr» weniger
Beschreibung:

In diesem Lehrgang lernen die Teilnehmer die Software Adobe Spark kennen und erfahren, wie sie diese in ihrem Unterricht einsetzen können, um von Schülerinnen und Schülern digitale Lernprodukte und Werke erstellen zu lassen.

Mit den drei Teil-Angeboten Post, Page und Video können Schüler und Lehrkräfte auf einfache Weise anschauliche Poster, Plakate, Websites und sogar Videos erstellen. Diese Medien können Lernprodukte im Unterricht sein oder für verschiedene Bereiche des Schullebens entstehen.

Neben kleinschrittigen Erklärvideos, die die Bedienung von Adobe Spark zeigen, erhalten Lehrkräfte Anregungen und Tipps zum didaktisch sinnvollen Einsatz im Unterricht. Sie erfahren, wie sie das Werkzeug zur Förderung fachlicher sowie medienbezogener Kompetenzen einsetzen können. Darüber hinaus informiert der Kurs über Möglichkeiten des Austauschens und Einsammelns von Lernprodukten über die Lernplattform von mebis sowie über QR-Codes.

Ein Kapitel beschäftigt sich zudem mit dem Anlegen von Benutzerkonten im schulischen Kontext.

Die Verwendung von Adobe Spark ist kostenlos, erfordert jedoch ein Benutzerkonto bei Adobe (Adobe ID). Für den Kurs werden keine Vorkenntnisse im Umgang mit digitalen Gestaltungswerkzeugen (z.B. InDesign, Premiere, usw.) benötigt.

 


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.5.7
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Fr, 31.01.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mo, 02.09.2019, 12:00 Uhr bis Fr, 31.01.2020, 12:00 Uhr

Online-Zertifikatskurs für die technische Einführung in mebis (Selbstlernkurs für mebis-Koordinatoren und deren Stellvertreter)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Ziele:
Der Selbstlernkurs führt systematisch in die Verwaltung der mebis-Lernplattform ein

Inhalt:
z. B. organisatorische Vorbereitungen; wichtige Funktionen der Nutzerverwaltung, wie das Hinzufügen von Schülern, die Passwort-Rücksetzung und das Anlegen von Klassen


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Fr, 31.01.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mo, 21.10.2019, 09:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Begleitung der Digitalisierung an den schwäbischen Gymnasien

» mehr» weniger
Beschreibung: Diese Veranstaltung richtet sich an die schulischen mebis-Koordinatoren, die schwäbischen gymna-sialen Schulentwicklungsmoderatoren sowie das Referententeam, das im Rahmen des Unterstüt-zungspakets der Dienststelle für die Gymnasien in Schwaben tätig ist.
Sie dient einerseits dem Austausch untereinander und der Zwischenbilanz nach einem intensiven Jahr digitaler Transformation.
Gleichzeitig soll der Blick nach vorn gerichtet werden, indem die mebis-Koordinatoren mit dem Beratertandem digitale Bildung u.a. Konzepte für die Verankerung von mebis im digitalen Leben der Schule erarbeiten.
Die Schulentwicklungsmoderatoren werden in Workshops mit den Fortbildnern arbeiten um diese im Hinblick auf Moderations- und Gestaltungstechniken im Rahmen deren Veranstaltungen weiter zu qualifizieren.

Als zentraler Input werden Herr Andy Schweiger, Managing Director Cybersecurity Services bei TÜV SÜD, und Frau Susanne Sachenbacher von der Universität Eichstätt zu aktuellen Themen der digita-len Transformation referieren und zur Diskussion zur Verfügung stehen.
Anbieter: MB für die Gymnasien in Schwaben
Veranstaltungsort: Hildegardis-Gymnasium , Lindauer Str. 22, 87439 Kempten

Anmeldeschluss: Do, 17.10.19 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Di, 22.10.2019, 09:00 Uhr bis 15:30 Uhr

RLFB-Reihe me-di-ko zum didaktischen Medieneinsatz in den Fachbereichen Mathematik/Naturwissenschaften (MINT) - Teil 1

» mehr» weniger
Beschreibung: me-di-ko - RLFB-Reihe zu kompetenzorientiertem, didaktisch sinnvollem Medieneinsatz
in den Fachbereichen Mathematik und Naturwissenschaften (MINT)
Bei der Veranstaltung handelt es sich um eine mehrteilige RLFB-Reihe mit dem Ziel, digitale Werkzeuge auf ihre didaktische Tauglichkeit hin auszuloten und für den eigenen Unterricht fruchtbar zu machen. Thema werden u.a. bewährte und neue Funktionen der Lernplattform MEBIS sein, deren fachdidaktische Einsatzmöglichkeiten anhand von Unterrichtsbeispielen untersucht werden sollen. Interne und externe Medienangebote werden in digitale Lernumgebungen eingebunden, die anschließend im konkreten Unterricht zum Einsatz kommen sollen.
So werden die Teilnehmer im Rahmen einer ersten Präsenztagung einen Überblick über zielführende Vorgehensweisen digitaler Unterrichtsplanung erhalten und anschließend selbst eine konkrete Unterrichtssequenz konzipieren, die möglichst auch Kompetenzziele des schuleigenen Mediencurriculums abdeckt. In den folgenden Schulwochen soll diese - begleitet durch eine Online-Sitzung von zu Hause aus - fertig gestellt und anschließend im Unterricht eingesetzt werden. Die dabei gesammelten Erfahrungen werden zu einem zweiten Präsenztermin dann gemeinsam besprochen und zur Optimierung der erstellten Lernumgebungen genutzt.
Anbieter: MB für die Gymnasien in Oberfranken
Veranstaltungsort: Meranier-Gymnasium, Kronacher Straße 34, 96215 Lichtenfels

Anmeldeschluss: Mo, 14.10.19 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Do, 24.10.2019, 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Technische Einführung in mebis (eSession) (wenige Plätze frei)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Zielgruppe: mebis-Schulkoordinatoren und deren Stellvertreter

Ziele:
Die eSession führt systematisch in die Verwaltung der mebis-Lernplattform ein (z. B. organisatorische Vorbereitungen, wichtige Funktionen der Nutzerverwaltung, wie Schüler hinzufügen, Passwortrücksetzung und das Anlegen von Klassen).

Inhalt:
Im Anschluss der Vorstellung der Arbeitsschritte können gezielt Fragen gestellt werden. Die Vergabe der Teilnehmerplätze erfolgt nicht nach der Reihenfolge der persönlichen Anmeldung zur eSession, sondern nach dem Datum der Antragsstellung der mebis-Nutzung über die Schulleitung. Melden Sie sich bitte im Fall einer Absage erneut für eine eSession zur technischen Einführung in mebis an. Aufgrund der beschränkten Kapazität kann nur ein mebis-Koordinator aktiv an der Fortbildung teilnehmen. Wir bitten hierfür um Verständnis.


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6
Veranstaltungsort: siehe Details

Anmeldeschluss: Do, 17.10.19 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Di, 05.11.2019, 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Technische Einführung in mebis (eSession)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Zielgruppe: mebis-Schulkoordinatoren und deren Stellvertreter

Ziele:
Die eSession führt systematisch in die Verwaltung der mebis-Lernplattform ein (z. B. organisatorische Vorbereitungen, wichtige Funktionen der Nutzerverwaltung, wie Schüler hinzufügen, Passwortrücksetzung und das Anlegen von Klassen).

Inhalt:
Im Anschluss der Vorstellung der Arbeitsschritte können gezielt Fragen gestellt werden. Die Vergabe der Teilnehmerplätze erfolgt nicht nach der Reihenfolge der persönlichen Anmeldung zur eSession, sondern nach dem Datum der Antragsstellung der mebis-Nutzung über die Schulleitung. Melden Sie sich bitte im Fall einer Absage erneut für eine eSession zur technischen Einführung in mebis an. Aufgrund der beschränkten Kapazität kann nur ein mebis-Koordinator aktiv an der Fortbildung teilnehmen. Wir bitten hierfür um Verständnis.


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6
Veranstaltungsort: siehe Details

Anmeldeschluss: Do, 24.10.19 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Do, 07.11.2019, 09:30 Uhr bis 15:00 Uhr

Gymnasium heute: Schüler fördern und eigenverantwortliches Lernen begleiten, auch mithilfe digitaler Medien

» mehr» weniger
Beschreibung: Eigenverantwortlicher mediengestützter Unterricht kann heutzutage ohne größere technische Voraussetzungen und ohne technisches Expertenwissen bewerkstelligt werden. Die Fortbildung möchte einige Beispiele für einen solchen mediengestützten Unterricht aus der Alltagspraxis des Valentin-Heider-Gymnasiums vorstellen. Dies geschieht in Form von Hospitationen und anschließenden Workshops. Gerne können die Teilnehmer am Nachmittag auch selbst erprobtes Unterrichtsmaterial mit einbringen.
Folgende Fächer stehen dabei im Vordergrund:
* modernen Fremdsprachen (mebis als Werkzeug für einen eigenverantwortlichen Fremdsprachenunterricht)
* Mathematik (anschaulicher und interaktiver Unterricht mit Geogebra)
* Deutsch (eigenverantwortliche digitale Übungen zu Kernproblemen des Deutschen)
Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, für welches Fach Sie teilnehmen möchten.
Folgender Ablauf ist geplant:

09.30 Begrüßung durch den Schulleiter, Herrn OStD W. Schmitt (alle)
Vorstellung eines Beispiels für die Unterrichtsentwicklung am Valentin-Heider-Gymnasium: Mediencoaches - Netzethik als fächer- und jahrgangsstufenübergreifendes Projekt (alle)
11.00 - 11.20 Zwischenpause
11.20 - 12.00 Hospitationen
12.00 - 13.00 Mittagessen
13.00 - 14.30 Workshops
14.30 - 15.00 Abschluss im Plenum
Anbieter: MB für die Gymnasien in Schwaben
Veranstaltungsort: Valentin-Heider-Gymnasium, Ludwig-Kick-Str. 19, 88131 Lindau

Anmeldeschluss: Fr, 01.11.19 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mo, 11.11.2019, 14:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Visualisierung an der Flipchart

» mehr» weniger
Beschreibung: Workshop: Visualisierung an der Flipchart
Mit der Methode Visualisierung werden, die Zuhörer dazu veranlasst, auch optisch mitzudenken. Die Visualisierung dient also der Animation und der Veranschaulichung, sie dokumentiert den Vortrag, kann gleichzeitig auch Informationen vermitteln und die Ergebnisse eines Vortrages sichern. Schnell kann der rote Faden sichtbar gemacht werden. Die Aufmerksamkeit und Konzentration der Zuhörer werden durch die erzeugte Transparenz erhöht. Dies dient nicht zuletzt auch der Entlastung des Vortragenden.
Ich werde Ihnen, in diesem Workshop, die Methode Visualisierung vorstellen. Anschließend werden Sie selbst aktiv: Sie üben die einzelnen Inhalte und erstellen als Abschluss Ihre eigene Flipchart.
Inhalte:
- Grundlagen und Materialeinsatz
- Grundlagen einer lesbaren Schrift
- Rahmen und Textcontainer
- Symbole, Männchen, ...
- Von der Idee zum Flipchart
Materialien finden Sie, im Anschluss an den Workshop, im mebis-Kurs "Austausch Ernährung und Gestaltung (Reg. V. Ufr. ? SG41)".
Anbieter: Regierung von Unterfranken Würzburg
Veranstaltungsort: Rupert-Egenberger-Schule, Schulstraße 17, 97286 Sommerhausen

Anmeldeschluss: Mo, 04.11.19 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mi, 13.11.2019, 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Mebis im Unterricht der modernen Fremdsprachen

» mehr» weniger
Beschreibung: T A G E S O R D N U N G
09:00 - 09:30 Uhr Überblick über Aufgabenformate und deren Einsatz
09:30 - 09:50 Uhr Kaffeepause und Gruppeneinteilung
10:00 - 12:00 Uhr Eigenständiges Erstellen von Aufgaben mit Anleitung und Hilfe, Hinweise zum Erstellen eines Mebis-Raumes
12:00 - 13:00 Uhr Mittagspause
13:00 - 15:30 Uhr Eigenständiges Erstellen von Aufgaben mit Anleitung und Hilfe, Hinweise zu teachSHARE
15:30 - 16:00 Uhr Diskussion und Abschluss der Fortbildung

WICHTIG! Vergessen Sie nicht, Ihre Mebis-Anmeldedaten mitzubringen!!!
Anbieter: MB für die Gymnasien in Mittelfranken
Veranstaltungsort: Sigmund-Schuckert-Gymnasium, Pommernstraße 10, 90451 Nürnberg

Anmeldeschluss: Do, 17.10.19 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Do, 14.11.2019, 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Technische Einführung in mebis (eSession)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Zielgruppe: mebis-Schulkoordinatoren und deren Stellvertreter

Ziele:
Die eSession führt systematisch in die Verwaltung der mebis-Lernplattform ein (z. B. organisatorische Vorbereitungen, wichtige Funktionen der Nutzerverwaltung, wie Schüler hinzufügen, Passwortrücksetzung und das Anlegen von Klassen).

Inhalt:
Im Anschluss der Vorstellung der Arbeitsschritte können gezielt Fragen gestellt werden. Die Vergabe der Teilnehmerplätze erfolgt nicht nach der Reihenfolge der persönlichen Anmeldung zur eSession, sondern nach dem Datum der Antragsstellung der mebis-Nutzung über die Schulleitung. Melden Sie sich bitte im Fall einer Absage erneut für eine eSession zur technischen Einführung in mebis an. Aufgrund der beschränkten Kapazität kann nur ein mebis-Koordinator aktiv an der Fortbildung teilnehmen. Wir bitten hierfür um Verständnis.


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6
Veranstaltungsort: siehe Details

Anmeldeschluss: Do, 07.11.19 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mo, 18.11.2019, 12:00 Uhr bis So, 15.12.2019, 12:00 Uhr

Lernprozesse in der Berufsschule mit der mebis-Lernplattform gestalten (Moderiertes Online-Seminar)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Ziele:
Die Teilnehmer lernen unter Anleitung eines Moderators über einen Zeitraum von vier Wochen die "moodle-basierte" mebis-Lernplattform kennen.

Inhalt:
In jeder Lernwoche gilt es Aufgaben zu lösen, die das Arbeiten mit "moodle" und vor allem den didaktischen Einsatz der Lernplattform im Unterricht Schritt für Schritt näher bringen.
Nach Abschluss des Lehrgangs können die Teilnehmer
- Basiswerkzeuge (Aktivitäten und Arbeitsmaterialien) der mebis-Lernplattform in der Rolle eines Teilnehmers anwenden,
- in einem Kursraum der Lernplattform sicher navigieren,
- ein Rahmenkonzept für den unterrichtsunterstützenden Einsatz der Lernplattform erstellen,
- in mebis einen Kursraum mit den notwendigen Grundeinstellungen anlegen,
- einen Themenblock mithilfe eines HTML-Editors grundlegend (Texteingabe, Bild einfügen, etc.) gestalten,
- basierend auf dem Grobkonzept der geplanten Lerneinheit geeignetes Arbeitsmaterial (Datei, Link, Textseite, Textfeld) mit den Standardeinstellungen anlegen,
- auf Grundlage des Grobkonzepts der geplanten Lerneinheit Standardaktivitäten mit den Standardeinstellungen anlegen,
- verschiedene Einschreibemethoden unterscheiden und Teilnehmer in einen Kursraum aufnehmen,
- im Zusammenhang mit didaktischen Überlegungen (Unterrichtsmethoden, Sozialformen, Unterrichtsphasen, u.a.) eine Auswahl von Standardwerkzeugen einer Lernplattform zuordnen,
- didaktische Überlegungen zur eigenen Unterrichtsgestaltung
- in der Werkzeuge einer Lernplattform verwendet werden
- mithilfe eines didaktischen Konzepts nachvollziehbar beschreiben und dokumentieren.

Dieser Fortbildungsbaustein ist Bestandteil eines Gesamtkonzepts zur Unterstützung von beruflichen Schulen, die mebis nutzen.

Besondere Hinweise:

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten die Teilnehmer eine Fortbildungsbestätigung über einen Fortbildungsaufwand von 30 Stunden ausgestellt.

Für staatliche Teilnehmer wird kein Eigenbeitrag berechnet; - Eigenbeitrag für sonstige Teilnehmer: 160,00 Euro


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Mo, 28.10.19 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mo, 18.11.2019, 16:00 Uhr bis So, 15.12.2019, 17:30 Uhr

Lernprozesse mit der mebis-Lernplattform gestalten (Moderiertes Online-Seminar)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Ziele:
Ziel des Lehrgangs ist es, die mebis-Lernplattform praxis- und schülergerecht in den eigenen Unterricht einzubinden und damit zur Optimierung und Nachhaltigkeit beizutragen. Nach erfolgreichem Abschluss des Seminars können die Teilnehmer moodle-Kurse mit den wichtigsten Arbeitsmaterialien und Aktivitäten für den Unterricht erstellen und die Schüler bei der Kursdurchführung begleiten.

Inhalt:
Die Teilnehmer lernen unter Anleitung des Moderators über einen Zeitraum von vier Wochen die "moodle"-basierte mebis-Lernplattform kennen. In jeder Lernwoche gilt es, Aufgaben zu lösen, die das Arbeiten mit mebis und vor allem den didaktischen Einsatz der Lernplattform im Unterricht Schritt für Schritt näher bringen.

Methoden:
Das Online-Seminar endet mit einer Abschlussarbeit, in der eine onlinegestützte Unterrichtssequenz mit mebis entworfen wird.


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6
Veranstaltungsort: siehe Details
Genehmigung nur durch die Schule

Anmeldeschluss: Mo, 28.10.19 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Di, 19.11.2019, 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Technische Einführung in mebis (eSession)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Zielgruppe: mebis-Schulkoordinatoren und deren Stellvertreter

Ziele:
Die eSession führt systematisch in die Verwaltung der mebis-Lernplattform ein (z. B. organisatorische Vorbereitungen, wichtige Funktionen der Nutzerverwaltung, wie Schüler hinzufügen, Passwortrücksetzung und das Anlegen von Klassen).

Inhalt:
Im Anschluss der Vorstellung der Arbeitsschritte können gezielt Fragen gestellt werden. Die Vergabe der Teilnehmerplätze erfolgt nicht nach der Reihenfolge der persönlichen Anmeldung zur eSession, sondern nach dem Datum der Antragsstellung der mebis-Nutzung über die Schulleitung. Melden Sie sich bitte im Fall einer Absage erneut für eine eSession zur technischen Einführung in mebis an. Aufgrund der beschränkten Kapazität kann nur ein mebis-Koordinator aktiv an der Fortbildung teilnehmen. Wir bitten hierfür um Verständnis und bemühen uns, in Kürze die Engpässe abzubauen.


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6
Veranstaltungsort: siehe Details

Anmeldeschluss: Di, 12.11.19 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Do, 21.11.2019, 09:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Zeitgemäßer Lateinunterricht - Latein auf dem Weg in die Zukunft

» mehr» weniger
Beschreibung: Zeitplan:
9:30 Uhr: Impulsreferat
10:30 Uhr - 12:30 Uhr: Workshop-Phase
14:00 Uhr - 16:00 Uhr: Workshop-Phase
Die Workshops zu den Themen "Digitaler Lateinunterricht - individuell und kreativ" (Christoph Eiber) und "Verschiedene Möglichkeiten der Binnendifferenzierung im Lateinunterricht" (Tobias Goldhahn) finden vormittags und nachmittags jeweils parallel statt, sodass alle Teilnehmer die Möglichkeit haben, beide Workshops zu besuchen.

Hinweis:
Es wird gebeten, ein eigenes digitales Gerät mitzubringen. Auch ein Mebis-Zugang ist hilfreich.
Anbieter: MB für die Gymnasien in Oberbayern-Ost
Veranstaltungsort: Staatliches Wilhelmsgymnasium, Thierschstraße 46, 80538 München

Anmeldeschluss: So, 03.11.19 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Di, 26.11.2019, 09:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Mebis im fremdsprachlichen Unterricht

» mehr» weniger
Beschreibung: Sprechkompetenz ist ein zentraler Aspekt des Fremdsprachenunterrichts. Um sie systematisch zu fördern, gilt es, möglichst viele und authentische Sprechanlässe zu schaffen, getragen von einem echten Mitteilungsbedürfnis der Schülerinnen und Schüler. Um die Lernfortschritte in der Sprechkompetenz zu diagnostizieren, zu fördern und zu bewerten, brauchen die Schülerinnen und Schüler regelmäßiges, möglichst individuelles Feedback. Gerade bei so großen Lerngruppen, wie sie in unserem Schulalltag die Norm darstellen, ist es ungemein schwierig, die individuelle Sprechzeit der Lerner zu erhöhen. Die Lernplattform Mebis stellt jedoch Aktivitäten und Strategien (z.B. für die Konzeption von Sprechaufgaben, individuelles Feedback bei der Vorbereitung auf mündliche Prüfungen, etc.), mit denen die Mündlichkeit im Unterricht der modernen Fremdsprachen gezielter, nachhaltiger und langfristig vor allem auch Ressourcen schonender gelingen kann.
Die Teilnehmer lernen zentrale Aktivitäten und Strategien kennen, die zur Förderung der Mündlichkeit im Fremdsprachenunterricht verwendet werden können. Am Nachmittag erproben sie diese betreut anhand eigener Materialien und Fragestellungen.
Bemerkungen: Die Fortbildung richtet sich an alle interessierten Lehrkräfte der modernen Fremdsprachen. Ein funktionierender mebis-Login sowie Grundkenntnisse im Umgang mit der mebis Lernplattform sind notwendig. Bitte bringen Sie eigenen Materialien sowie Kopfhörer mit Klinkenstecker für die Workshop-Phase am Nac
Anbieter: MB für die Gymnasien in Oberbayern-West
Veranstaltungsort: Katharinen-Gymnasium, Jesuitenstraße 10, 85049 Ingolstadt

Anmeldeschluss: So, 10.11.19 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Do, 28.11.2019, 09:30 Uhr bis 15:30 Uhr

Mebis-Fortbildung und Workshop für K, Ev, Eth

» mehr» weniger
Beschreibung: Die Fortbildung richtet sich an Personen, für die Mebis kein absolutes Neuland mehr ist (Grundkenntnisse erforderlich!).
Es sollen einige Werkzeuge genauer unter die Lupe genommen werden und deren praktischer Einsatz für den Unterricht besprochen werden.
Dazu gehören z. B. die grundlegenden Arbeiten zum Hochladen und Anlegen von Dateien und Ordnern ebenso, wie z. B. der Einsatz der "Aufgabe", der "Chats", des "Journals".

Da die Fortbildung gleichzeitig ein Workshop sein soll, der über die Sammlung der Ideen aller Teilnehmer hinführt zur praktischen Erstellung einzelner Module, ist es notwendig, dass die Teilnehmer einerseits einen Mebis-Zugang haben und andererseits digitale Materialien mitbringen, die für die Arbeit zum Einsatz kommen sollen und können.
Gedacht ist, dass nach einer allgemeinen Einführung zu den Modulen und einem Brainstorming in kleineren Gruppen an praktischen Ausarbeitungen gearbeitet wird, die dann allen verfügbar sind, so dass sie diese in ihrem Unterricht umsetzen können.
Anbieter: MB für die Gymnasien in Oberbayern-Ost
Veranstaltungsort: Gymnasium Ottobrunn, Karl-Stieler-Str. 1, 85521 Ottobrunn

Anmeldeschluss: So, 03.11.19 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Do, 28.11.2019, 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Technische Einführung in mebis (eSession)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Zielgruppe: mebis-Schulkoordinatoren und deren Stellvertreter

Ziele:
Die eSession führt systematisch in die Verwaltung der mebis-Lernplattform ein (z. B. organisatorische Vorbereitungen, wichtige Funktionen der Nutzerverwaltung, wie Schüler hinzufügen, Passwortrücksetzung und das Anlegen von Klassen).

Inhalt:
Im Anschluss der Vorstellung der Arbeitsschritte können gezielt Fragen gestellt werden. Die Vergabe der Teilnehmerplätze erfolgt nicht nach der Reihenfolge der persönlichen Anmeldung zur eSession, sondern nach dem Datum der Antragsstellung der mebis-Nutzung über die Schulleitung. Melden Sie sich bitte im Fall einer Absage erneut für eine eSession zur technischen Einführung in mebis an. Aufgrund der beschränkten Kapazität kann nur ein mebis-Koordinator aktiv an der Fortbildung teilnehmen. Wir bitten hierfür um Verständnis und bemühen uns, in Kürze die Engpässe abzubauen.


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6
Veranstaltungsort: siehe Details

Anmeldeschluss: Do, 21.11.19 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mo, 02.12.2019, 14:00 Uhr bis Fr, 06.12.2019, 12:00 Uhr

Spielend lernen mit mebis

» mehr» weniger
Beschreibung:

Ziele:
Am Ende des Lehrgangs

  • kennen die Teilnehmer Einsatzmöglichkeiten von digitalen Spielen als Unterrichtsmethode
  • können die Teilnehmer die Grundfunktionen der mebis-Lernplattform bedienen
  • können die Teilnehmer frei zugängliche Lernspiele nutzen, adaptieren und ggf. in die mebis-Lernplattform einbinden
  • kennen die Teilnehmer die Grundzüge des Urheberrechts, können dies bei der Erstellung von eigenem Unterrichtsmaterial berücksichtigen
  • und erstellen eigenes, digitales Unterrichtsmaterial 

Inhalt:
Digitale Spiele sind weit mehr als Unterhaltung und Zeitvertreib. Didaktisch durchdacht und an die fachlichen Inhalte angepasst bieten sie im unterrichtlichen Einsatz spannende Ansätze für Übungsphasen oder auch die Möglichkeit, Lernen kompetenzorientiert und selbstgesteuert zu gestalten. Die mebis-Lernplattform stellt hierzu viele Möglichkeiten der Umsetzung bereit, sowohl mit eigenen Werkzeugen als auch in der Integration von externen Angeboten, z. B. den Learning-Apps. Der Lehrgang beschäftigt sich daher sowohl mit der Einbindung von Fremdinhalten in mebis-Kurse als auch mit der Erstellung von eigenen Lernspielen mit mebis und LearningApps. So können z. B. Lernspiele erstellt werden mit welchen man überprüfen kann, ob der Schüler kindgemäße Hör- und Lesetexte verstanden und ob er die wesentlichen Informationen begriffen hat. Zuordnungsspiele z. B. für das Thema "Im Wald und an Gewässern" können leicht produziert und in einem individualisierenden Unterricht zielführend eingesetzt werden.

Besondere Hinweise:

Der Lehrgang richtet sich an Lehrkräfte, die schon basale Erfahrungen mit mebis gesammelt haben.

Um die Zeit im Lehrgang optimal zu nutzen, sollten mebis-Grundlagen (Kurse einrichten, Nutzer hinzufügen)  etwa aus mebis-Grundlagenkurse ("Einfach mebis - Basiskurs 1, Kurs 97/695A" und "Einfach mebis - Basiskurs 2, Kurs 97/696A" aus der Selbstlernkursreihe "Einfach mebis") oder praktischer Erfahrung im Unterrichtseinsatz von mebis - vorhanden sein.


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6
Veranstaltungsort: siehe Details
Anmeldeschluss! Anmeldeschluss: So, 13.10.19 » Details und Bewerbung über FIBS
 
Mo, 02.12.2019, 14:00 Uhr bis Fr, 06.12.2019, 12:00 Uhr

Fachdidaktisches Arbeiten mit mebis - Entwicklung von Beispielkursen

» mehr» weniger
Beschreibung:

In kleinen, fachspezifischen Gruppen werden Unterrichtsmaterialien und didaktische Modelle für den Einsatz der Lernplattform von „mebis – Landesmedienzentrum Bayern“ entwickelt. Grundlegende Kenntnisse im Umgang mit der mebis-Lernplattform werden vorausgesetzt. Sie können im Lehrgang aber individuell weiterentwickelt werden.
Insbesondere setzen sich die Teilnehmer mit der Abbildung von Grundwissen, Selbstlerneinheiten, Übungen, Testumgebungen usw. auseinander. Ein weiterer Fortbildungsschwerpunkt ist die Optimierung vorhandener Kurse.


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.7
Veranstaltungsort: siehe Details
Anmeldeschluss! Anmeldeschluss: So, 13.10.19 » Details und Bewerbung über FIBS
 
Mo, 02.12.2019, 14:00 Uhr bis Mi, 04.12.2019, 12:00 Uhr

Entwicklung von Online-Fortbildungsangeboten: Erstellung und Weiterentwicklung von Online-Fortbildungsformaten

» mehr» weniger
Beschreibung:

Ziel des Kurses ist die Aktualisierung und Weiterentwicklung des Blended-Learning-Kursformates für IT-Lehrkräfte an Realschulen. Dieser Kurs ist eine Redaktion. Die Teilnehmer arbeiten selbstständig in Gruppen und erstellen Materialien für Onlinekurse oder aktualisieren bestehende Onlinekurse.

Inhalt:

  • Entwerfen von online-gestützten Lehrgangsinhalten für Blended-Learning-Kurse, moderierte Onlineseminare und Selbstlernkurse.
  • Weiterentwicklung von Online-Fortbildungen, Erstellen von OER (Open Educational Resources) und Erarbeitung von Konzepten für die onlinegestützte Lehrerfortbildung.
  • Ergänzung und Erweiterung von Blended-Learning-Kursen zu anderen Kursformaten: Entwicklung von Selbstlernkursen aus Blended-Learning Kursen. Erstellen von Unterrichtsmaterial für mebis.
  • Erhöhung der Reichweite der Onlinefortbildungen durch verschiedene Formate
  • Veröffentlichung der Materialien aus Onlinefortbildungen: Ziel ist es, allen Lehrern über teachSHARE Unterrichtsmaterial und Kursvorlagen zur Verfügung zu stellen.
  • Einarbeiten in Adobe Captivate und Erstellen von Online-Fortbildungsangeboten
  • Einarbeiten in Adapt und Erstellen von Lernpaketen für Online-Fortbildungsformate

Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.5.3
Veranstaltungsort: siehe Details
Anmeldeschluss! Anmeldeschluss: So, 13.10.19 » Details und Bewerbung über FIBS
 
Di, 03.12.2019, 09:30 Uhr bis Di, 07.01.2020, 16:30 Uhr

mebis im naturwissenschaftlichen Unterricht

» mehr» weniger
Beschreibung: Blended-Learning mit einem Austauschforum vor dem 1. Präsenztag und einer betreuten Online-Phase zwischen dem 1. und 2. Präsenztag. Ziel des Lehrgangs ist es eine konkrete Unterrichtseinheit mit der Lernplattform zu entwickeln und mit anderen Teilnehmern auszutauschen. Mebis Zugangsdaten sind deshalb für den Lehrgang zwingend erforderlich! Der Lehrgang vermittelt den Lehrkräften einen Überblick über verschiedene mebis-Angebote und Möglichkeiten diese effektiv im Unterricht einzusetzen. Schwerpunkte des Lehrgangs sind: fachlich Biologie und Chemie, Überblick über mebis (Mediathek, Prüfungsarchiv, Lernplattform); Geeigneter Einsatz von Materialien wie z.B. Verzeichnis, Datenbank, Videos einbetten oder Lightgalerie; Vorstellen konkreter mebis Aktivitäten, wie Glossar, Spiele, H5P und Optionen wie z.B. bedingte Verfügbarkeit; Didaktisch-methodische Überlegungen zum Einsatz im naturwissenschaftlichen Unterricht; Einsatz der Lernplattform in einer konkreten Unterrichtsequenz; Praktische Umsetzung; Austausch der erarbeiteten Materialien
Anbieter: MB für die Gymnasien in Oberbayern-West
Veranstaltungsort: Gymnasium München/Moosach, Gerastraße 6, 80993 München

Anmeldeschluss: So, 03.11.19 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Di, 03.12.2019, 09:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Einfach digital

» mehr» weniger
Beschreibung: Smartphones werden im Unterricht oft als störend empfunden und deshalb aus dem Klassenzimmer verbannt. Die Geräte können aber auch sehr gut als ?Arbeitsgeräte? in den Unterricht integriert werden und stellen damit ein wichtiges Element des digitalen Unterrichts dar. Ziel des Lehrgangs ist es, unkomplizierte Einbindungsmöglichkeiten mobiler digitaler Endgeräte im Unterricht vorzustellen. Im Vordergrund stehen dabei plattformunabhängige Anwendungen, die auch von Nutzern mit kleinen technischen Kenntnissen leicht eingesetzt werden können. Dabei werden konkrete Anwendungsbeispiele (z.B. Plickers, Etherpad, kahoot.it, QR-Codes, h5p, Adobe Spark) vorgeführt und Einsatzmöglichkeiten besprochen.
Bemerkungen: Die Fortbildung richtet sich an alle interessierten Lehrkräfte unterschiedlicher Fächer. Ein funktionierender mebis-Login sowie Grundkenntnisse im Umgang mit der mebis Lernplattform sind notwendig. Bitte bringen Sie auch Ihr eigenes digitales Endgerät mit (Smartphone, Tablet, etc.).
Anbieter: MB für die Gymnasien in Oberbayern-West
Veranstaltungsort: Christoph-Probst-Gymnasium, Talhofstraße 7, 82205 Gilching

Anmeldeschluss: Mo, 11.11.19 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Di, 03.12.2019, 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Technische Einführung in mebis (eSession)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Zielgruppe: mebis-Schulkoordinatoren und deren Stellvertreter

Ziele:
Die eSession führt systematisch in die Verwaltung der mebis-Lernplattform ein (z. B. organisatorische Vorbereitungen, wichtige Funktionen der Nutzerverwaltung, wie Schüler hinzufügen, Passwortrücksetzung und das Anlegen von Klassen).

Inhalt:
Im Anschluss der Vorstellung der Arbeitsschritte können gezielt Fragen gestellt werden. Die Vergabe der Teilnehmerplätze erfolgt nicht nach der Reihenfolge der persönlichen Anmeldung zur eSession, sondern nach dem Datum der Antragsstellung der mebis-Nutzung über die Schulleitung. Melden Sie sich bitte im Fall einer Absage erneut für eine eSession zur technischen Einführung in mebis an. Aufgrund der beschränkten Kapazität kann nur ein mebis-Koordinator aktiv an der Fortbildung teilnehmen. Wir bitten hierfür um Verständnis.

 


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6
Veranstaltungsort: siehe Details

Anmeldeschluss: Di, 26.11.19 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mi, 11.12.2019, 14:00 Uhr bis Fr, 13.12.2019, 12:00 Uhr

Tests in mebis

» mehr» weniger
Beschreibung:

Ziele:             

Alle Teilnehmer können mit wenig Zeitaufwand kurze mebis-Übungstests einrichten, welche auf schüler-eigenen Mobilgeräten direkt im Unterricht bearbeitet werden können. Fortgeschrittene erhalten Tipps für die Gestaltung komplexerer Testszenarien.

Inhalt:

Die Teilnehmer lernen effiziente Möglichkeiten der Testerstellung in mebis kennen. Hierbei kommen auch externe Hilfswerkzeuge der Seite "Quizdidaktik.de" zum Einsatz. In Workshop-Phasen erstellen alle Teilnehmer zunächst selbst einfache Übungstestformate mit dem Ziel eines Einsatzes auf Mobilgeräten. Für Fortgeschrittene wird ergänzend die Konzeption auch komplexerer Testszenarien zur Leistungsdiagnostik angeboten.

Neben der technischen Erstellung verschiedener Fragenformate wird auch auf die Problematik der Eignung geschlossener Aufgabenstellungen in Abhängigkeit vom jeweiligen Unterrichtsinhalt und vom angestrebten Kompetenzerwerb eingegangen.

Besondere Hinweise:

Der Lehrgang richtet sich an Lehrkräfte, die bereits praktische Erfahrungen mit dem Einsatz der mebis-Lernplattform im Unterricht gemacht haben.

 


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6
Veranstaltungsort: siehe Details

Anmeldeschluss: So, 20.10.19 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Do, 12.12.2019, 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Fortbildungsveranstaltung für neu ernannte Fachschaftsleiter/-innen des MB-Bezirks Gymnasien Obb.-Ost der Fächer B, Ch, Ph, M, Inf, Geo, WR, Ku, Mu, Sport

» mehr» weniger
Beschreibung: Diese eintägige Fortbildungsveranstaltung richtet sich an neu ernannte Fachschaftsleiter/-innen (des MB-Bezirks Gymnasien Obb.-Ost), die sich nach Amtsübergabe in Fragen der Respizienz, der Konferenzleitung, Kommunikation bei kollegialer Beratung, Referendarsbetreuung sowie Qualitätssicherung und Unterrichtsentwicklung für ihr Fach weiterbilden möchten - also in die Aufgaben eines Fachbetreuers eingeführt werden möchten. Diese Tagung ist aufgrund der Referenten besonders gut geeignet für Lehrkräfte naturwissenschaftlicher Fächer.
Bei der Bewerbung ist anzugeben, in welchem Fach und seit wann Sie die Fachschaftsleitung (1. oder 2. Fachschaftsleiter/-in ?) übernommen haben.

Themen der Fortbildung:
1. Aufgaben eines Fachbetreuers (gemäß Funktionenkatalog, aber auch allgemein)
2. Kommunikation in der Fachschaft (Möglichkeiten über Mebis, E-Mail, Rundschreiben; wie sage ich es dem Kollegen, wenn etwas nicht stimmt....? Konfliktgespräche)
3. Respizienz (Bereiche und Umfang der Respizienz, auch gemäß den Vorgaben des MB Oberbayern-Ost, Formen der Rückmeldung an Kollegen, eigene Datenverwaltung, rechtliche Belange)
4. Betreuung von Praktikanten bzw. Referendaren
5. Fachsitzungen (Vorbereitung einer Konferenz, Gestaltung, Umfang, Inhalte)
6. Qualitätssicherung und Unterrichtsentwicklung (Standards, Absprachen, Lehrmittel, Literatur, Einführung von Neuerungen, Zusammenarbeit mit der Schulleitung.. ....)
Anbieter: MB für die Gymnasien in Oberbayern-Ost
Veranstaltungsort: Lise-Meitner-Gymnasium Unterhaching, Jahnstraße 3, 82008 Unterhaching

Anmeldeschluss: So, 03.11.19 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Do, 12.12.2019, 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Technische Einführung in mebis (eSession)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Zielgruppe: mebis-Schulkoordinatoren und deren Stellvertreter

Ziele:
Die eSession führt systematisch in die Verwaltung der mebis-Lernplattform ein (z. B. organisatorische Vorbereitungen, wichtige Funktionen der Nutzerverwaltung, wie Schüler hinzufügen, Passwortrücksetzung und das Anlegen von Klassen).

Inhalt:
Im Anschluss der Vorstellung der Arbeitsschritte können gezielt Fragen gestellt werden. Die Vergabe der Teilnehmerplätze erfolgt nicht nach der Reihenfolge der persönlichen Anmeldung zur eSession, sondern nach dem Datum der Antragsstellung der mebis-Nutzung über die Schulleitung. Melden Sie sich bitte im Fall einer Absage erneut für eine eSession zur technischen Einführung in mebis an. Aufgrund der beschränkten Kapazität kann nur ein mebis-Koordinator aktiv an der Fortbildung teilnehmen. Wir bitten hierfür um Verständnis.

 


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6
Veranstaltungsort: siehe Details

Anmeldeschluss: Do, 05.12.19 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mi, 18.12.2019, 14:00 Uhr bis Fr, 20.12.2019, 12:00 Uhr

1. Tagung für mebis Gastdozenten

» mehr» weniger
Beschreibung:

Die 1. Tagung für mebis Gastdozenten gibt Lehrkräften, die an der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung Dillingen sowie auf regionaler Ebene als Gastdozenten bzw. Referenten für mebis-spezifische Fortbildungsangebote tätig sind, die Möglichkeit zur Vernetzung, zum Austausch und zur Weiterentwicklung der Kompetenzen als mebis-Fortbildner.

Ziele der Tagung

  • mebis Gastdozenten, die bisher bereits an der ALP oder auf regionaler Ebene Fortbildungen zu mebis gehalten haben, sollen die Möglichkeit bekommen, sich über die in diesen Veranstaltungen gemachten Erfahrungen auszutauschen.
  • Durch die Vernetzung und den Austausch von Fortbildungsmaterialien soll die Qualität der Fortbildungsangebote gesteigert sowie Synergien genutzt werden, die sowohl zu einem attraktiveren Fortbildungsangebot in der Breite als auch zu einer zeitlichen Entlastung der Gastdozenten führen.

Aufbau der Tagung

Nach einer gemeinsamen Einführungsphase wird die Tagung als Barcamp organisiert. Alle Teilnehmer können eigene Sessions anbieten, in denen sie hilfreiche Materialien, Tipps und Erfahrungen vorstellen und sich austauschen.


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6.2
Veranstaltungsort: siehe Details

Anmeldeschluss: So, 27.10.19 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mi, 08.01.2020, 14:00 Uhr bis Fr, 10.01.2020, 12:00 Uhr

Fachlichkeit und Führung in der eigenverantwortlichen Schule: Das Fach Latein

» mehr» weniger
Beschreibung:

Ziele:

Der Lehrgang dient der Weiterentwicklung und Qualitätssicherung des altsprachlichen Unterrichts an den Gymnasien und richtet sich an Kolleginnen und Kollegen, die aufgrund ihrer Funktion (Regio-Team) eine besondere Verantwortung für das Fach Latein tragen. Des Weiteren soll der Kurs die Vernetzung der einzelnen Regio-Teams fördern.

Inhalt:

Neben einem breit angelegten Erfahrungsaustausch befasst sich die Veranstaltung mit aktuellen fachlichen und bildungspolitischen Themen und Entwicklungen (z.B. „Digitalisierung“ und „Demokratie-erziehung“). Einen besonderen Schwerpunkt bilden fachdidaktische Fragen des Lateinunterrichts, beispielsweise „Die Übersetzung von Lehrbuchtexten und Originaltexten im Unterricht und in Prüfungssituationen“, „Kompetenzorientierte Aufgabenstellungen und Prüfungsformate“, „Korrektur von Prüfungsaufgaben“ sowie die „Standardisierung von Leistungserhebungen“. Vor dem Hintergrund des LehrplanPLUS und des Serviceteils des Lehrplaninformationssystems (LIS) werden Positionen und Konzepte entwickelt, die ein hohes gymnasiales Fachniveau flächendecken sicherstellen können. 

Methoden:
Die Ergebnisse des Lehrgangs werden über die Lernplattform mebis multipliziert und in Multiplikationsveranstaltungen auf regionaler Ebene einfließen.


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 1.5
Veranstaltungsort: siehe Details

Anmeldeschluss: So, 17.11.19 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mo, 13.01.2020, 14:00 Uhr bis Fr, 17.01.2020, 12:00 Uhr

Entwicklung von Online-Fortbildungsangeboten: Erstellung und Weiterentwicklung von Online-Fortbildungsformaten

» mehr» weniger
Beschreibung:

Ziel des Kurses ist die Aktualisierung und Weiterentwicklung des Blended-Learning-Kursformates für IT-Lehrkräfte an Realschulen. Dieser Kurs ist eine Redaktion. Die Teilnehmer arbeiten selbstständig in Gruppen und erstellen Materialien für Onlinekurse oder aktualisieren bestehende Onlinekurse.

Inhalt:

  • Entwerfen von online-gestützten Lehrgangsinhalten für Blended-Learning-Kurse, moderierte Onlineseminare und Selbstlernkurse.
  • Weiterentwicklung von Online-Fortbildungen, Erstellen von OER (Open Educational Resources) und Erarbeitung von Konzepten für die onlinegestützte Lehrerfortbildung.
  • Ergänzung und Erweiterung von Blended-Learning-Kursen zu anderen Kursformaten: Entwicklung von Selbstlernkursen aus Blended-Learning Kursen. Erstellen von Unterrichtsmaterial für mebis.
  • Erhöhung der Reichweite der Onlinefortbildungen durch verschiedene Formate
  • Veröffentlichung der Materialien aus Onlinefortbildungen: Ziel ist es, allen Lehrern über teachSHARE Unterrichtsmaterial und Kursvorlagen zur Verfügung zu stellen.
  • Einarbeiten in Adobe Captivate und Erstellen von Online-Fortbildungsangeboten
  • Einarbeiten in Adapt und Erstellen von Lernpaketen für Online-Fortbildungsformate

Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.5.3
Veranstaltungsort: siehe Details

Anmeldeschluss: So, 24.11.19 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Di, 14.01.2020, 09:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Einführung in das Arbeiten mit mebis

» mehr» weniger
Beschreibung: Sie haben von mebis gehört, wissen aber gar nicht so genau, was Ihnen dieses Portal bringen soll? Sie würden gerne öfters Filme im Unterricht einsetzen, finden aber nicht so richtig das, was Sie suchen? Sie würden gerne Ihre Schüler mit Hilfe von alten Original-Prüfungsaufgaben (auch Audio) auf anstehende Prüfungen vorbereiten?
Sie möchten Vorbereitungszeit optimieren oder Ihr P/W-Seminar besser steuern?
Diese Fragen und noch viele weitere werden Ihnen in diesem Präsenz-Grundlagen-Kurs beantwortet und sofort praktisch umgesetzt. Ziel des Lehrgangs ist es, in die grundlegenden Bedienungs- und Nutzungsmöglichkeiten der mebis-Lernplattform für den eigenen Unterricht einzuführen.
Vermittelte Kompetenzen gem. Kompetenzrahmen zur Medienbildung an bayerischen Schulen:
Medienangebote und Informatiksysteme sach- und zielorientiert handhaben.
Funktionsweisen und grundlegende Prinzipien von Medienangeboten und Informatiksystemen durchdringen und zur Bewältigung neuer Herausforderungen einsetzen.
Eigene Kompetenzen im Umgang mit Medienangeboten und Informatiksystemen zur Optimierung entwickeln.
Mediale Informationsquellen begründet auswählen und gezielte Inhalte entnehmen.
Werkzeuge zur Realisierung verschiedener Medienprodukte auswählen und zielgerichtet einsetzen.
Anbieter: MB für die Gymnasien in Oberbayern-West
Veranstaltungsort: Gymnasium Tutzing, Hauptstraße 20 - 22, 82327 Tutzing

Anmeldeschluss: Sa, 14.12.19 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Di, 14.01.2020, 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Technische Einführung in mebis (eSession)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Zielgruppe: mebis-Schulkoordinatoren und deren Stellvertreter

Ziele:
Die eSession führt systematisch in die Verwaltung der mebis-Lernplattform ein (z. B. organisatorische Vorbereitungen, wichtige Funktionen der Nutzerverwaltung, wie Schüler hinzufügen, Passwortrücksetzung und das Anlegen von Klassen).

Inhalt:
Im Anschluss der Vorstellung der Arbeitsschritte können gezielt Fragen gestellt werden. Die Vergabe der Teilnehmerplätze erfolgt nicht nach der Reihenfolge der persönlichen Anmeldung zur eSession, sondern nach dem Datum der Antragsstellung der mebis-Nutzung über die Schulleitung. Melden Sie sich bitte im Fall einer Absage erneut für eine eSession zur technischen Einführung in mebis an. Aufgrund der beschränkten Kapazität kann nur ein mebis-Koordinator aktiv an der Fortbildung teilnehmen. Wir bitten hierfür um Verständnis und bemühen uns, in Kürze die Engpässe abzubauen.


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6
Veranstaltungsort: siehe Details

Anmeldeschluss: Di, 07.01.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mi, 22.01.2020, 11:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Flipped classroom - Konzept und Realität

» mehr» weniger
Beschreibung: Nach einer Vorstellung des Konzepts "flipped classroom" hospitieren Sie in einer Klasse, die seit Schuljahresbeginn im Mathematikuntericht "flipped classroom" erlebt.
Im Anschluss erläutert Ihnen die Referentin, warum aus Ihrer Sicht diese Methode insbesondere für den Mathematikunterricht eine lohnenswerte Alternative darstellt.
Um in die Methode einzusteigen, braucht es neben ein wenig Mut auch etwas Handwerkszeug, übrigens gar nicht so viel, wie man denkt. Sie erhalten einen Einblick in die App, die die Refenetin für Erklärfilme nutzt (Doceri, geeignet für iPads). Darüber hinaus erhalten Sie Hinweise, wie man einen mebis-Kurs für die Klasse erstellt und ständig erweitern kann.
Bitte bringen Sie die Daten für Ihren mebis-Zugang mit.
iPads Können vor Ort zur Verfügung gestellt werden. Bitte geben Sie an, ob Sie einen eigenes Gerät mitbringen.
Anbieter: MB für die Gymnasien in Oberbayern-Ost
Veranstaltungsort: Oskar-Maria-Graf-Gymnasium Neufahrn, Keltenweg 5, 85375 Neufahrn b. Freising

Anmeldeschluss: So, 08.12.19 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Do, 23.01.2020, 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Technische Einführung in mebis (eSession)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Zielgruppe: mebis-Schulkoordinatoren und deren Stellvertreter

Ziele:
Die eSession führt systematisch in die Verwaltung der mebis-Lernplattform ein (z. B. organisatorische Vorbereitungen, wichtige Funktionen der Nutzerverwaltung, wie Schüler hinzufügen, Passwortrücksetzung und das Anlegen von Klassen).

Inhalt:
Im Anschluss der Vorstellung der Arbeitsschritte können gezielt Fragen gestellt werden. Die Vergabe der Teilnehmerplätze erfolgt nicht nach der Reihenfolge der persönlichen Anmeldung zur eSession, sondern nach dem Datum der Antragsstellung der mebis-Nutzung über die Schulleitung. Melden Sie sich bitte im Fall einer Absage erneut für eine eSession zur technischen Einführung in mebis an. Aufgrund der beschränkten Kapazität kann nur ein mebis-Koordinator aktiv an der Fortbildung teilnehmen. Wir bitten hierfür um Verständnis und bemühen uns, in Kürze die Engpässe abzubauen.


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6
Veranstaltungsort: siehe Details

Anmeldeschluss: Do, 16.01.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mo, 27.01.2020, 14:00 Uhr bis Mi, 29.01.2020, 12:00 Uhr

Einsatz von digitalen Werkzeugen im Mathematikunterricht der Grundschule

» mehr» weniger
Beschreibung:

Digitale Lernmedien und -materialien bieten im Rahmen eines differenzierenden und individualisierenden Unterrichts große Möglichkeiten. mebis bietet die Möglichkeit damit eine digitale Lernumgebung zu entwickeln.

Inhalte des Kurses:

  • Vorstellung von kollaborativen Tools und ihre Anwendung im Mathematikunterricht
  • Vorstellung der frei erhältlichen Lernsoftware "Geogebra", "Scratchometry" und weiteren Tools als Möglichkeit der Einbindung von Open Educational Resources (OER) in den Unterricht der Grundschule
  • Gestaltung einer digitalen Lernumgebung für das Fach Mathematik mit mebis und Einbindung der verschiedener Anwendungen 

 

Die Teilnehmer werden gebeten, eine Unterrichtssequenz aus dem Bereich Mathematik der Grundschule in digitaler Form, sowie die Zugangsdaten zu mebis, zum Lehrgang mitzubringen.


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 2.3
Veranstaltungsort: siehe Details

Anmeldeschluss: So, 08.12.19 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Di, 28.01.2020, 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Technische Einführung in mebis (eSession)

» mehr» weniger
Beschreibung:

Zielgruppe: mebis-Schulkoordinatoren und deren Stellvertreter

Ziele:
Die eSession führt systematisch in die Verwaltung der mebis-Lernplattform ein (z. B. organisatorische Vorbereitungen, wichtige Funktionen der Nutzerverwaltung, wie Schüler hinzufügen, Passwortrücksetzung und das Anlegen von Klassen).

Inhalt:
Im Anschluss der Vorstellung der Arbeitsschritte können gezielt Fragen gestellt werden. Die Vergabe der Teilnehmerplätze erfolgt nicht nach der Reihenfolge der persönlichen Anmeldung zur eSession, sondern nach dem Datum der Antragsstellung der mebis-Nutzung über die Schulleitung. Melden Sie sich bitte im Fall einer Absage erneut für eine eSession zur technischen Einführung in mebis an. Aufgrund der beschränkten Kapazität kann nur ein mebis-Koordinator aktiv an der Fortbildung teilnehmen. Wir bitten hierfür um Verständnis und bemühen uns, in Kürze die Engpässe abzubauen.


Informationen zu den Kosten der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der ALP (siehe Link unten)
Anbieter: ALP, Referat 5.6
Veranstaltungsort: siehe Details

Anmeldeschluss: Di, 21.01.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Mi, 05.02.2020, 09:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Fachschaftsleitertagung Deutsch

» mehr» weniger
Beschreibung: Inhaltliche Schwerpunkte der Fachbetreuertagung werden neben einem Erfahrungsaustausch zur Implementierung des LehrplanPLUS (u.a. Schreibprogramme), aktuellen Informationen zum Fach durch die ISB-Referentin Alexandra Eberhardt u.a. auch Nutzungsmöglichkeiten der Lernplattform Mebis sein.
Anbieter: MB für die Gymnasien in Unterfranken
Veranstaltungsort: Friedrich-Koenig-Gymnasium, Friedrichstr. 22, 97082 Würzburg

Anmeldeschluss: Mi, 15.01.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Di, 03.03.2020, 09:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Tagung der mebis-Koordinatoren

» mehr» weniger
Beschreibung: Die Tagung ist inhaltlich zweigeteilt. Zunächst werden Neuerung in den einzelnen Bereichen von mebis vorgestellt, unter anderem
- mebis Tafel
- Lernplattform
- Identitätsmanagement
- Infoportal
- Medienkonzeptnavigator
Im zweiten Teil wird den Teilnehmern angeboten, drei unterschiedliche Workshops zu besuchen, die unter anderem folgende Inhalte zum Thema haben:
- Urheberrechtlich sicheres Einbetten von Inhalten
- Einbetten von LearningApps
- Nutzerverwaltung: Dos and Don?ts
- Erstellen von Lernpfaden
- h5p in mebis
- Feedback
Anbieter: MB für die Gymnasien in Oberbayern-West
Veranstaltungsort: Carl-Orff-Gymnasium, Münchner Ring 6, 85716 Unterschleißheim

Anmeldeschluss: Mo, 03.02.20 » Details und Bewerbung über FIBS

 
Di, 24.03.2020, 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Flipped Classroom - Konzept und Umsetzung (nicht nur) für den Mathematikunterricht

» mehr» weniger
Beschreibung: Nach einer Vorstellung des Konzepts "Flipped Classroom" wird auf die Umsetzung im Mathematikunterricht eingegangen. Die Referentin unterrichtet bereits seit drei Jahren nach diesem Konzept und schätzt sowohl den Gewinn an Unterrichtszeit als auch die sinnvolle Nutzung der Präsenzzeit.
"Flipped Classroom" ist keine Online-Lehre, trotzdem arbeiten "flippende" Lehrkräfte meist mit digitalen Medien. Das Handwerkszeug hierzu wird im Workshop erläutert. Dazu gehören das Erstellen von Erklärvideos mit dem Computer oder dem iPad ebenso, wie das Bereitstellen der Inhalte auf mebis oder auf anderen Plattformen. Online-Quiz bieten zudem die Möglichkeit, das Verständnis der Schüler/innen zu überprüfen.
Anbieter: Institut für Pädagogik und Schulpsychologie Nürnberg (IPSN)
Veranstaltungsort: Haus der Pädagogik, Fürther Str. 80a, 90429 Nürnberg

Anmeldeschluss: Di, 17.03.20 » Details und Bewerbung über FIBS