Zugangsdaten für Lehrkräfte

Als Lehrkraft erhalten Sie erstmalig Ihre mebis Zugangsdaten vom mebis-Koordinator Ihrer Schule.

Sollten Sie Ihre Zugangsdaten vergessen haben, so können Sie diese selbstständig im Login-Fenster zurücksetzen. Dafür benötigen Sie entweder Ihre in mebis hinterlegte E-Mail-Adresse oder Ihren mebis-Benutzernamen.

Sollte beides nicht bekannt sein, kann Ihr mebis-Koordinator für Sie ein neues Initialpasswort setzen.

mebis-Koordinator einer ASV-Schule

Jeweils zu Beginn eines neuen Schuljahres sollte eine Aktualisierung aller Zugangsberechtigungen für Lehrkräfte sowie für Schülerinnen und Schüler erfolgen. Bei einer Aktualisierung bleiben alle bestehenden Zugangsberechtigungen erhalten.

Durch den ASV-Import stellen Sie sicher, dass alle Lehrkräfte Ihrer Schule über ein mebis Benutzerkonto verfügen.
Für neue Lehrkräfte ohne bisheriger Zugangsberechtigung wird damit automatisch ein Account eingerichtet.

Lehrkräfte, die an ihrer alten Schule bereits einen mebis-Account besitzen, sollten über ihr Benutzerprofil einen Schulwechsel beantragen.

Falls Lehrkräfte ihre mebis Zugangsdaten vergessen haben, so können sie diese selbstständig im Login-Fenster über die Schaltfläche „Passwort vergessen?“ anfordern. Die Zugangsdaten werden an die im mebis Profil hinterlegte E-Mail- Adresse versendet.

Sollte bisher keine E-Mail-Adresse hinterlegt worden sein, so können Sie diesen Lehrkräften in der mebis-Verwaltung ein neues Initialpasswort vergeben.

mebis-Koordinator einer Nicht-ASV-Schule

Jeweils zu Beginn eines neuen Schuljahres sollte eine Aktualisierung aller Zugangsberechtigungen für Lehrkräfte sowie für Schülerinnen und Schüler erfolgen. Bei einer Aktualisierung bleiben alle bestehenden Zugangsberechtigungen erhalten.

Sollte Ihrer Schule keine ASV-Export-Datei zur Verfügung stehen, so können Sie eine auf mebis bereitgestellte csv-Beispieldatei mit den entsprechenden Daten füllen und diese in mebis importieren.
Für neue Lehrkräfte ohne bisheriger Zugangsberechtigung wird damit automatisch ein Account eingerichtet.

Lehrkräfte, die an ihrer alten Schule bereits einen mebis-Account besitzen, sollten über ihr Benutzerprofil einen Schulwechsel beantragen.

Falls Lehrkräfte ihre mebis Zugangsdaten vergessen haben, so können sie diese selbstständig im Login-Fenster über die Schaltfläche „Passwort vergessen?“ anfordern. Die Zugangsdaten werden an die im mebis Profil hinterlegte E-Mail- Adresse versendet.

Sollte bisher keine E-Mail-Adresse hinterlegt worden sein, so können Sie diesen Lehrkräften in der mebis-Verwaltung ein neues Initialpasswort vergeben.

Wie registriere ich meine Schule bei mebis?

mebis steht allen bayerischen staatlichen, kommunalen und privaten Schulen zur kostenfreien Nutzung zur Verfügung. Eine Registrierung der Schüle für die Nutzung von mebis kann ausschließlich von der Schulleitung durchgeführt werden. Das entsprechende Anmeldeformular steht im Schulportal des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus zum Download bereit. Falls Ihre Schule noch keinen Zugang zum Schulportal hat, finden Sie hier entsprechenden Hilfestellungen.

OWA-Formular R_wp

Durch das Absenden des ausgefüllten Anmeldeformulars beauftragt die Schulleitung die Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung (ALP) sowie das Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB) als schulische Administratoren. Für die Schule wird ein eigener Schulbereich innerhalb von mebis angelegt. In diesem Bereich können die Nutzer der Schule angelegt und verwaltet werden.

Im Zuge der Anmeldung sind ein Ansprechpartner und sein Stellvertreter an Ihrer Schule zu benennen, die für die mebis-Nutzerverwaltung verantwortlich zeichnen. Diese sogenannten mebis-Koordinatoren erhalten die Zugangsdaten, um die Nutzer ihrer Schule ins System zu bringen.
Voraussetzung ist der Besuch eines der beiden von der ALP Dillingen angebotenen Qualifizierungskurse als Nutzerverwalter. Die Koordinatoren nehmen entweder an der eSession „Technische Einführung in mebis“ oder dem Selbstlernkurs „Online-Zertifikatskurs für die technische Einführung in mebis“ teil. Die Anmeldung dazu erfolgt über FIBS; aktuelle Kurse finden sich über den nebenstehenden Link auf die Fortbildungsangebote.

Wo erhalte ich Hilfe bei weiteren Fragen?

Bitte wenden Sie sich zunächst unbedingt an den mebis Koordinator Ihrer Schule.
Sollte sich das Problem nicht lösen lassen, so kann der mebis Koordinator den Support telefonisch unter der Nummer 09071/53300 erreichen.

Die Hotline ist von Montag bis Donnerstag durchgehend zwischen 9 und 15 Uhr erreichbar.
Freitags sind wir von 9 bis 12 Uhr für Sie da.

Kontakt

  • E-Mail-Anfragen richten Sie bitte an:
  • Stand
  • 26. Juli 2019
  • Beitragsbild
  • © iStock/Jane Kelly, bearbeitet