Vorlese-Funktion

Fake News im Unterricht | Sekundarstufe I

Der Notwendigkeit den Themenkomplex Fake News im Unterricht aufzugreifen und altersstufengerecht zu behandeln, können Sie auf verschiedene Art und Weise gerecht werden.
In diesem Beitrag finden Sie einige Beispiele sowie Verweise auf Online-Angebote mit entsprechenden Materialien und Inhalten für die Sekundarstufe I.

  Lehrerhandreichungen

  Arbeitsblätter

  Online-Angebote

  teachSHARE-Kurse

Fake News | Überblicksseite

Hinweis

Unterrichtsbeispiele für andere Stufen finden Sie über folgende Überblicksseite:

Fake News im Unterricht

Lehrerhandreichungen

Alles, was im Internet steht, stimmt, oder?

Einstieg in das Thema kritisches Denken im Internet der niedersächsischen Medienanstalt.

Dauer: 1 Schulstunde
Art: Lehrerhandreichung

 

Was ist wahr? Bewerten von Quellen im Internet

Den Schülerinnen und Schülern werden anhand von vier Beispielen Suchstrategien aufgezeigt. Herausgegeben von der Fachhochschule Südwestschweiz.

Dauer: 1 Schulstunde
Art: Lehrerhandreichung

 

Didaktische Settings im Umgang mit »Fake News«

Der schweizer Lehrer Philippe Wampfler bietet auf seiner Website „Schule Social Media“ acht Settings mit didaktischen Hinweisen und weiterführenden Informationen an.

Dauer: 1 Schulstunde
Art: Lehrerhandreichung

 

This Person Does Not Exist

Ein computergeneriertes Bild dient als Grundlage zum Thema wie Algorithmen und künstliche Intelligenz die Medienlandschaft verändern und Fake News begünstigen. Durch das Drücken von F5 bekommt man immer wieder neue, computergenerierte Bilder präsentiert. Herausgegeben vom Landesmedienzentrum Baden-Württemberg.

Dauer: 1 Schulstunde
Art: Lehrerhandreichung

 

Ist das wahr oder kann das weg?

Unterrichtssequenz zum Thema Fake News im Netz des Landesmedienzentrum Baden-Württemberg. Die Schülerinnen und Schüler lernen an einem konkreten Fake-News-Fall die Begriffe rund um Falschmeldungen kennen. Sie erfahren, wie sie Fake von seriösen Nachrichten unterscheiden können und festigen ihr Wissen durch die Bewertung von Nachrichten und Inhalten aus den Medien..

Dauer: 5 Schulstunden
Art: Lehrerhandreichung, Arbeitsblätter

 

Fake News-Bausteine für den Unterricht

Drei Bausteine zum Thema Fake News: Baustein 1: Fake News, Lügen und andere Täuschungen, Baustein 2: Bullshit: Wenn die Wahrheit egal ist, Baustein 3: Andere als Wissensquelle. Herausgegeben von Prof. Dr. Anne Burkard, Philosophisches Seminar an der Georg-August-Universität Göttingen

Dauer: 5 Schulstunde
Art: Lehrerhandreichung, Arbeitsblätter

 

Deep Fakes: Was ist noch echt?

Ein Planspiel rund um täuschend echte Skandal-Videos. Szenario 1: Überfall in der U-Bahn (ab Klasse 7), Szenario 2: Drogenabhängiger Prominenter (ab Klasse 7), Szenario 3: Politischer Skandal (ab Klasse 9). Herausgegeben von Klickwinkel Projektbüro bei der Vodafone Stiftung Deutschland gGmbH.

Dauer: jeweils 1 Schulstunde
Art: Lehrerhandreichung, Planspiel mit Videoeinsatz

 

Fakt oder Fake? Bitte recherchieren

Finden, Abgleichen und Überprüfen von Informationen. Herausgegeben von Klickwinkel Projektbüro bei der Vodafone Stiftung Deutschland gGmbH.

Dauer: jeweils 1 Schulstunde
Art: Lehrerhandreichung, Arbeitsblätter, Checkliste

 

„Lügen wie gedruckt“

Meinungsmanipulation: Propaganda und Fake News herausgegeben vom Haus der Geschichte Österreich.

Dauer: 2-3 Schulstunden
Art: Lehrerhandreichung, Arbeitsblätter

 

klicksafe | Fakt oder Fake?

Wie man Falschmeldungen im Internet entlarven kann aus der Reihe klicksafe to go.

Dauer: 2 Schulstunden
Art: Lehrerhandreichung, Arbeitsblätter

Arbeitsblätter

„Lügen wie gedruckt“

Meinungsmanipulation: Propaganda und Fake News herausgegeben vom Haus der Geschichte Österreich.

Dauer: 2-3 Schulstunden
Art: Arbeitsblätter, Lehrerhandreichung

 

Familien-Checkliste

Checkliste mit neun Punkten zum Thema Falschmeldungen und Verschwörungserzählungen von klicksafe.de.

Dauer: 1 Schulstunde
Art: Arbeitsblatt

 

Fake News und zur Rolle des Journalismus

In dem knapp achtminütigen Audio-Beitrag beschreibt und bewertet der Journalist Fake News aus journalistischer Perspektive, beantwortet Fragen rund um die Problematik und gibt praktische Tipps zum Erkennen von Fake News. Arbeitsmaterial der bremischen Landesmedienanstalt.

Dauer: 1 Schulstunde
Art: Arbeitsblatt

 

Fake News – ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt!

Dieses Unterrichtsmaterial mit 5 Aufgaben der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg geht den Fragen nach, welche Formen von Fake News es gibt, wie wir sie erkennen können und wie wir mit Fake News umgehen..

Dauer: 1 Schulstunde
Art: Arbeitsblatt

 

Online

Fakt oder Fake: Das Handysektor Fake News Quiz

Anhand von vier Beispielen soll man entscheiden, ob die Nachricht echt oder Fake ist. Man bekommt eine kurze Rückmeldung und Erklärung.

Dauer: 1 Schulstunde
Art: Online-Quiz zum Einstieg in das Thema Fake News.

 

SWR-Fakefinder – Deine News-Challenge

Auf der Seite swrfakefinder.de gelingt eine erste, spielerische Annäherung an das Thema. Bei jedem gezeigten Post bekommt der Lernende eine Rückmeldung einer virtuellen Chat-Partnerin, so dass dadurch schon ein erster Lernerfolg zur eigenen Einschätzung der Glaubwürdigkeit entsteht. Außerdem steht auf der Seite auch Unterrichtsmaterial zur Verfügung, um die Erfahrungen der Schülerinnen und Schüler im Unterricht nachzubereiten.

Dauer: 1 Schulstunde
Art: Spiel im Browser.

 

SWR-Fakefinder School

Die Lehrkraft kann den Lernraum für die Klasse individuell gestalten. In der Grundeinstellung werden zehn Aufgaben zur Verfügung gestellt: Fake, Satire oder wahr? Drei Spielrunden: Zunächst eine reine Einschätzung, dann Aufgaben mit Internet-Recherche und danach schreiben die Schülerinnen und Schüler ihre Ergebnisse in Form von Kommentaren in einen Newsfeed. Zur Verfügung gestellt vom SWR.

Dauer: 1 Schulstunde
Art: Spiel im Browser mit Arbeitsblättern und Lehrerhandreichung.

 

Fake It To Make It

„Fake it to make it“ ist ein Spiel, das im Umgang mit reißerischen Nachrichten sensibilisiert. Die bpb und die niedersächsische Landeszentrale für politische Bildung haben das Spiel auf Deutsch übersetzt. Außerdem werden didaktische Hinweise für Lehrer, Arbeitsblätter und Einstiegshilfen angeboten. Die Lernenden sollen eine Nachrichten-Seite erstellen um damit Geld verdienen. Sie müssen darauf achten genügend Klicks zu generieren. Das bedeutet, je schneller man postet, also ohne Faktencheck, desto mehr Klicks bekommt man.

Dauer: mindestens 1 Schulstunde
Art: Spiel im Browser, Arbeitsblätter, Lehrerhandreichung.

 

Fake News Check

Das niedersächsische Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ) stellt Begleitmaterialien zum Fake News Check zur Verfügung. Neben einer didaktischen Hinführung gibt es 4 Beispiele als pdf-Datei, in denen die Original Fake News dargestellt wird und ein Link auf die Richtigstellung. Außerdem wird auf der Seite eine App zur Verfügung gestellt, die speziell für den Unterrichtseinsatz entwickelt wurde. Zu 19 Fragen können die User ihre Einschätzung Fake oder gute Nachricht abgeben. Sie erhalten zu jedem Beispiel Hintergrundinformationen. Am Ende steht die Auswertung: Ein ausführliches, persönliches Feedback und Hinweise zum Umgang mit der Nachricht.

Dauer: 5 Schulstunden
Art: Spiel in einer App

 

Wahre Welle der bpb

Youtube-Channel mit sechs Videos der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb), in denen unterschiedliche Verschwörungserzählungen auf satirische Weise in Videos entlarvt wurden.

Dauer: 5 Schulstunden
Art: Videos

 

Schul-Offensive gegen Fake-News

Von Mimikama (Verein zur Aufklärung über Internetmissbrauch) erstellte 16-teilige Videoreihe (links Sek. I, rechts Sek. II). Die Videos sollen als Impuls verstanden werden, das dann mit dem Unterrichtsmaterial mit den Schülerinnen und Schülern besprochen wird.

Dauer: jeweils 1 Schulstunde
Art: Videos, Arbeitsblätter

 

Actionbound „Im Bunker der Lügen“

Interaktives Spiel um eine Verschwörungserzählung: Ein geheimer Bunker unter dem Bundestag von klicksafe.de. Die EU-Initiative klicksafe ist politisch und wirtschaftlich unabhängig und wird in Deutschland von den Medienanstalten in Rheinland-Pfalz (Koordinator) und in Nordrhein-Westfalen umgesetzt. Im von klicksafe.de angebotenen Actionbound „Im Bunker der Lügen“, der in Berlin gespielt werden kann, lernen Jugendliche, Verschwörungserzählungen und Fake News zu enttarnen.

Dauer: 1 Schulstunde
Art: Art: Spiel in einer App, Lehrerhandreichung

 

teachSHARE

Fake News | Selbstlernkurs

In diesem teachSHARE-Kurs wird die Proble­matik der Desinfor­mation im Zusammen­hang mit der Covid-19-Pan­demie aufgegriffen. Beispielhaft werden die Mechanis­men von Falsch­meldungen in der Medienwelt thematisiert. Der Kurs ist als Selbstlern­kurs konzipiert und kann von der Lehrkraft noch angepasst werden. Er eignet sich besonders, um in der Zeit des Lernens zuhause das aktuelle Thema interaktiv, kollaborativ, kreativ und selbsttätig erschließen oder vertiefen zu können.

 

Zeit für Politik: Corona – Fakten oder Fakes?

An Hand der aktuellen, jeden betreffenden Covid-19-Pandemie wird die Problematik der Desinformation im Zusammenhang mit Fake News aufgegriffen. Beispielhaft werden die Mechanismen von Falschmeldungen in der Medienwelt thematisiert. Der Kurs ist als Selbstlernkurs konzipiert. Die Lehrkraft gestaltet das Angebot so, dass der Lernende eine angemessene Arbeitslast erhält. Zur Verfügung gestellt von der von Bayerischen Landeszentrale für politische Bildung.

 

Hinweis

In mebis-teachSHARE finden Sie mit dem Suchbegriff Fake News weitere interessante teachSHARE-Kurse zum Thema.

  • Veröffentlichung
  • 28. Juni 2021
  • Letzte Änderung
  • 26. Juli 2021
  • Empfohlene Zitierweise
  • mebis-Redaktion (2021), Fake News im Unterricht | Sekundarstufe I, in: mebis – Landesmedienzentrum Bayern, URL: <https://www.mebis.bayern.de/p/63517> (26. Juli 2021).
  • Lizenzangaben
  • Beitragsbild: © istock.com/sorbetto