WebQuests – Spurensuche im Internet

Unter der WebQuest-Methode ist ein didaktisch anspruchsvolles Unterrichtskonzept (Integrierung des Internet als zentrales Unterrichtsmedium) zu verstehen, in dessen Vordergrund allerdings nicht die Vermittlung von Internetkompetenz steht, sondern u. a. das kooperative Lernen, das Training der Denkfähigkeit, das Lernen des Lernens sowie die Gestaltung von Präsentationen.

WebQuests eignen sich in hervorragender Weise, um einen der Neuen Lernkultur gemäßen Unterricht mit dem sinnvollen Einsatz des Internet zu verbinden. Durch die von der Lehrkraft vorgegebenen Webadressen im WebQuest kann das Potential des WWW als Informationsquelle ausgeschöpft werden, inkl. einer Eindämmung der Nachteile („lost in hyperspace“, Probleme bei der Einschätzung der inhaltlichen Relevanz von Websites durch die Schüler, …).

  • Stand
  • 1. Juni 2015