Mathegrafix

Mit dem Programm ist es möglich, recht einfach Koordinatenkreuze mit oder ohne Funktionen zu erstellen.

Unterrichtspraxis

Die erstellten Funktionen können dann in verschiedene Formate exportiert werden (z. B. als .jpg und .pdf) oder in eine Zwischenablage abgelegt werden und von da aus mit Strg+V in ein WORD-Dokument eingefügt werden. Damit können recht einfach und professionell Aufgaben für BWR in der FOS/BOS erstellt werden (z. B. für Kosten- und Erlöskurven, Eigenfertigung und Fremdbezug usw.), aber natürlich auch in Mathematik.

Es ist auch interessant für die Berufsschule insbesondere für Industriekaufleute.

Im Gegensatz zu Excel ist für die Erstellung keine Wertetabelle notwendig, es genügt die Eingabe der Funktion. Die Erstellung der Grafiken ist im Gegensatz zu Excel schneller und hat viele sehr nützliche Optionen hinsichtlich der Darstellung.

  • MatheGrafix
    Online-Hilfe
  • Die Basisversion ist Freeware und kostenlos, es gibt aber auch eine kostenpflichtige Pro-Version. Das Programm gibt es auch als „portable“-Version, d. h. man kann sie sich auf einen USB-Stick speichern und von dort aus auf jedem beliebigen Computer das Programm aufrufen und damit arbeiten.

    MatheGrafix
  • Stand
  • 7. Mai 2015
  • Autor
  • AK Digit@les Lehren und Lernen