Vorlese-Funktion

Gesundheitstechnologien digital erleben

Das digitale MINT-Projekt der Initiative Junge Forscherinnen und Forscher (IJF) e.V. bietet gendersensitive Förderung naturwissenschaftlicher, technischer und digitaler Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern der 8.-10. Jahrgangsstufen sowie vertiefte Berufsorientierung.
Das neue e-Schooling Projekt kann auf der Website der IJF im Rahmen der kostenfreien Schulbesuche gebucht werden.

Wie ist Das Projekt aufgebaut?
Beschreibung des Projektablaufs

Was braucht man für das Projekt?
Hinweise und Tipps zur Umsetzung

Zielgruppe

  • Fach: NuT, B, Ch, Ph, Inf
  • Stufe: 8.-10. Jahrgangsstufe
  • Schularten:: MS, RS, GYM

Beschreibung des Projektablaufs

Während des Projektes schlüpfen die Jugendlichen praxisnah in die Rolle verschiedener Berufe aus dem medizinischen Bereich. Sie experimentieren, nehmen medizinische Messwerte, lernen deren Bedeutung kennen und bewerten diese. Sie verwenden innovative digitale Tools zum Lernen, zur Diagnosestellung, zur Kommunikation und zur Präsentation ihrer Ergebnisse. Ebenso werden sie zu Entwicklerinnen und Entwicklern medizintechnischer Produkte und lösen ein alltagsbezogenes Problem im aktuellen Themenkontext „Infektionsschutz – Abstand einhalten“ mit Hilfe der Design Thinking-Methode. Das Team der IJF unterstützt Schülerinnen und Schüler während des gesamten Projekts mittels mehreren Online-Meetings und Live-Chats. Durch die selbständigen Praxiseinheiten werden sie mittels Erklärfilmen, digitalen Quiz, virtuellen Coaches und ansprechenden Experimentieranleitungen über die Lernplattform Moodle geführt. Das Konzept fördert auf motivierende Weise fächerübergreifend Kompetenzen aus dem naturwissenschaftlichen, technischen und digitalen Bereich und weckt gendersensitiv Interesse an MINT-Berufen.

Hinweise und Tipps zur Umsetzung

Die Teilnahme am circa elf Schulstunden umfassenden Programm ist mit einem digitalen Endgerät und einigen Alltagsgegenständen von zu Hause oder von der Schule aus möglich. Die Schülerinnen und Schüler benötigen kein Vorwissen. Das Angebot ist gleichzeitig für zwei Klassen der 8.-10. Jahrgangsstufen an Mittelschulen, Realschulen und Gymnasien buchbar. Durch die finanzielle Förderung des Europäischen Sozialfonds sowie der Bundesagentur für Arbeit, Regionaldirektion Bayern, ist die Teilnahme bayernweit kostenfrei.

  • Veröffentlichung
  • 9. Oktober 2020
  • Letzte Änderung
  • 26. Juli 2021
  • Empfohlene Zitierweise
  • mebis-Redaktion (2020), Gesundheitstechnologien digital erleben, in: mebis – Landesmedienzentrum Bayern, URL: <https://www.mebis.bayern.de/p/48628> (26. Juli 2021).
  • Lizenzangaben
  • Beitragsbild: © IJF digital Schooling