Vorlese-Funktion

Clearing House Unterricht

Das Clearing House Unterricht ist ein Teilprojekt von Teach@TUM und damit Teil der Qualitätsoffensive Lehrerbildung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung an der TUM School of Education. In diesem Projekt wird deutschlandweit erstmalig ein Clearing House in den Bildungswissenschaften eingerichtet.

Was macht das Clearing House Unterricht?

Ziel des Projekts ist es, den sich rasant entwickelnden Forschungsstand zu wichtigen Themen des Unterrichts zusammenzufassen und für Lehrerbildende aller Phasen zielgruppengerecht aufzubereiten. Das Clearing House Unterricht will insbesondere dazu beitragen, die wissenschaftliche Grundlage für die Lehrerbildung und das evidenzbasierte Handeln von Lehrkräften kontinuierlich auszubauen.
Das Expertenteam der Clearing House Unterricht Research Group fasst den sich rasant entwickelnden Forschungsstand zu wichtigen Themen des Unterrichts zusammen und wählt dafür hochwertige, aktuelle und relevante Analysen aus dem Forschungsfeld aus. Das Team bewertet die Studien nach anerkannten Qualitätskriterien und bereitet sie in Form von sogenannten Kurzreviews zielgruppengerecht auf.

  • Veröffentlichung
  • 28. Oktober 2020
  • Letzte Änderung
  • 11. Dezember 2020
  • Empfohlene Zitierweise
  • mebis-Redaktion (2020), Clearing House Unterricht, in: mebis – Landesmedienzentrum Bayern, URL: <https://www.mebis.bayern.de/p/48748> (11. Dezember 2020).