Vorlese-Funktion

ChiLe – Chemie interaktiv Lernen

Auf den Seiten von ChiLe finden Sie verschiedene digitale Materialien zum Chemieunterricht beider Sekundarstufen. ChiLe ist ein Angebot der Abteilung Didaktik der Chemie der Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg und steht unter der Creative Commons-Lizenz CC BY-SA 3.0.

Neben 2D- und 3D-Animationen von Reaktionsmechanismen finden sich frei drehbare 3D-Ansichten vieler Moleküle. Verschiedene Aufgaben, Lerneinheiten und eine kommentierte Linkliste von Online-Angeboten für das Fach Chemie ergänzen das Angebot.

Unterrichtspraxis

Methodisch-didaktische Einführung
Recherche zu verschiedenen Darstellungsmöglichkeiten von Molekülen, anschließend Weiterarbeit in herkömmlicher Form oder am PC

Einsatzmöglichkeiten
Schularten: Mittelschule, Realschule und Gymnasium
Fächer: Chemie, Biologie

Beispiele

  • aus dem systematischen Namen von Kohlenwasserstoffen die Strukturformel erstellen (und umgekehrt)
  • verschiedene Formeldarstellungen für Moleküle ineinander umwandeln
  • Aufbau von Molekülen wie Saccharose mithilfe einer Strukturformel beschreiben
  • vom Molekülbau der homologen Reihe der Alkane auf deren typische Eigenschaften schließen

Vorteile

  • graphisch aufbereitet
  • Lerneinheiten, z. B. zu Nahrungsbausteinen
  • Aufgaben mit Lösungen

 

  • Veröffentlichung
  • 20. April 2016
  • Letzte Änderung
  • 18. Oktober 2019
  • Empfohlene Zitierweise
  • mebis-Redaktion (2016), ChiLe – Chemie interaktiv Lernen, in: mebis – Landesmedienzentrum Bayern, URL: <https://www.mebis.bayern.de/p/21391> (18. Oktober 2019).
  • Lizenzangaben
  • Beitragsbild: ChiLe von Verena Pietzner, Universität Oldenburg, CC BY-SA 3.0