Geographische Bildinterpretation

Mit der Handreichung “Geographische Bildinterpretation” hat das Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB) einen Leitfaden zur Verwendung von Bildern in Aufgaben und Prüfungen sowie zur Vorbereitung auf Prüfungen mit geographischen Bildinterpretationen konzipiert, wie sie im Geographie-Abitur Eingang gefunden haben.

Der erste Teil der Handreichung befasst sich mit einer kurzen theoretischen Betrachtung der Thematik und führt in die Stellung von Aufgaben im Sinn einer geographischen Bildinterpretation ein. Dabei wird auf ihren besonderen Wert aber auch auf mögliche Schwierigkeiten eingegangen, die es zu überwinden gilt.
Es folgen konkrete Beispiele, die nach Jahrgangsstufen geordnet sind. Sie beinhalten jeweils Bildmaterial, mögliche Aufgaben und einen Lösungshorizont.

Grundlegende Informationen zur Methode aus Sicht der Mediendidaktik des Faches Geographie bietet der Beitrag
Digitale Medien im Geographieunterricht.

Material und Links

  • Stand
  • 15. März 2015
  • Beitragsbild
  • Titelseite der ISB-Handreichung “Geographische Bildinterpretation”