mebis-Koordinatoren

In diesem Beitrag erhalten Sie Hinweise zu den Tätigkeiten der mebis-Koordinatoren sowie zu deren Ernennung.

 

Überblick

Aufgaben der mebis-Koordinatoren
Welche Tätigkeiten werden erwartet?
Schulinterne mebis-Ansprechpartner
Wie wird der Einsatz von mebis an der Schule begleitet?
Ernennung und Anzahl
Was ist bei der Ernennung zu beachten?

Aufgaben der mebis-Koordinatoren

Die zentralen Aufgaben der mebis-Koordinatoren im Überblick:
 
Nutzerverwaltung

  • Accounts anlegen
  • Schulwechselanträge verwalten
  • Klassen verwalten

Lernplattform

  • Kursunterbereiche anlegen, bearbeiten und pflegen
  • nicht mehr benötigte/verwaiste Kurse löschen

Medienkompetenz-Navigator

  • Mediencurriculum anlegen
  • Lehrkräfte zur Bearbeitung einladen

Unterstützungsmaterial

Im mebis Support sind zahlreiche wertvolle Unter­­stützungs­­materialien zu mebis zu finden. Auf dieses Angebot kann auch im Kollegium hingewiesen werden. Eine Übersicht über die Arbeiten der mebis-Koordinatoren im Jahresverlauf ist dort ebenfalls zu finden.
 

Schulinterne mebis-Ansprechpartner

An vielen Schulen besteht über die administrativen Aufgaben hinaus Bedarf an weiterer Unterstützung des Kollegiums in mebis-Fragen.

Dazu zählen etwa die Beratung der Schul­leitung oder des Schulent­wick­lungs­teams hinsichtlich des Einsatzes von mebis an der Schule. Die Unterstützung von im Umgang mit mebis noch unerfahrenen Lehrkräften erleichtert die Einarbeitung in mebis. Auch einfachen administrative Aufgaben, wie das Zurücksetzen von Passwörtern, können intern übernommen werden. Das Anbieten von schulinternen Fortbildungen zu verschiedenen mebis-Themen kann zusätzlich Teil eines Unter­stützungs­angebots für das Kollegium sein.

Der Bedarf und die genaue Aus­gestal­tung des schulinternen Unterstützungsangebots wird an der Schule abgestimmt. Auch die mebis-Koordinatoren können diese Unterstützung anbieten. Um die Koordinatoren in diesem Fall zu entlasten, kann die Schulleitung deren Anzahl erhöhen. Bitte beachten Sie dazu die Hinweise zu Ernennung und Anzahl.

Kollegialer Austausch

Im Forum der mebis-Koordinatoren können sich die Koordinatoren schulübergreifend miteinander austauschen. Den Ein­schreibe­schlüssel erhalten Sie per E-Mail: mebis@alp.dillingen.de.
 
© istock.com / fizkes

Ernennung und Anzahl

Im Zuge der Registrierung bei mebis benennt die Schulleitung einer Schule in der Regel zwei mebis-Koordinatoren. Auch die Meldung neuer mebis-Koordinatoren, etwa wegen eines personellen Wechsels an der Schule, erfolgt über die Schulleitung an den persönlichen Support von mebis. Alle mebis-Koordinatoren müssen vor der Übertragung der Aufgabe eine Schulung absolvieren.

Sofern an der Schule Bedarf für zusätzliche mebis-Koordinatoren besteht, wendet sich die Schulleitung ebenfalls an den persönlichen Support.

Denkbare Gründe für die Erhöhung der Anzahl der mebis-Koordinatoren sind:

Hohe Nutzerzahl

An Schulen mit über 1.000 Schülerinnen und Schülern ist die Bestellung einer dritten mebis-Koordinatorin bzw. eines dritten mebis-Koordinators in jedem Fall möglich. An noch größeren Schulen mag die Ernennung von weiteren mebis-Koordinatoren sinnvoll sein. Als Richtwert empfiehlt sich je ein/e Koordinator/in pro angefangene 500 Schülerinnen und Schüler.

Starke mebis-Nutzung im Kollegium

An Schulen mit sehr starker Nutzung der Angebote von mebis kann auch eine Erhöhung der Anzahl der mebis-Koordinatoren unabhängig von der Schulerzahl sinnvoll sein. In diesem Fall wendet sich die Schulleitung an den persönlichen Support und bespricht die notwendig erscheinende Anzahl an mebis-Koordinatoren. Die Entscheidung erfolgt im Einzelfall.

Tipp: Aufgabenverteilung

An Schulen mit mehreren mebis-Koordi­natoren kann eine Aufgaben­ver­teilung sinnvoll sein. Denkbar ist beispielsweise, die mebis-Koordi­natoren nach Nutzergruppen, Jahrgangsstufen oder Themen zuzuteilen. Dazu zwei Beispiele einer größeren weiterführenden Schule:

Aufteilung nach Nutzergruppen:

  1. Koordinator/in:  Sekundarstufe 1
  2. Koordinator/in:  Sekundarstufe 2
  3. Koordinator/in:  Lehrkräfte

Aufteilung nach Themen:

  1. Koordinator/in: Benutzerverwaltung, Passwörter zurücksetzen
  2. Koordinator/in: Fortbildung/Unterstützung
  3. Koordinator/in: Kursbereich verwalten

  • Stand
  • 11. Dezember 2019
  • Beitragsbild
  • © istock.com / MangoStar_Studio