Vorlese-Funktion

Kultureller Bildungsausflug zum Online-Filmfestival

Schicken Sie Ihre Schulklasse auf das Internationale Dokumentarfilmfestival München 2021 – mit digitalen Unterrichtseinheiten im Online-Kinosaal

DOK.education, das Kinder- und Jugendprogramm des Internationalen Dokumentarfilmfestival München, versteht sich als „Schule des Sehens“, die Medienkompetenz und kulturelle Bildung vereint. In diesem Jahr findet der Bildungsausflug digital statt und kommt zu Ihren Schüler.innen nach Hause.

Einem Ausflug ins Kino nachempfunden, bietet je ein Online-Kinosaal für die Grundschule, die Unter-Mittelstufe und die Oberstufe einen kurzen altersgerechten Dokumentarfilm und den Blick hinter die Kulissen des Filmschaffenden als Videoseminar. Schulklassen können den Filmschaffenden im digitalen Raum zu bestimmten Terminen persönlich begegnen. Für die optionale Nachbereitung sorgt schulisches Begleitmaterial.

Die kostenfreie „Schule des Sehens“ eignet sich wahlweise für 1 bis 4 Einzelstunden sowohl für den Unterricht im Klassenzimmer als auch im Distanzunterricht. Lehrplanbezug finden die Fächer Sprachen, Gesellschaftswissenschaften, Ethik/Religion und Kunst.


Modul 1 – „Film ab!“ –  Online-Festivalbesuch mit Kurzfilm (~ 30 Min.)

Modul 2 – „Blick hinter die Kulissen“ – Videoseminar mit Filmemacher.innen (~ 20 Min.)

Modul 3 – „Begleitmaterial & Arbeitsblätter“  – Nachbereitung durch die Lehrkraft

Modul 4 – „Persönliche Begegnung“ – L ive Gespräch mit den Filmemacher.innen (15. Mai)


Zeitraum

05.- 23. Mai 2021


Hinweis

Ab sofort und bis Schuljahresende können sich Lehrkräfte zur Schule des Sehens kostenfrei anmelden!

Angebotene Videoseminare

DOK.education zeigt Ihren Schüler.innen Dokumentarfilme, die auf Augenhöhe und mit künstlerischem Anspruch aus der Lebenswelt junger Menschen erzählen:

DANCING ABDULLAH – für 7 – 10 Jährige

Der 11-jährige Abdullah liebt Streetdance. Wenn er Musik hört, muss er tanzen. Das Tanzen lässt ihn an sein Heimatland Syrien denken und seine Sorgen vergessen. Jetzt hat er sich sogar für die Weltmeisterschaft qualifiziert. (Marco Giacopuzzi, DE 2019, 26 Min.)

ANNE FLIEGT – für 11 – 16 Jährige

Die 12-jährige Anne bemüht sich täglich, dass man ihre Tics nicht bemerkt. Das Tourette-Syndrom zwingt sie dazu: Sie muss sich drehen, zucken oder auch Dinge anlecken. Wenn sie es schaffen könnte, offen darüber zu reden, würde das ihr Leben vielleicht erleichtern. (Catherine van Campen, NL 2010, 21 Min.)

JANO & SHIRO, A BROTHERS‘ JOURNEY– (16 – 20 Jahre)

Die Brüder Shiro und Jano begeben sich gemeinsam auf die gefährliche Flucht von Syrien in die Niederlande. Dort angekommen erfährt Shiro (15) als Minderjähriger viel Unterstützung, während Jano (18) seine Zeit im Auffangzentrum für Erwachsene auf eine Entscheidung warten muss. (Eefje Blankevoort, Els van Driel, NL 2020, 30 Min.)

  • Veröffentlichung
  • 6. Mai 2021
  • Letzte Änderung
  • 9. August 2021
  • Empfohlene Zitierweise
  • mebis-Redaktion (2021), Kultureller Bildungsausflug zum Online-Filmfestival, in: mebis – Landesmedienzentrum Bayern, URL: <https://www.mebis.bayern.de/p/28024> (9. August 2021).
  • Lizenzangaben
  • Beitragsbild: &Copy DOK.fest